Anzeige

Chiropraktik

Anbieter:
Donau-Universität Krems
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Master of Science (M.Sc.)
Dauer:
5 Semester
Bundesländer:
Hamburg
Niederösterreich
Logo Donau-Universität Krems

Das Programm

Der Universitätslehrgang vermittelt theoretisches Wissen und fachpraktische Fähigkeiten in amerikanischer Chiropraktik mit dem Ziel, berufliche Handlungskompetenzen weiter zu entwickeln. Studienschwerpunkt ist die vertiefende Auseinandersetzung mit der Philosophie der amerikanischen Chiropraktik, dem Stand der aktuellen Forschung und den neuesten Justierungstechniken.

©Chiropraktik Campus Hamburg

Das Unterrichtsprogramm ist modulartig aufgebaut und setzt sich aus den angegebenen Fächern zusammen. Alle Module werden im Lehrveranstaltungstyp Blended Learning angeboten. Die konkreten didaktisch-methodischen Konzepte der einzelnen Module orientieren sich am dargebotenen Inhalt und den jeweiligen Lehrzielen.

Lernergebnisse:
  • Anwenden vertiefter Kenntnisse und Fertigkeiten in der Ausführung des ganzheitsmedizinischen Behandlungskonzeptes in einer Chiropraxis
  • Erkennen ernährungsphysiologischer Zusammenhänge
  • Durchführen bewegungs- und sportmedizinisch relevanter Übungen in Theorie und Praxis
  • Anwenden zielgerichteter Gesprächsführung und psychosozialen Krisenintervention
  • Wissenschaftliche Fragestellungen und Hypothesen formulieren, diskutieren und bewerten.
Univ.-Prof. Dr. Stefan Nehrer
Lehrgangsleitung

Berufsfeld / Zielpublikum

Die Zielgruppe für den Universitätslehrgang MSc Chiropraktik umfasst ÄrztInnen, HeilpraktikerInnen und weitere Personen, die chiropraktisch in Praxen tätig sind. Dieser weiterbildende Universitätslehrgang führt zu keiner Berufsberechtigung in Österreich und zu keiner erweiterten Berufsberechtigung in Deutschland.
Weitere Informationen unter der Homepage.

Schwerpunkte / Curriculum

Prinzipien und Geschichte der Chiropraktik
  • Prinzipien der Chiropraktik
  • Vitalogie
  • Chiropraktische Geschichte
Säulen der Gesundheit, Subluxationstheorie
  • Ernährung: Die wichtigsten Ernährungsphysiologischen Zusammenhänge
  • Bewegung und Sport: Praktische Übungen und neueste Untersuchungen aus der Sportwissenschaft.
  • Life Balance, die mentale und emotionale Gesundheit: Patientenzentrierte Gesprächsführung, Entspannungstechniken
Entwicklung des Lebens, Nervensystem, Neurologie, Biopsychologie des Schmerzes
  • Embryologie & Neurologie
  • Höhere Funktionen des Nervensystems
  • Biopsychologie des Schmerzes
  • Theorie Subluxationskomplex
  • Körperliche Untersuchung
Bewegungsapparat, Traumatologie
  • Anatomie des Bewegungsapparats
  • funktionelle Anatomie/ Biomechanik
  • Radiologie
  • Präparation
  • Traumatologie
  • Differentialdiagnose Pathologie des Bewegungsapparats
Körperfunktionen, Diagnostik
  • Labordiagnostik
  • Pharmakologie
  • Neuromuskuläre Diagnostik in der Chiropraktik
Kinder/-Jugendheilkunde, Frauenheilkunde, Geriatrie
  • spezifische Erkrankungen bei Kindern und Heranwachsenden
  • Aufstellen von Therapieplänen
  • spezielle Techniken in der Anwendung bezogen auf das jeweilige Alter der Kinder
  • Haupttechniken auf den Patienten anpassen (Cranialen Techniken, SOT (Sacro-occipitale Technik, Chiropraktik Instrument Technik(CIT)/Aktivator Technik, TTPT (Thompson Terminal Point Technique) und FSST (Full Spine Specifique Technique) Abwandlungen
  • Schwangerschaftsbegleitung
  • Pädiatrie
  • Geriatrie
  • Psychologie
Basic Techniken Amerikanische Chiropraktik
  • CIT - Chiropractic Instrument Technique
  • TTPT - Thompson Terminal Point Technique
  • FSST - Full Spine Specific Technique
  • SOT - Sacro Occipital Technique
Advanced Techniken Amerikanische Chiropraktik
  • CIT - Chiropractic Instrument Technique
  • TTPT - Thompson Terminal Point Technique
  • FSST - Full Spine Specific Technique
  • SOT - Craniopathie
Special Techniken Amerikanische Chiropraktik 1
  • (Applied Kinesiology(AK)
  • SOT - Sacro Occipital Technique
  • Manuelle Organ Therapie (MOT)
Special Techniken Amerikanische Chiropraktik 2
  • Skoliose Techniken
  • COX Technik
  • TMG Techniken
Wissenschaftstheorie

Master-Thesis-Seminar

Master-Thesis

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten ca.
€ 23.800,-
Zugangsvoraussetzungen:
(1) ein abgeschlossenes Studium der Medizin, Zahnmedizin
oder
(2) das Vorliegen der Universitätsreife (Studienberechtigung) und mindestens eine 4- jährige (einschlägige), qualifizierte Berufserfahrung in adäquater Position (Aus- und Weiterbildungszeiten können eingerechnet werden)
oder

(3) ohne Vorliegen der Universitätsreife (Studienberechtigung) eine mindestens 8-jährige (einschlägige) qualifizierte Berufserfahrung in adäquater Position (Aus- und Weiterbildungszeiten können eingerechnet werden).

(4) Generelle Voraussetzung ist die Ausbildung in mindestens einer der Grundtechniken Sacro-occipitale Technik (SOT), Chiropraktik Instrument Technik (CIT), Thompson Terminal Point Technique (TTPT), Full Spine Specifique Technique (FSST) im Umfang von mindestens 260 UE.

Bei der Zulassung gemäß Absatz 2 und 3 erfolgt die Zulassung nach positiver Beurteilung im Rahmen eines Aufnahmegesprächs, das von der Lehrgangsleitung festgesetzt wird, wenn damit eine dem Abs. 1 gleichzuhaltende Qualifikation erreicht wird.

Zusätzlich zum Aufnahmegespräch findet eine praktische Aufnahmeprüfung statt.

Lehrveranstaltungsorte:
  • Hamburg, Deutschland
  • Krems, Österreich

Sprachen

Unterrichtssprache: Deutsch
freiwillig bzw. Wahlfach: Englisch
Auslandsaufenthalt: nicht möglich
Informationsmaterial anfordern Logo Donau-Universität Krems 
         Chiropraktik

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Donau-Universität Krems anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Logo Donau-Universität Krems 
           Chiropraktik

Der Anbieter

Als führende öffentliche Universität für Weiterbildung in Europa ist die Donau-Universität Krems auf die Höherqualifizierung von Berufstätigen spezialisiert. Vor 25 Jahren gegründet zählt sie aktuell mehr als 8.000 Studierende aus 85 Ländern und über 24.500 AbsolventInnen. Die Universität für Weiterbildung steht für innovative Lernformate wie Blended Learning sowie höchste Qualität in Lehre und Forschung. Sie führt das Qualitätssiegel der AQ-Austria.

©HerthaHurnaus

Studienprogramm
Das Studienprogramm umfasst Master-Lehrgänge und kürzere Programme in den Bereichen

Einen Überblick über alle Angebote finden Sie im Studienführer und unter www.donau-uni.ac.at/studium

Studieren in Krems und Hamburg

Der Campus Krems mit seinen modernen Lehrräumen, Labors, Studierenden-Unterkünften, einem Kino und verschiedenen Lokalen bietet ideale Bedingungen für Lehre und Forschung.

©WalterSkokanitsch

Das Studienangebot der Donau-Universität Krems ist konzipiert für die spezifischen Anforderungen Berufstätiger. Je nach Studienart (Certified Program, Akademisches Programm oder Master-Lehrgang) und fachlicher Ausrichtung des Studiums gibt es spezifische Zulassungsvoraussetzungen, die bei der jeweiligen Lehrgangsbeschreibung zu finden sind: www.donau-uni.ac.at/studium

Studienberatung

Kontakt

Donau-Universität Krems

Zentrum für Gesundheit und Medizin
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems
Österreich
Anfahrt | Lageplan