Executive Master of Laws (LL.M.) in International Taxation

Anbieter:
Universität Liechtenstein
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Master LL.M.
Dauer:
3 Semester
Studienort(e):
Vaduz, Liechtenstein
Logo Universität Liechtenstein
Master LL.M., Executive Master of Laws (LL.M.) in International Taxation - Das Studium

Das Programm

Die ständigen Veränderungen des Nationalen und Internationalen Steuerrechts stellen eine der zentralen Herausforderungen für die internationale Besteuerung und Steuerplanung von grenzüberschreitend tätigen Unternehmen und Konzernen, aber auch für international über Vermögensstrukturen sowie direkt in Finanzinstrumente, Unternehmensbeteiligungen, Immobilien und Sachwerte investierende Privatpersonen und institutionelle Investoren dar. Diese Herausforderungen erfordern eine steuerliche Spezialausbildung, die sowohl bestimmte nationale und internationale Steuerrechtsordnungen und Steuersysteme als auch deren grenzüberschreitendes Zusammenspiel unter Berücksichtigung der verschiedenen Formen der internationalen Steuerkooperation sowie des Europäischen Steuerrechts umfasst. Die Studieninhalte des Executive-Masterstudiengangs sind entsprechend konsequent auf konkrete grenzüberschreitende Fragestellungen und Fallgestaltungen ausgerichtet.

Aufgrund der zentralen Lage des Fürstentums Liechtenstein als hoch entwickelter Wirtschaftsstandort und Finanzplatz im Herzen Europas wird das Augenmerk insbesondere auf die Steuerrechtsordnungen von Liechtenstein, Deutschland, Österreich und der Schweiz, die zwischen diesen Staaten bestehenden Doppelbesteuerungs- und Steuerinformationsabkommen (DBA/TIEA), weitere Steuerabkommen sowie die massgeblichen europarechtlichen Bestimmungen (EU/EWR), aber auch auf die zunehmende Entwicklung globaler Standards im Steuerrecht (G20, G8, OECD, Global Forum, FATF, EU) gerichtet. Ergänzend werden grundlegende Kenntnisse über die Steuerrechtsordnungen von Luxemburg, dem Vereinigten Königreich (UK), den USA, Singapur und Hongkong sowie zu deren grenzüberschreitendem Zusammenspiel vermittelt, um weitere international bedeutsame Steuerstandorte mit einzubeziehen.

Auf dieser Basis werden die zentralen Frage- und Problemstellungen der nationalen und internationalen Besteuerung und der internationalen Steuerplanung von Unternehmen und Konzernen sowie international über Vermögensstrukturen oder direkt in verschiedene Vermögenswerte investierende Privatpersonen und institutionelle Investoren behandelt. Dadurch werden die Studierenden befähigt, komplexe steuerliche Frage- und Problemstellungen zu erfassen und deren sowohl tragfähige als auch steuerlich attraktive Lösungen zu verstehen und selbst zu entwickeln.

Dem steigenden Erfordernis nach interdisziplinärer Qualifikation trägt der Executive-Masterstudiengang in dreifacher Weise Rechnung: Zum einen haben die Studierenden die Möglichkeit, einzelne Module bedarfsgerecht aus den anderen Executive-Masterstudiengängen kostenfrei zu besuchen. Zum anderen ist am Ende des Studiengangs ein interdisziplinäres Modul vorgesehen, bei dem gemeinsam mit den Studierenden der anderen Masterstudiengänge konkrete Querschnittsthemen auf dem International Private Wealth Management in Form von grenzüberschreitenden Fallstudien behandelt, diskutiert und präsentiert werden. Darüber hinaus können alle Studierenden gemeinsam an der Studienreise nach Honkong und Singapur teilnehmen.
Prof. Dr. Martin Wenz
Leiter des Instituts für Finanzdienstleistungen
Master LL.M., Executive Master of Laws (LL.M.) in International Taxation - Berufsfeld / Zielpublikum

Berufsfeld / Zielpublikum

Das Ziel des Masterstudiengangs besteht in der Vermittlung fundierter Kenntnisse im Nationalen, Internationalen und Europäischen Steuerrecht, der Internationalen Steuerkooperation sowie der Internationalen Steuerplanung in Bezug auf Unternehmen, Vermögensstrukturen, Finanzinstrumente, Unternehmensbeteiligungen, Immobilien und Sachwerte.

Der Studiengang richtet sich insbesondere an Akademikerinnen und Akademiker aus der Unternehmen-, Banken, Steuerberatungs-, Treuhand-, Versicherungs-, Verwaltungs- und Beratungspraxis, die eine wissenschaftlich fundierte und zugleich anwendungsorientierte Zusatzqualifikation im Bereich des Nationalen und Internationalen Steuerrechts sowie der Internationalen Steuerplanung erwerben wollen.
Master LL.M., Executive Master of Laws (LL.M.) in International Taxation - Schwerpunkte / Curriculum

Schwerpunkte / Curriculum

  • Steuersysteme: Besteuerung der natürlichen Personen und Personengesellschaften (LI, AT, CH, DE)
  • Steuersysteme: Besteuerung der juristischen Personen und Kapitalgesellschaften (LI, AT, CH, DE)
  • Internationale Steuerkooperation: DBA, TIEA, RAStA; Europäisches Steuerrecht
  • Internationale Steuerplanung: Vermögensstrukturen, Lebensversicherungen; Steuerstrafrecht (LI, AT, CH, DE)
  • Internationale Steuerplanung: Unternehmen und Konzerne; Tax-Accounting
  • Internationale Steuerplanung: Finanzinstrumente (LI, AT, CH, DE); EU-Zinsbesteuerung; FATCA; LU-Steuerrecht
  • International Tax Planning: Corporate and Wealth Tax Management (Studienreise HK/SG)
  • Mehrwert- und Umsatzsteuerrecht, Steuerverfahrensrecht (LI, AT, CH, DE); UK- und US-Steuerrecht
  • International Private Wealth Management: Finance, Recht und Steuern (grenzüberschreitende Fallstudien
Master LL.M., Executive Master of Laws (LL.M.) in International Taxation - Praxisbezug / Internationalisierung

Praxisbezug / Internationalisierung

Das Lehrkonzept des Studiengangs besteht aus interaktiven Lehrveranstaltungen mit einer aktiven und gewinnbringenden Teilnahme der Studierenden. Die einzelnen Lehrinhalte werden durch erfahrene Dozenten aus Wissenschaft, Praxis und der Steuerverwaltung präsentiert und diskutiert und ergänzend anhand von praxisorientierten Fallbeispielen visualisiert und analysiert.

Die Bearbeitung von Fallstudien durch die Studierenden mit anschließender Präsentation und Diskussion trägt der interaktiven Vertiefung der Lehrinhalte Rechnung, wofür den Studierenden umfangreiche Studienunterlagen zur Verfügung stehen.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten ca.
28’500 CHF
Studiengebühren:
Darin sind die Kosten für die Unterlagen und die Klausuren, nicht aber die Reisekosten der Studienreise in Modul 7 (Wahlmodul), enthalten. Die Studiengebühren werden in 3 Raten jeweils am Semesterbeginn erhoben.

Vor Beginn des jeweiligen Semesters sind folgende Gebühren zu entrichten:
1. Semester: CHF 10’000,--
2. Semester: CHF 10'000,--
3. Semester: CHF 8'500,--
Studiengebühren für den Besuch einzelner Module können bei der Studienleitung angefragt werden.

Bewerbung:
Zum Studiengang wird zugelassen, wer über einen juristischen oder wirtschaftswissenschaftlichen Hochschulabschluss verfügt und alle für die Anmeldung notwendigen Unterlagen fristgerecht eingereicht hat. Es besteht darüber hinaus die Möglichkeit einer Zulassung bei vergleichbarer beruflicher oder anderweitiger Eignung, die allerdings der Studienleitung nachzuweisen und von dieser in einem persönlichen Gespräch nachzuprüfen ist. Über die Zulassung entscheidet die Studienleitung.

Sprachkompetenz:
Die Lehrveranstaltungen werden überwiegend in deutscher Sprache abgehalten. Einzelne Dozierende werden jedoch in englischer Sprache referieren, so dass bei den Teilnehmenden zumindest gute Englischkenntnisse vorhanden sein sollten.

Sprachen

Unterrichtssprache: Deutsch, Englisch
Informationsmaterial anfordern
Ich bitte um:
Logo Universität Liechtenstein 
          Master  Executive Master of Laws (LL.M.) in International Taxation
Master LL.M., Executive Master of Laws (LL.M.) in International Taxation - Der Anbieter

Der Anbieter

Die Universität Liechtenstein ist jung, regional verankert und international aktiv. In den Bereichen Architektur, Entrepreneurship, Finanzdienstleistungen und Wirtschaftsinformatik wirkt sie als innovativer Denkplatz im Vierländereck Liechtenstein, Ostschweiz, österreichisches Vorarlberg und süddeutsche Bodenseeregion.

Die regionale Wirtschaft profitiert vom Wissens- und Technologietransfer der Universität. Mit Unternehmen und Wirtschaftsverbänden arbeitet die Universität in zahlreichen Projekten und Programmen zusammen und gibt Impulse für die Wirtschaft.

Seit 45 Jahren werden gefragte Fachkräfte aus- und weitergebildet. Rund 1’000 Studierende sind in den Bachelor-, Master- und Weiterbildungsprogrammen eingeschrieben. Das Studium erfolgt in einem sehr persönlichen Umfeld.
Master LL.M., Executive Master of Laws (LL.M.) in International Taxation - Studieren in Vaduz

Studieren in Vaduz

Das Fürstentum Liechtenstein liegt im Herzen Europas im Alpenrheintal umgeben von seinen Nachbarländern Schweiz und Österreich. Mit 160 km2 ist Liechtenstein der viertkleinste Staat in Europa, mit einer hoch entwickelten Volkswirtschaft, einer starken Exportindustrie, leistungsfähigen Finanzdienstleistungs- unternehmen und einer breiten Palette kleiner und mittlerer Unternehmen, insbesondere in diversen Gewerbebranchen.

Als moderner Wirtschaftsplatz steht Liechtenstein für Innovation, Entwicklung und Stabilität. Das Alpenrheintal und die umgebenden Regionen bieten ideale Voraussetzungen für die Ausübung zahlreicher Sommer- und Wintersportarten. Darüber hinaus bietet die Region eine rege Kulturszene und gesellschaftliche Anlässe zur Freizeitgestaltung.

Studienberatung

Master LL.M., Executive Master of Laws (LL.M.) in International Taxation - Studienberatung und Information
Kontakt

Universität Liechtenstein

Institut für Finanzdienstleistungen
Fürst-Franz-Josef-Strasse
9490 Vaduz
Liechtenstein
Anfahrt | Lageplan
Tel:
+423 265 11 91
Fax:
+423 265 11 12
E-Mail:
finanzdiensteistungen@uni.li
Website: