MBA Business Administration & Sport

Anbieter:
AIM - Austrian Institute of Management GmbH
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Master MBA
Dauer:
3 Semester
Studienort:
Fernstudium
Logo AIM - Austrian Institute of Management GmbH

Das Programm

Der Masterlehrgang MBA Business Administration & Sport richtet sich primär an aktive und ehemalige AthletInnen sowie an Beschäftigte in Sportorganisationen, und ist darüber hinaus für alle Interessierte offen. Den Studierenden werden in 18 Monaten Fernstudium (mit kompakten Präsenzphasen) betriebswirtschaftliche Kompetenzen vermittelt, die die digitalisierte Wirtschaft verlangt:
  • Professioneller Umgang mit neuen Medien
  • Change Management anleiten
  • Bilanzen lesen
  • Datenanalyse
  • Entscheidungsanträge finanziell darstellen
  • Sponsorship-Management
  • Digitale Marketingstrategien, die an den Customer Touchpoints ansetzen
  • Vertragsrechtliche Kompetenzen
  • Sportsponsoring
  • Eventmanagement & Selbstvermarktung

Berufsfeld / Zielpublikum

Das Studium ist besonders geeignet für...
  • TrainerInnen
  • Sportfunktionäre
  • AthletInnen
  • SportmanagerInnen
  • Beschäftigte und Selbstständige, die (u. a.) Management- und Verwaltungsaufgaben innehaben und künftig strategische Verantwortung tragen möchten oder jetzt schon tragen
Grundsätzlich ist dieses MBA Programm für alle InteressentInnen offen, die moderne betriebswirtschaftliche Kompetenzen für ihre weitere berufliche Entwicklung benötigen und in der digitalisierten Wirtschaft gut orientiert sein möchten.

Abschluss:

Den erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen wird von der Fachhochschule Burgenland (FH Burgenland) der akademische Grad „Master of Business Administration in Business Administration & Sport" (abgekürzt „MBA (Business Administration & Sport)") verliehen.

Schwerpunkte / Curriculum

Der Masterlehrgang MBA Business Administration & Sport macht fit für digitale Kommunikationsstrategien und strategische Entscheidungen, für Vertragsverhandlungen und für professionelles Veränderungsmanagement. Er vermittelt ein umfassendes Verständnis vom Umgang mit Zahlen in einem Unternehmen oder einer Sportorganisation.

Das Studium gliedert sich in folgende 7 Module:
  • Unternehmen, Märkte, Markthandeln (10 ECTS)
  • Bewertung von Geschäftsmodellen (6 ECTS)
  • Unternehmensführung mit Zahlen (10 ECTS)
  • Markthandeln & Rechtsfragen (6 ECTS)
  • Erfolgreiche Führung (4 ECTS)
  • Unternehmensführung im Sport (8 ECTS)
  • Wissenschaftliches Arbeiten (16 ECTS)
Die ECTS-Punkte ergeben sich aus der geschätzten Zeit, die man durchschnittlich für die Absolvierung einzelner Lehrveranstaltungen, Module, etc. braucht. Ein ECTS-Punkt steht für 25 Echtstunden á 60 Minuten an tatsächlichen Arbeitsaufwand für die Studierende/den Studierenden.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten ca.
EUR 13.900.-
Die Lehrgangsgebühr beträgt EUR 13.900,- (steuerfrei) exklusive ÖH-Beitrag in der Höhe von derzeit EUR 19,20,- pro Semester.

Die Lehrgangsgebühr inkludiert folgende Leistungen:
  • Zugang zum Online-Campus
  • Zugang zur Online-Bibliothek
  • Lehrmaterialien
  • Individuelle Betreuung
  • Prüfungsgebühren

Studienbeginn:

Der Studienbeginn ist jeweils im September möglich.

Aufnahme:

Für Ihre Bewerbung nutzen Sie bitte die Online Anmeldung des AIM (https://aim.ac.at/online-anmeldung/).

Nachdem wir Ihre vollständigen Anmeldeunterlagen erhalten haben, wird geprüft, ob Sie die ensprechenden Zulassungsvoraussetzungen erfüllen. Generell erhalten Sie innerhalb von zwei Wochen eine Rückmeldung.

Über die Aufnahme entscheidet die Lehrgangsleitung.

Zugangsvoraussetzungen:

Sie interessieren sich für den Masterlehrgang MBA Business Administration & Sport? Für die Zulassung zum Studium, müssen Sie eines der folgenden Qualifikationsprofile erfüllen:

  • ein international anerkannter inländischer oder ausländischer akademischer Studienabschluss einer Hochschule (zumindest einem Bachelor gleichwertig) oder
  • eine durch die Lehrgangsleitung festzustellende gleich zu haltende Eignung(1) basierend auf:
  1. Hochschulreife und zumindest fünfjährige Berufspraxis oder
  2. Abschluss eines Expertenlehrgangs/Diplomlehrgangs (Universitätslehrgang, Lehrgang zur Weiterbildung einer Fachhochschule oder Lehrgang universitären Charakters) im Ausmaß von zumindest 60 ECTS und zumindest dreijährige Berufspraxis oder
  3. Absolvierung einer standardisierten schriftlichen Aufnahmeprüfung, zumindest fünfjährige Berufspraxis und ein Mindestalter von 21 Jahren

(1) Beurteilung auf Basis der Deskriptoren zur Beschreibung der Niveaustufe 6 des Europäischen Qualifikationsrahmens (EQR)

Sprachen

Unterrichtssprache: Deutsch
Auslandsaufenthalt: nicht möglich

Studieren (ohne Matura)

Um vielen Interessierten den Zugang zu hochwertiger Weiterbildung zu ermöglichen, können Sie auch ohne Matura ein Studium absolvieren. Dafür müssen Sie eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:
  • Abschluss eines Expertenlehrgangs/Diplomlehrgangs (Universitätslehrgang, Lehrgang zur Weiterbildung einer Fachhochschule oder Lehrgang universitären Charakters) im Ausmaß von zumindest 60 ECTS und zumindest dreijährige Berufspraxis oder
  • Absolvierung einer standardisierten schriftlichen Aufnahmeprüfung, zumindest fünfjährige Berufspraxis und ein Mindestalter von 21 Jahren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Sie erlernen praktische, betriebswirtschaftliche Kompetenzen und beschäftigen sich mit aktuellen Fragen der Digitalisierung der Wirtschaft
  • Insbesonders geeignet für Positionen im Sport, in denen auch betriebswirtschaftliches Know-how benötigt wird.
  • Know-how-Transfer durch erfolgreiche ManagerInnen aus Wirtschaft und Sport mit beachtenswerter eigener, beruflicher Leistungsbilanz
  • Sie werden auf den Weg in ihre Selbstständigkeit und ggf. zur nachsportlichen Verwertung ihres eigenen Markenwertes intensiv vorbereitet
Informationsmaterial anfordern
Ich bitte um:
Logo AIM - Austrian Institute of Management GmbH 
          Master  MBA Business Administration & Sport

Der Anbieter

AIM - Austrian Institute of Management GmbH

Die AIM Austrian Institute of Management GmbH ist Teil der FH Burgenland und bietet unter deren Qualitätsdach akademische Lehrgänge zur Weiterbildung an.

Die Fernlehrangebote des AIM berücksichtigen den Lebensalltag der Studierenden und ermöglichen flexibles Lernen neben Beruf und weiteren Verpflichtungen. Die hohe Qualität sichert der Wissenschaftliche Beirat mit ExpertInnen der FH Burgenland und die stete Ausrichtung der Studienprogramme am aktuellen Stand von Wissenschaft und Wirtschaft.

FH Burgenland

Die FH Burgenland ist eine akademische Bildungseinrichtung, die 1994 nach österreichischem Fachhochschulstudiengesetz gegründet wurde. Die Hochschule ist im Eigentum des Bundeslandes Burgenland und hat einen öffentlichen Bildungsauftrag. Als eine der ersten Hochschulen Österreichs hat die FH Burgenland nach den neuen gesetzlichen Regelungen das Qualitätssiegel der AQ Austria (Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria) erhalten.

Unser Kooperationspartner: Fokus: Zukunft Weiterbildungsges.m.b.H.

Das E-Learning der Fokus: Zukunft Weiterbildungsges.m.b.H. wird von führenden, österreichischen ExpertInnen betreut, die über viele Jahre Expertise im E-Learning Design und dessen garantierte Lernwirksamkeit verfügen.

Die Fokus: Zukunft Weiterbildungsges.m.b.H.steht für besonders individuelle Studienberatung und -betreuung, sowie maximale Rücksichtnahme auf besondere Studienbedürfnisse. Sie sorgt für frühzeitige Vernetzung ihrer AbsolventInnen mit Unternehmen und Sportorganisationen und begleitet den erfolgrechen Übergang in Führungspositionen.

Studieren in Eisenstadt

Die FH Burgenland, mit ihren zwei Studienzentren in Eisenstadt und Pinkafeld - im sonnigsten Bundesland Österreichs gelegen - ist der ideale Standort für Wachstum. An beiden Studienzentren der FH Burgenland studieren Sie praxisorientiert und in angenehmer Atmosphäre. Ein modernes Studierendenheim mit Freizeiteinrichtungen ist am Campus Eisenstadt direkt angeschlossen und in Pinkafeld in unmittelbarer Nähe des Studienzentrums.

Studienberatung

Kontakt

AIM - Austrian Institute of Management GmbH

Thomas-A-Edison-Straße 2
7000 Eisenstadt
Österreich
Anfahrt | Lageplan
Tel:
+43 5 7705-5100
E-Mail:
office@aim.ac.at
Website: