Berufsbegleitendes Master Studium Betriebswirtschaft in Salzburg - 5 Studiengänge

Auf www.postgraduate-master.at finden Sie fünf berufsbegleitende Master-Studiengänge aus der Fachrichtung Betriebswirtschaft, die im Bundesland Salzburg absolviert werden können. Die Masterprogramme dauern vier Semester und schließen ab mit: M.I.B. und MBA. Angeboten werden sie von: Business School der Universität Salzburg - SMBS.

Betriebswirtschaft
Anzeige

Kurzinformationen zu den Studiengängen

Business School der Universität Salzburg - SMBS Executive Master in International Business (MIB)

Auf die Besonderheiten des Außenhandels und internationaler Geschäftsführung spezialisiert sich der berufsbegleitende Studiengang Executive Master in International Business. Hier können Studierende ihre strategischen und operativen Kenntnisse innerhalb des internationalen Geschäftsbereichs optimieren und ihr Wissen hinsichtlich des internationalen Managements aufbessern.

Zur Zielgruppe dieses Lehrangebots zählen sowohl Unternehmer/innen als auch (Nachwuchs)Führungskräfte, welche den Bereich der internationalen Geschäftsabwicklung zu ihrem Zuständigkeitsbereich zählen. Des Weiteren richtet sich das Studium an Absolvent/innen verschiedenster Disziplinen, die eine zusätzliche Qualifikation im Wirtschaftsbereich anstreben.

Die praxisorientierte Lehre stützt sich u.a. auf die Themenbereiche Entrepreneurship und Leadership, Internationales Marketing, Exportförderung und –finanzierung, Außenhandelsrecht; Zollwesen und Liefervereinbarungen, Internationaler Zahlungsverkehr, Logistik sowie Finance & Global Supply Chain Management.

Business School der Universität Salzburg - SMBS Executive MBA Human Resource Management

Im Lauf des berufsbegleitenden Studiums Executive MBA Human Resource Management erlangen Studierende Kompetenzen zur Analyse, Entscheidung sowie Problemlösung und qualifizieren sich dadurch für eine unternehmensinterne Führungsposition. Des Weiteren eignen sich diese ein breites Wissensspektrum zum Thema Modernes Management an, können zentrale Aspekte und Methoden dieses Feldes auf komplexere Probleme in der Unternehmenspraxis anwenden und spezialisieren sich auf den Bereich des HR-Managements.

Sowohl Neueinsteiger als auch Aufsteiger im Bereich des HR-Management kommen für diesen Lehrgang in Frage. Außerdem werden Personen in Führungspositionen angesprochen als auch jene, welche in diesem Studium eine weitere Qualifikation für ihre Karriere sehen.

Der praxisorientierte Lehrplan behandelt u.a. die Themen Entrepreneurship und Leadership, zeigt zudem, wie sich dies in Amerika gestaltet, geht auf die Strategie des HR-Management ein und skizziert den Markt sowie gegenwärtige Trends. Auch Employer Branding, der Themenkomplex Recht – Entlohnung – Leistung, Personalentwicklung, HR-Life-Cycle als auch New Social Media & Recruiting sind Bereiche, denen Studierende im Zuge des Studiums begegnen werden.

Business School der Universität Salzburg - SMBS Executive MBA Managing the Digital Transformation

Der Studiengang Executive MBA Managing the Digital Transformation, welcher berufsbegleitend zu absolvieren ist, spezialisiert sich auf das Themenfeld Digitalisierung in Unternehmen. Im Zuge dessen nimmt er Bezug auf die Bereiche Big Data Analysis, Künstliche Intelligenz, Robotics und Internet of Things & Sensorik. Außerdem erlangen Studierende Kenntnisse über digitale Geschäftsmodelle und-Prozesssteuerung. Sie sollen ein Verständnis für Digitalisierung erlangen und dazu in der Lage sein, diese zu steuern und zu nutzen.

Vordergründig spricht das Studium Führungskräfte und Spezialisten an, die eine passende Digitalisierungsstrategie für ihr Unternehmen entwerfen möchten.

Die Inhalte des Lehrgangs gliedern sich in drei Spezialisierungsmodule. Diese vermitteln Kenntnisse zu den technologischen Treibern der Digitalisierung. Des Weiteren decken sie die Themenbereiche Auswirkungen auf die Gesellschaft, Human Resource Management im Unternehmen, Innovationsmöglichkeiten durch Digitalisierung und die Analyse der digitalen Reife ab. Studierende erlernen ebenso, wie eine Digitalisierungsstrategie entwickelt und umgesetzt werden kann.

Business School der Universität Salzburg - SMBS Executive MBA Public Management

Das Studium Executive MBA Public Management, welches berufsbegleitend absolviert werden kann, ist darum bemüht, Studierenden Kompetenzen zur Analyse, Entscheidung sowie Problemlösung aufzuzeigen, welche für die Ausübung einer Führungsposition in öffentlichen Einrichtungen vonnöten sind. Zu diesem Zweck erlangen diese einen Einblick in das Themenspektrum des modernen Managements und lernen, die zentralen Aspekte sowie Methoden dieses Bereichs auf Probleme und Herausforderungen öffentlicher Organisationen zu übertragen.

Angesprochen werden vordergründig Personen, die in diversen Bereichen öffentlicher Verwaltung tätig sind oder in halb-öffentlichen Organisationen agieren sowie (Nachwuchs)Führungskräfte aus dem Public Management-Sektor.

Thematisiert werden u.a. die Bereiche Verwaltung im Spannungsfeld von Gesellschaft, Politik und Institutionen, Finanzmanagement im öffentlichen Sektor, Instrumente des Personalmanagements oder Strategische Kommunikation im öffentlichen Sektor. Auch auf EU-zentrale Themen wie Strategien und Innovationen in der EU; Herausforderungen, Trends und Lösungsansätze in der EU oder Auswirkungen von EU-Strategien auf nationaler und regionaler Ebene wird Bezug genommen.

Business School der Universität Salzburg - SMBS Global Executive MBA

Der berufsbegleitende Studiengang Global Executive MBA spezialisiert sich auf die Weitergabe von Kompetenzen zur Analyse, Entscheidung und Problemlösung, womit Studierende für die Ausübung einer Führungsposition in Unternehmen auf der ganzen Welt vorbereitet sind. Des Weiteren lernen diese die zentralen Methoden und Aspekte des modernen Managements kennen und erfahren, wie sie jene auf komplexere Probleme in der Arbeitspraxis in internationalen Unternehmen anwenden können.

Unternehmer/innen, Führungskräfte sowie Personen, welche eine internationale Karriere in Unternehmen weltweit anstreben, zählen zur Zielgruppe des Studiums.

Im Zuge von praxisorientierten Lehrveranstaltungen erlangen Studierende Kenntnisse in den Bereichen Finance & Markets, Strategien der Globalisierung und Trends & Challenges in Entrepreneurship und Leadership. Außerdem eignen sie sich Verhandlungsfähigkeiten an und erhalten einen Überblick über Business in Russland, Amerika und China bzw. Südostasien.