Anzeige

Professional MSc Management und IT- Spezialisierung Supply-Chain Management

Anbieter:
Donau-Universität Krems
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Master of Science (M.Sc.)
Dauer:
4 Semester
Bundesländer:
Baden-Württemberg
Bayern
Niederösterreich
Logo Donau-Universität Krems

Das Programm

Ganzheitliche Strategien für Supply Chain Management

Supply Chain Management (SCM) zählt zu den zentralen strategischen Funktionen im Betrieb. Produktions- und Logistiknetzwerke sind mit ständig wachsender Komplexität konfrontiert und mehr denn je gefordert, sich dynamisch an verändernde Märkte anzupassen. Angesichts einer Individualisierung von Produkten, der Forderung nach kurzen Lieferzeiten in Verbindung mit schwankenden Absatzzahlen ist es erfolgsentscheidend geworden, die Wertschöpfungskette ganzheitlich zu organisieren.

Das Masterprogramm Professional MSc Management und IT bietet eine qualitativ hochwertige Weiterbildung an der Schnittstelle zwischen Technologie und Management. Das Kerncurriculum vermittelt anwendungsorientiertes Managementwissen auf den Gebieten der Wirtschaftswissenschaften sowie managementrelevanten Fachgebieten des strategischen Controllings, des Wirtschafts- und Informationsrechtes,der Volkswirtschaftslehre sowie der IT-Governance und des modernen IT-Managements.

In der Spezialisierung "Supply Chain Management", die gemeinsam mit den Expert_innen von Fraunhofer Austria entwickelt wurde, liegt der Schwerpunkt daher in der Entwicklung und Optimierung einer ganzheitlichen Wertschöpfungskette – inklusive der Möglichkeiten, welche Digitalisierung und digitale Systeme bieten können.

Zielgruppe

Zur Zielgruppe zählen Personen, die bereits im Berufsfeld Supply Chain Management (SCM) tätig sind und höhere Fach- und Führungsqualifikationen dafür erwerben wollen oder diese Aufgaben (z. B. aus dem Bereich Einkauf,  Materialwirtschaft oder Logistik) künftig ausüben wollen.

 

 

 
 
Master Master of Science (M.Sc.), Professional MSc Management und IT- Spezialisierung Supply-Chain Management - Schwerpunkte / Curriculum

Schwerpunkte / Curriculum

Der Universitätslehrgang „Professional MSc Management und IT“ ist modular aufgebaut und berufsbegleitend auf 4 Studiensemester angelegt. Er besteht aus einem Kerncurriculum und einer wählbaren berufsfeldorientierten Spezialisierung.

Im Kerncurriculum fokussiert das Fach "Digitale Governance" mit einem Lehrforschungsprojekt auf die Herausforderungen und Potentiale der digitalen Transformation. Dieses zentrale Leitthema führt durch die ersten beiden Semestern und setzt gleichzeitig einen Impuls zur Betrachtung der Auswirkungen der digitalen Veränderung in den unterschiedlichen Fachdisziplinen.

Weitere Fächer des Kerncurriculums:
  • Management der digitalen Transformation
  • Wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen der Unternehmensführung
  • Strategische Planung und Steuerung
  • Leadership zur digitalen Transformation
  • Wirtschafts- und Informationsrecht
  • Informationstechnologie zur Unternehmensführung
  • Wissenschaftstheorie & Wissenschaftliches Arbeiten
Fächer Suppy Chain Management
  • Beschaffung
  • Produktion
  • Distribution
  • Planning

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten ca.
€ 15.900,-
  1. ein akademischer Studienabschluss einer in- oder ausländischen Hochschule
  2. oder vierjährige einschlägige Berufserfahrung, wenn damit eine gleichzuhaltende Qualifikation erreicht wird
  3. das Mindestalter beträgt 25 Jahre

Sprachen

Unterrichtssprache: Deutsch
Auslandsaufenthalt: nicht möglich

10 Gründe für Ihr MSc-Studium

  • berufsbegleitend durch geblockte Seminartermine absolvierbar
  • international vergleichbarer und anerkannter akademischer Grad
  • praxisnahe Ausbildung durch engen Dialog zwischen Wissenschaft und Wirtschaft
  • internationale Ausrichtung
  • anwendungsorientierte Inhalte
  • Lernen an "Best-Practice-Beispielen" aus der Praxis
  • Erfahrungsaustausch und Networking
  • hoch qualifizierte, internationale Lehrbeauftragte aus Wissenschaft und Praxis
  • Orientierung an den Anforderungen des Marktes
  • in 4 Semestern zum akademischen Grad - Master of Science

Blended-Education Konzept

Der Markt verändert sich in einer rasanten Geschwindigkeit. Trends müssen deshalb früh erkannt und schnell aufgegriffen und bewertet werden. Klassische Bildungsmaßnahmen stoßen da schnell an ihre Grenzen. Daher wird in den Masterprogrammen des Departments für E-Governance besonders auf die praxisnahe Bearbeitung von aktuellen Problemstellungen Wert gelegt.

 
Präsenz neu definiert
Analoge und digitale Lehre zusammen denken – beim „blended learning“ wird Präsenzunterricht mit Zeiten und Methoden des individuellen Distance Lernens zu einem Gesamtkonzept verknüpft. Präsenz kann dabei der interaktive Austausch am Campus sein, wie auch didaktisch aufbereitete und durchgehende gecoachte Online-Zeiten via Kollaborationsplattformen.

Sie haben die Wahl – entscheiden Sie sich für mehr Präsenz am Campus mit dem Vorteil Arbeits- und Alltagsumwelt von der Lernwelt zu trennen oder wählen Sie die Variante mit überwiegend virtueller Präsenz. Bei beiden Varianten findet der Unterricht zu geblockten und fixen Terminen statt. In den Präsenzphasen erweitern Sie Ihre fachlichen Kenntnisse und wenden diese auf konkrete Problemstellungen der beruflichen?Praxis an. Sie profitieren vom Erfahrungs- und Wissensaustausch mit ExpertInnen aus der Wissenschaft und Praxis. 

Lernaktivitäten flexibel und individuell gestaltbar
Moderne Lerntools und digitale Werkzeuge ermöglichen einen nachhaltigen Wissensaufbau. Unterrichtsmaterialien, Aufgaben und Übungen können so zeitlich flexibel nach eigenem Tempo selbständig zu Hause erarbeitet werden.

Individuelle Betreuung und kollaborative Lernteams/-gruppen
Feste Ansprechpartner garantieren in der Präsenzzeit am Campus wie auch in der virtuellen Phase eine persönliche Betreuung. Lernfortschritte können freiwillig und ohne Benotung in Form einer Einsendearbeit kontrolliert werden. Die Form der Lernfortschrittskontrolle ist entsprechend der Kompetenzvermittung gestaltet. Zu den jeweiligen schriftlichen Abschlussprüfungen (Modulprüfungen oder Hausarbeiten) gibt es jederzeit Feedback von der Lehrgangsbetreuung sowie den jeweiligen Dozenten.

Informationsmaterial anfordern Logo Donau-Universität Krems 
         Professional MSc Management und IT- Spezialisierung Supply-Chain Management

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Donau-Universität Krems anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Logo Donau-Universität Krems 
           Professional MSc Management und IT- Spezialisierung Supply-Chain Management

Der Anbieter

Als führende öffentliche Universität für Weiterbildung in Europa ist die Donau-Universität Krems auf die Höherqualifizierung von Berufstätigen spezialisiert. Vor mehr als 25 Jahren gegründet zählt sie aktuell knapp 8.000 Studierende aus 85 Ländern und über 26.500 AbsolventInnen. Die Universität für Weiterbildung steht für innovative Lernformate wie Blended Learning sowie höchste Qualität in Lehre und Forschung. Sie führt das Qualitätssiegel der AQ-Austria.

©HerthaHurnaus

Studienprogramm
Das Studienprogramm umfasst Master-Lehrgänge und kürzere Programme in den Bereichen

Einen Überblick über alle Angebote finden Sie im Studienführer und unter www.donau-uni.ac.at/studium

Studieren in Krems

Der Campus Krems mit seinen modernen Lehrräumen, Labors, Studierenden-Unterkünften, einem Kino und verschiedenen Lokalen bietet ideale Bedingungen für Lehre und Forschung.

©WalterSkokanitsch

Das Studienangebot der Donau-Universität Krems ist konzipiert für die spezifischen Anforderungen Berufstätiger. Je nach Studienart (Certified Program, Akademisches Programm oder Master-Lehrgang) und fachlicher Ausrichtung des Studiums gibt es spezifische Zulassungsvoraussetzungen, die bei der jeweiligen Lehrgangsbeschreibung zu finden sind: www.donau-uni.ac.at/studium

Video

Kontakt

Donau-Universität Krems

Department für E-Governance in Wirtschaft und Verwaltung
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems
Österreich
Anfahrt | Lageplan
Tel:
+43 (0)2732 893-2311
Fax:
+43 (0)2732 893-4304
E-Mail:
melanie.morawek@donau-uni.ac.at
Website:
Link zum Anbieter