Anzeige

eEducation, MA

Anbieter:
Donau-Universität Krems
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Master of Arts (M.A.)
Dauer:
4 Semester
Studienort(e):
Krems, Niederösterreich, Österreich
Logo Donau-Universität Krems
Master Master of Arts (M.A.), eEducation, MA - Das Studium

Das Programm

Hauptziel des Lehrgangs ist die Vermittlung von praktischen und theoretischen Kompetenzen im Umgang mit Medien und Technologien im weiteren erzieherischen Umfeld. Die Studierenden werden befähigt, technologieunterstützte Lehr- und Lernangebote wissenschaftlich fundiert zu konzipieren, zu gestalten, zu analysieren und zu evaluieren. Die Studierenden werden weiters mit theoretischen Konzepten mediengestützter Bildungsprozesse und bildungstechnologischen Entwicklungen so weit vertraut gemacht, dass sie in die Lage versetzt werden, neue Entwicklungen technologieunterstützter Lehr- und Lernszenarien eigenständig kritisch zu analysieren und reflektieren. Ein wesentliches Charakteristikum des Studienangebotes ist ein interdisziplinärer Zugang, der es ermöglicht, das Thema „eEducation“ aus der Perspektive verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen zu behandeln und zu diskutieren.
Mag.a Andrea Schlager
Lehrgangsleitung

Berufsfeld / Zielpublikum

  • Weiterbildungsbeauftragte in Unternehmen
  • Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen
  • Trainerinnen und Trainer (in der Aus-und Weiterbildung,
    Erwachenenbildung)
  • Referentinnen und Referenten an Fachhochschulen und
    Universitäten
  • Ausbilderinnen und Ausbilder (z.B. Berufsschule)
  • Berufspädagoginnen und Berufspädagogen
Master Master of Arts (M.A.), eEducation, MA - Schwerpunkte / Curriculum

Schwerpunkte / Curriculum

Certified Program:

  • Bildungstechnologie
  • Didaktisches Design
  • Digitale Mediensozialisation
  • Kognitions- und Motivationspsychologie
  • Kommunikationstheorie
  • Medienpädagogik und -didaktik
  • Medientechnologische Grundlagen und Standards
  • Multimedia Design

Master of Arts:

  • Bildungstechnologie
  • Didaktisches Design
  • Digitale Mediensozialisation
  • Kognitions- und Motivationspsychologie
  • Kommunikationstheorie
  • Medienpädagogik und -didaktik
  • Medientechnologische Grundlagen und Standards
  • Multimedia Design
  • Bildungstechnologie Vertiefung
  • Corporate Learning
  • Didaktisches Design Vertiefung
  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • Projektarbeit und Seminar zur Porjektarbeit
  • Wissensmanagement und eLearning
  • Wissenschaftstheorie
  • Forschungsmethoden
  • Master Thesis
  • Seminar zur Master Thesis

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Certified Program: Euro 4.600.- (2 Semester - 30 ECTS)
Master of Arts: Euro 7.900.- (4 Semester - 90 ECTS)
Start: 30. April 2020

Ende der Bewerbungsfrist: 5. April 2020 Anmeldungen für den aktuellen Lehrgang mit dem Start am 30. April 2020 sind noch möglich!

Zulassungsvoraussetzungen

  • abgeschlossenes Hochschulstudium bzw. nach Maßgabe ausländischer Studienvorschriften abgeschlossenes gleichwertiges Universitäts- oder Fachhochschulstudium, oder
  • abgeschlossenes Lehramtsstudium an einer inländischen Pädagogischen Akademie bzw. gleichwertiger ausländischer Abschluss, oder
  • eine gleichzuhaltende Qualifikation unter folgenden Bedingungen:
  • mit allgemeiner Universitätsreife: mindestens 4 Jahre einschlägige Berufserfahrung in adäquater Position, oder
  • ohne allgemeiner Universitätsreife: mindestens 8 Jahre einschlägige Berufserfahrung in adäquater Position.
Es können in beiden Fällen auch einschlägige Aus- und Weiterbildungszeiten eingerechnet werden.

Über die Aufnahme entscheidet die Lehrgangsleitung.

Sprachen

Unterrichtssprache: Deutsch
Auslandsaufenthalt: nicht möglich

Blended Learning Konzept

Um den Anforderungen eines berufsbegleitenden Studiums bestmöglich nachzukommen, ist die Zahl der Präsenztage in Krems reduziert. Stattdessen werden die einzelnen Fachmodule im Blended Learning-Modus angeboten, der einen sinnvollen Mix aus Präsenzphasen, Selbststudium und betreutem Online-Lernen vorsieht. Jedes Modul besteht in der Regel aus einer Online-Vorbereitungsphase, einem Präsenztag, sowie einer Nachbereitungsphase mit abschließender Leistungsfeststellung.

Die Online-Phasen werden über eine Lernplattform begleitet, die zudem der Lehrgangsleitung als organisatorische „Schaltzentrale“ und den Studierenden als Kommunikationsplattform zum Erfahrungsaustausch und gemeinsamen Arbeiten dient. Aufgrund der begrenzten Gruppengröße können die Studierenden durch Online-TutorInnen individuell betreut werden.

Präsenztage sind weitestgehend an schulfreien 2-3 Tagesblöcken (insgesamt ca. 26 Tage) angesetzt. Die Lehrveranstaltungen finden in den Räumlichkeiten der Donau-Universität Krems statt und werden im Regelfall jeweils in der Zeit von 9:00–17:30 Uhr abgehalten.

Kostenlose Webinarreihe: Corporate Learning

Die Digitalisierung verändert betriebliches Lernen und verspricht viele Vorteile. Die Erwartungshaltung erstreckt sich von Kosteneinsparungspotentialen einerseits bis hin zu nachhaltiger Kompetenzentwicklung andererseits, die durch individualisierte, technologiegestützte Weiterbildungskonzepte ermöglicht werden soll.

Wie begegnet die Praxis diesem Spannungsfeld von Effizienz und Effektivität digitaler Weiterbildung? Welche Maßnahmen und Tools haben sich als erfolgreich erwiesen? Was sind die aktuellen Trends und worin liegen die Grenzen und zukünftigen Herausforderungen von digitalen Bildungskonzepten?

Nutzen Sie die kostenlose Webinarreihe „Corporate Learning", die das Department für Weiterbildungsforschung und Bildungstechnologien gemeinsam mit Experten und Expertinnen aus der Praxis gestaltet und erfahren Sie mehr über aktuelle Themen der Learning-Branche!

Studieninformationsgespräch

Wir laden Sie herzlichst ein mit uns in Kontakt zu treten. Vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin mit dem Lehrgangsteam. Nützen Sie die Gelegenheit und informieren Sie sich persönlich bei uns und unseren aktuell Studierenden - F2F in Krems oder digital überall.

Füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und das Lehrgangsteam wird sich mit Ihnen in Kürze in Verbindung setzen.

Informationsmaterial anfordern Logo Donau-Universität Krems 
         eEducation, MA

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Donau-Universität Krems anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Logo Donau-Universität Krems 
           eEducation, MA

Der Anbieter

Als führende öffentliche Universität für Weiterbildung in Europa ist die Donau-Universität Krems auf die Höherqualifizierung von Berufstätigen spezialisiert. Vor 25 Jahren gegründet zählt sie aktuell mehr als 8.000 Studierende aus 85 Ländern und über 24.500 AbsolventInnen. Die Universität für Weiterbildung steht für innovative Lernformate wie Blended Learning sowie höchste Qualität in Lehre und Forschung. Sie führt das Qualitätssiegel der AQ-Austria.

©HerthaHurnaus

Studienprogramm
Das Studienprogramm umfasst Master-Lehrgänge und kürzere Programme in den Bereichen

Einen Überblick über alle Angebote finden Sie im Studienführer und unter www.donau-uni.ac.at/studium

Studieren in Krems

Der Campus Krems mit seinen modernen Lehrräumen, Labors, Studierenden-Unterkünften, einem Kino und verschiedenen Lokalen bietet ideale Bedingungen für Lehre und Forschung.

©WalterSkokanitsch

Das Studienangebot der Donau-Universität Krems ist konzipiert für die spezifischen Anforderungen Berufstätiger. Je nach Studienart (Certified Program, Akademisches Programm oder Master-Lehrgang) und fachlicher Ausrichtung des Studiums gibt es spezifische Zulassungsvoraussetzungen, die bei der jeweiligen Lehrgangsbeschreibung zu finden sind: www.donau-uni.ac.at/studium

Studienberatung

Kontakt

Donau-Universität Krems

Department für Weiterbildungsforschung und Bildungstechnologien
Dr. Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems
Österreich
Anfahrt | Lageplan
Tel:
+43 (0)2732 893 2000
Fax:
+43 (0)2732 893 4000
E-Mail:
rina.prammer@donau-uni.ac.at
Website: