Anzeige

Entrepreneurship (M.A.)

Anbieter:
SRH Fernhochschule Österreich
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Master of Arts (M.A.)
Dauer:
4 Semester
Studienort:
Fernstudium
Logo SRH Fernhochschule Österreich

Das Programm

Der Master-Fernstudiengang "Entrepreneurship" richtet sich an alle, die spannende Ideen und Innovationen austesten oder unternehmerisch realisieren wollen und hierfür umfassendes, interdisziplinäres Wissen benötigen. Dieser Studiengang ist ideal für Gründer und Startups, die ihr Projekt zum Gegenstand des Studiums machen und zielgerichtet alle Kompetenzen erwerben wollen, die für das erfolgreiche Gründen unerlässlich sind. Gleichzeitig können die Studierenden auf das umfangreiche Netzwerk und die Expertise des SRH Gründer-Instituts zugreifen. Gründen oder studieren – mit dem Master-Studiengang Entrepreneurship ist beides ohne zeitliche Konflikte möglich: Sie haben die Freiheit, zeitgleich zum Aufbau Ihres Business-Models oder Startup-Idee in Ihrem Studium die passenden praxisrelevanten Themen zu bearbeiten.

Berufsfeld

Nutzen Sie die Chance, Ihre Vorhaben mit Wissen zu fundieren und mit einem Master-Abschluss zu krönen – zeitlich flexibel als Fernstudium und passend zu Ihren eigenen Aktivitäten. Das pragmatische und praxisorientierte Studium schließt mit einem Master of Arts ab und bietet konkrete Unterstützung für den Erfolg Ihres eigenen Projektes! Das gilt gleichermaßen für diejenigen, die ein Startup gründen wollen oder bereits gegründet haben, für Intrapreneure zur Realisierung von Innovationen, für Social-Entrepreneure mit Blick auf das Gemeinwohl und alle, die im Entrepreneurial Mindset eine persönliche Weiterentwicklung sehen und somit auf ihre jeweilige Art die Zukunft im Blick haben.

Schwerpunkte / Curriculum

Der Entrepreneur benötigt ein umfassendes Wissen über seine Organisation, deren Einbindung in das gesellschaftliche Umfeld, aber auch über seine persönlichen Fähigkeiten und die seiner Mitarbeiter. Leadership und Entrepreneurship sind eng miteinander verwoben. Management-Kenntnisse werden benötigt, um Ziele zu erreichen und die notwendigen, richtigen Entscheidungen zu treffen und die erforderlichen Maßnahmen und Aktivitäten durchzuführen. Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen entlang der gesamten Wertschöpfungskette, die ein Geschäftsmodell oder eine gemeinnützige Institution mit sich bringen.

Die Digitalisierung ist hierbei nicht nur als Ausdruck der Technologisierung zu verstehen, sondern auch im Kontext des Zeitgeistes mit Individualisierung, Agilität und Flexibilität – im persönlichen wie beruflichen Umfeld. Steter Wandel mit zunehmender Geschwindigkeit auf allen Ebenen, die Notwendigkeit Geschäftsmodelle zu innovieren und zukunftsfähig zu machen, die digitale Transformation zu gestalten und dabei Mitarbeiter erfolgreich zu führen, werden nicht nur unter dem Aspekt ‚Herausforderungen’ beleuchtet, sondern im Sinne von Chancen und Möglichkeiten aufgearbeitet:
  • Ein Startup mit all seinen Facetten und Besonderheiten als Gelegenheit für Gründer, ihre Geschäftsidee zu realisieren und ihre persönliche Philosophie zu leben.
  • Ein Startup als Role Model für gestandene Unternehmen, energiereich, motivierend und flexibel die anstehenden Aufgaben zu meistern und dabei von den wendigen, innovativen Gründerteams zu lernen. Fähige und motivierte Mitarbeiter sind in allen Unternehmen und Institutionen die Voraussetzung für nachhaltigen Erfolg – vom Startup bis zum Weltkonzern.

Das Gründer-Institut

Integrieren Sie Ihr eigenes Projekt
Angewandtes Wissen: Der Lernerfolg ist dann am größten, wenn es um eigene Themen und Projekte geht. Auch die im Studium obligatorischen Prüfungen sowie die Master-Thesis zur Erlangung des Master-Abschlusses können auf Basis des eigenen Projektes erfolgen und dieses direkt fördern.

Das Premium-Paket
Durch Einbeziehung des Gründer-Institutes der SRH Hochschule Heidelberg besteht die Möglichkeit, Experten und Spezialisten der einzelnen Themengebiete direkt für das eigene Projekt zu nutzen. Fachliche Bildung wird mit inhaltlicher Empfehlung verknüpft, die Ihrem Startup, Ihrer Innovation oder Ihrer gemeinnützigen Aktivität zusätzliche Impulse verleihen kann. Die bedürfnisangepasste, persönliche Beratung und intensive Begleitung der eigenen Ideen und Gründungsprozesse ermöglicht über das Basis-Studium hinaus eine Premium- Entwicklung.

Zugangsvoraussetzungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium oder ein gleichgestellter Abschluss
    (mindestens 180 Credit-Points)
  • Mindestens einjährige Praxis- und Berufserfahrung
Studiengebühren
  • Flex 1: 539 Euro pro Monat über 24 Monate, 12.936 Euro gesamt
  • Flex 2: 388 Euro pro Monat über 36 Monate, 13.968 Euro gesamt
Studienbeginn
Jederzeit zum Beginn eines Monats

Das Fernstudium

Online Studium
Egal, wo Sie sich befinden: Im Online-Campus haben Sie Zugriff auf alle Studienmaterialien und lernen Egal wo Sie sich befinden oder wann Sie Zeit haben: Im E-Campus haben Sie Zugriff auf sämtliche Studienmaterialien in digitaler Form und lernen multimedial mit Podcasts, Videos, interaktiven E-Pubs, Online-Bibliotheken und Online-Übungen. Im E-Campus kommunizieren Sie auch mit dem Hochschulteam und organisieren Ihr Studium – ob Anmeldung zu Klausuren, Einreichen von Prüfungen oder Einsehen der Noten.

Kommunikation
Persönlich kommunizieren Ihre Begleitung durchs Studium liegt uns besonders am Herzen: Deswegen stellen wir Ihnen von Anfang bis Ende einen unserer Professoren als fachlichen Mentor an die Seite. Er unterstützt Sie bei allen inhaltlichen und fachlichen Fragen. Geht es um organisatorische Anliegen, wenden Sie sich an Ihren persönlichen Studierendenbetreuer – er kennt Ihre Pläne und Möglichkeiten und begleitet Sie von der Anmeldung bis zum Abschluss Ihrer Studienzeit.

Wissen vertiefen – mit freiwillige Begleitveranstaltungen
Wir unterstützen Ihr Studium durch vielfältige freiwillige Angebote. Dazu gehören die kostenlosen Live-Begleitveranstaltungen Ihres Studiengangs wie Kompakt-, Intensiv- oder Wochenendseminare an unseren Studienzentren. Außerdem bieten wir Ihnen Online-Vorlesungen an, die auch aufgezeichnet werden. Darüberhinaus können Sie sich z.B. bei Studienreisen oder Career Days austauschen und vernetzen.
Informationsmaterial anfordern Logo SRH Fernhochschule Österreich 
         Entrepreneurship (M.A.)

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter SRH Fernhochschule Österreich anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Logo SRH Fernhochschule Österreich 
           Entrepreneurship (M.A.)

Der Anbieter

Familie, Beruf oder andere persönliche Umstände binden Sie an Ihren Wohnort? Mit einem Fernstudium an der SRH Hochschule – The Mobile University gelingt der Spagat zwischen akademischer Weiterbildung und Alltag, egal ob Sie in Wien, Salzburg, St. Pölten, Graz, Linz, Klagenfurt oder Innsbruck leben. Nutzen Sie die Vorteile, die ein Fernstudium bietet: Teilen Sie sich Ihre Lerninhalte selbst ein und lernen Sie mit dem intuitiven E-Campus wo und wann Sie es für richtig halten: ob auf der heimischen Terrasse, auf Geschäftsreisen oder in der Mittagspause.


Der Wiener Gasometer ist nicht nur bekannt für seine Nähe zur Musik, auch viele Bildungsinstitutionen haben dort ihre Heimat gefunden. Seit März 2019 finden Studierende und Interessenten an diesem Standort das SRH Studien- und Prüfungszentrum Wien. Durch die hervorragende öffentliche Anbindung – die U-Bahn-Station „Gasometer“ liegt direkt vor der Haustüre – ist das Studienzentrum für Interessierte und Studierende leicht zu erreichen. Wer an Prüfungswochenenden schon früher anreist und sich die Zeit bis zur Prüfung noch etwas angenehmer gestalten möchte, findet in den zahlreichen umliegenden Cafés, Restaurants und Shoppingmöglichkeiten einen guten Zeitvertreib. Das Team der SRH Österreich freut sich auf Ihren Besuch!

Studienberatung

Kontakt

SRH Fernhochschule Österreich

Studienzentrum Wien
Guglgasse 12 - 3. Stock
1110 Wien
Österreich
Anfahrt | Lageplan
Tel:
01 3619030
E-Mail:
info@mobile-university.de
Website: