Anzeige

Hochschul- und Wissenschaftsmanagement

Anbieter:
Universität für Weiterbildung Krems
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Master of Science (M.Sc.)
Dauer:
4 Semester
Studienort(e):
Krems, Niederösterreich, Österreich
Logo Universität für Weiterbildung Krems

Das Programm

Welche Management-Tools funktionieren an wissenschaftlichen Einrichtungen? Und was macht dieses Umfeld so spezifisch? Der Universitätslehrgang Hochschul- und Wissenschaftsmanagement kombiniert forschungsgeleitetes mit praxisnahem Lernen und vermittelt einen fundierten Einblick in alle relevanten Bereiche des Managements an Hochschul- und Forschungseinrichtungen. In Projekt- und Masterarbeiten können Studierende eigene Akzente setzen und ihr Fachwissen mithilfe renommierter Vortragender weiterentwickeln. Der Universitätslehrgang Hochschul- und Wissenschaftsmanagement unterstützt damit seine TeilnehmerInnen und AbsolventInnen, das eigene Tun zu reflektieren und ihre Karriere im Hochschulwesen abzusichern und auszubauen.

Berufsfeld / Zielpublikum

MitarbeiterInnen aller Hochschultypen (Unis, FHs, PHs, Akademien, Konservatorien, etc.), außeruniversitärer Forschungseinrichtungen und der Hochschul- und Wissenschaftsverwaltung, insbesondere:
  • MitarbeiterInnen der zentralen Verwaltung, in Dienstleistungseinrichtungen und in den Leitungsgremien
  • Leitende MitarbeiterInnen in administrativen Supportunits an Fakultäten, Departments, etc.
  • WissenschafterInnen, die (künftig) Managementaufgaben übernehmen (Hochschulleitung, Dekanate, Gremien, etc.)
  • MitarbeiterInnen von Agenturen und Einrichtungen zur Qualitätssicherung, Forschungsförderung, Internationalisierung, etc.
Bewerbungen von InteressentInnen aus anderen Tätigkeitsbereichen können nach Prüfung durch die Lehrgangsleitung berücksichtigt werden.

Schwerpunkte / Curriculum

Managementkompetenz
  • Einführung ins Bildungsmanagement
  • Qualitäts- und Prozessmanagement
  • Quality Management in Higher Education
  • Bildungsmarketing und PR
  • Gender und Diversity Management
  • New Public Management
  • Hochschulrecht
Entwicklungskompetenz
  • Personalentwicklung
  • Organisationsentwicklung
  • Systems in Transition
  • Neue Medien in der Bildung
  • Management of LLL - New Educational Markets
  • Vertiefung (Wahlfach): Wissenschaftssysteme, Internationalisierung
Führungskompetenz
  • Leitung und Führung
  • Kommunikation und Ethik
Seminar zu Forschungsmethoden

Projektarbeit

Seminar zur Master Thesis

Master Thesis

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten ca.
€ 9.900
Zulassungsvoraussetzungen
  • Abschluss eines Hochschulstudiums (mindestens auf Bachelor-Niveau) oder ein Abschluss eines vergleichbaren Niveaus (z.B. einer Pädagogischen Akademie) sowie in beiden Fällen eine einschlägige mindestens einjährige berufliche Tätigkeit oder
  • Nachweis einer dem Punkt 1 vergleichbaren Qualifikation, wie folgt:  Hochschulzugangsberechtigung (Matura, Abitur, Studienberechtigungsprüfung oder Vergleichbares) und eine einschlägige mindestens 5-jährige berufliche Tätigkeit oder
  • ohne Hochschulzugangsberechtigung eine einschlägige mindestens 9-jährige berufliche Tätigkeit.

Sprachen

Unterrichtssprache: Deutsch, Englisch
Auslandsaufenthalt: verpflichtend

Für das Vertiefungsmodul stehen den TeilnehmerInnen Blockveranstaltungen an unseren Partnerhochschulen in Mailand oder Osnabrück zur Auswahl.
  • Wissenschaftssysteme (Hochschule Osnabrück)
  • Internationalization (Politecnico di Milano)

Informationsmaterial anfordern Logo Universität für Weiterbildung Krems 
         Hochschul- und Wissenschaftsmanagement

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Universität für Weiterbildung Krems anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Logo Universität für Weiterbildung Krems 
           Hochschul- und Wissenschaftsmanagement

Der Anbieter

Als führende öffentliche Universität für Weiterbildung in Europa ist die Universität für Weiterbildung Krems (Donau-Universität Krems) auf die Höherqualifizierung von Berufstätigen spezialisiert. Vor mehr als 25 Jahren gegründet zählt sie aktuell knapp 8.000 Studierende aus 83 Ländern und rund 28.000 AbsolventInnen. Die Universität für Weiterbildung Krems steht für innovative Lernformate wie Blended Learning sowie höchste Qualität in Lehre und Forschung. Sie führt das Qualitätssiegel der AQ-Austria.

©HerthaHurnaus

Studienprogramm

Das Studienprogramm umfasst Master-Lehrgänge und kürzere Programme in den Bereichen
Einen Überblick über alle Angebote finden Sie im Studienführer und unter www.donau-uni.ac.at/studium

Studieren in Krems

Der Campus Krems mit seinen modernen Lehrräumen, Labors, Studierenden-Unterkünften, einem Kino und verschiedenen Lokalen bietet ideale Bedingungen für Lehre und Forschung.

©WalterSkokanitsch

Das Studienangebot der Universität für Weiterbildung Krems ist konzipiert für die spezifischen Anforderungen Berufstätiger. Je nach Studienart (Certified Program, Akademisches Programm oder Master-Lehrgang) und fachlicher Ausrichtung des Studiums gibt es spezifische Zulassungsvoraussetzungen, die bei der jeweiligen Lehrgangsbeschreibung zu finden sind: www.donau-uni.ac.at/studium
Kontakt

Universität für Weiterbildung Krems

Department für Hochschulforschung
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems
Österreich
Anfahrt | Lageplan