Professional MSc Management und IT, Spezialisierung IT-Consulting

Anbieter:
Donau-Universität Krems
Typ:
Berufsbegleitend
Abschluss:
Master M.Sc.
Dauer:
4 Semester
Bundesländer:
Baden-Württemberg
Bayern
Niederösterreich
Logo Donau-Universität Krems

Das Programm

Master M.Sc., Professional MSc Management und IT, Spezialisierung IT-Consulting - Das Studium
Durch die zunehmende Integration der IT in allen Wirtschaftsbereichen, die weit über die technischen Grenzen hinausgeht, wird es immer wichtiger, qualifizierte Consultants zu finden, die auch in größeren Zusammenhängen sicher und zielgerichtet agieren.

Das Programm Professional MSc Management und IT bietet eine qualitativ hochwertige Weiterbildung an der Schnittstelle zwischen Technik und Management. Im Kerncurriculum werden Basisinhalte der Wirtschaftsinformatik abgebildet und diese Grundfächer mit praxisrelevanten und praxisnahen Inhalten in den Bereichen "Personalwirtschaft und Personalführung", "Controlling, Marketing und Kommunikation" und "E-Governance" ergänzt.

Die Fachvertiefung IT Consulting wendet sich an einen klar definierten Personenkreis. IT-Consultants müssen in der Lage sein, betriebliche Prozesse zu analysieren und Schwachstellen zu identifizieren, um durch die Integration neuer, IT-orientierter Prozesse messbare Vorteile für Unternehmen und Projekte zu erzielen.

Die Beratungsleistungen werden verbessert, indem die Consultants über ihr fachliches Know-how hinausgehendes theoretisches und praktisches Wissen erwerben, das sie dazu befähigt, neben der speziellen Problem-Lösungssicht auch die allgemeine strategische Position der Kundensituation zu erfassen.

>> Ausführliche Informationen

Berufsfeld / Zielpublikum

Master M.Sc., Professional MSc Management und IT, Spezialisierung IT-Consulting - Berufsfeld / Zielpublikum
Durch die zunehmende Integration im IT-Bereich, die weit über die technischen Grenzen hinausgeht, wird es immer wichtiger, qualifizierte Consulter zu finden, die auch in größeren Zusammenhängen sicher und zielgerichtet agieren. Der Universitätslehrgang "IT Consulting" bietet eine qualitativ hochwertige Weiterbildung im Bereich angewandte Informations-Technologien. Die Beratungsleistungen sollen dadurch verbessert werden, dass die Consultants über ihr fachliches Know-how hinausgehendes Wissen erwerben, das sie auch dazu befähigt, neben der speziellen Problemsicht auch die allgemeine, strategische Position der Kundensituation zu erfassen.

Zielgruppe:
Die Fachvertiefung "IT-Consulting" richtet sich an Consultants und firmeninterne Verantwortliche, die eine Weiterbildung auf akademischem Niveau anstreben und vorwiegend aus dem Bereich IT oder Betriebswirtschaft kommen. Dabei ist weniger die einschlägige Ausbildung als vielmehr die praktische Anwendung des Vorwissens maßgeblich. Um ein breites Interessensspektrum in der Studierendengruppe zu gewährleisten und vielschichtige Kundenprobleme kennenzulernen, werden auch TeilnehmerInnen mit anderem beruflichen Hintergrund aufgenommen.

Schwerpunkte / Curriculum

Master M.Sc., Professional MSc Management und IT, Spezialisierung IT-Consulting - Schwerpunkte / Curriculum
KERNCURRICULUM: Management und IT

Wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen der Unternehmensführung
Die Grundlagen für das Funktionieren eines Unternehmens sind fundierte Kenntnisse der wirtschaftlichen Funktionen.

Wirtschafts- und Informationsrecht
Die rechtlichen Rahmenbedingungen des eigenen Landes, des EU-Raumes oder auch weltweit zu kennen ist eine Grundvoraussetzung für das erfolgreiche Bestehen von Unternehmen am Markt.

Strategische Planung & Marketing
Die Bedeutung einer fundierten Unternehmensplanung wird hier ebenso gelehrt wie Marktorientierung, Produktmarketing und Werbung.

Strategisches und operatives Controlling
Controlling als Instrument der Strategieentwicklung und Strategiesteuerung ist eine der zentralen Unternehmensaufgaben. Neben den strategischen Aspekten des Controllings werden auch die praktischen , operativen Umsetzungen betrachtet.

Informations- und Kommunikationstechnologie
Die Funktionen der IKT werden beschrieben und Stand und Perspektiven der technischen Entwicklung und Anwendung in der Praxis vermittelt.

IT-Governance in Organisationen
Der Erfolg eines Unternehmens hängt entscheidend von weitestgehend friktionsfreien Geschäftsprozessen ab. Da Unternehmensprozesse immer mehr durch IT-gestützte Verfahren übernommen werden, ist es wichtig, die zugrundeliegenden IT-Serviceprozesse zu kennen, nachzuvollziehen und zu bewerten, um sie zu optimieren.

IT-Management in vernetzten Unternehmen
Die technische Komplexität und ihre Auswirkungenauf das Geschäftsumfeld sind zu einem erfolgskritischen Faktor der Management-Entscheidungen geworden. Das Beherrschen dieser Komplexität hilft zukunftsorientierten ManagerInnen, schnelle und zielgerichtete Entscheidungen zu treffen.

Wissenschaftliches Arbeiten
  • Wissenschaftstheorie für Praktiker
  • Wissenschaftliches Arbeiten in der Praxis (1)
  • Wissenschaftliches Arbeiten in der Praxis (2)
FACHVERTIEFUNG: IT-Consulting

Business Intelligence als strategisches Element der Unternehmensführung
Hier erhalten die Studierenden einen Überblick über die ökonomischen, technischen und politischen bzw. "rechtlichen" Grundlagen, Bausteine, Einsatzgebiete und den Nutzen von Business Intelligence als Ansatz einer auf Daten basierenden Unternehmensführung. Die Schritte von der strategischen Entscheidung zur Implementierung eines Business Intelligence Systems bis zur dessen Nutzung werden detailliert dargestellt. Praktische Beispiele zum Finanzreporting und zur Konzernplanung werden vorgestellt und erläutert, ein Überblick über die BI-Software gegeben und die absehbaren bzw. erkennbaren Trends skizziert.

Konsequenzen der informationellen Vernetzung für die Unternehmensführung
Die technische Komplexität und ihre Auswirkungen auf das Geschäftsumfeld sind zu einem erfolgskritischen Faktor der Management-Entscheidungen geworden. Das Verständnis dieser Komplexität hilft zukunftsorientierten ManagerInnen schnelle und zielgerichtete Entscheidungen zu treffen. Themen dieses Schwerpunkts sind die Verschiebung der Organisationsgrenzen mit ihren Risiken, Business Continuity Management und Riskmanagement.

Trends des Software Engineerings
Auf Grund der schnellen Veränderungszyklen in der IT-Technologie kommt dem Software Engineering (SE) eine neue Rolle zu. SE ist heute allgegenwärtig und unverzichtbar geworden und muss schnell, kostengünstig aber vor allem auf einem hohen Qualitätsniveau entwickelt werden. Software unterliegt einem Lifecycle, der erkannt und bearbeitet werden muss.

Business Process Management & Entrepreneurship
Die erfolgreiche Führung eines Unternehmens erfordert die Bereitschaft zur Anpassung an dynamische Markterfordernisse, solide Kenntnisse des Geschäftsprozessmanagements und ein breites, perspektivisches Verständnis einer Unternehmensgründung. Dieses Verständnis umfasst die Geschäftsidee, Marktanalyse- und Interpretationskenntnisse, Aufbau und Funktionsweise des Management-Teams, Unternehmensbewertung und Wachstumsmanagement.

Nachhaltige Prozessinnovationen im Unternehmen
Nur ständige Innovationsbereitschaft ermöglicht es Unternehmen, auch in Zukunft erfolgreich zu agieren. Diese ständige Innovationskraft erstreckt sich auf alle Bereiche des Unternehmens. Dieser Schwerpunkt vertieft die Kenntnisse und Fähigkeiten, Prozessinnovation, Unternehmensentwicklung durch Personalentwicklung und interne Unternehmenskommunikation mit Partizipationsmöglichkeiten zielorientiert einzusetzen und zu steuern.

Standardisierung und Zertifizierung von Arbeitsprozessen
Der Erfolg eines Unternehmens setzt reibungslose Geschäftsprozesse voraus. Da Unternehmensprozesse immer mehr auf IT Dienstleistungen beruhen, ist es wichtig, die zugrunde liegenden IT Service Prozesse zu optimieren. Diese Steuerungs- und Bewertungsfähigkeiten werden im Rahmen dieses Schwerpunktes anhand von Best-Practice-Ansätzen geschult und vertieft und münden in den Modellen des Unternehmens-Audits.
  • Seminararbeit (Einzelarbeit)
  • Masterthese (Einzelarbeit)

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten ca.
€ 15.900
Studienabschluss oder gleichzuhaltende Qualifikation.

Veranstaltungsort: Donau-Universität Krems / München / Heilbronn

Sprachen

Unterrichtssprache: Deutsch
Auslandsaufenthalt: nicht möglich

10 Gründe für Ihr MSc-Studium

  • berufsbegleitend durch geblockte Seminartermine absolvierbar
  • international vergleichbarer und anerkannter akademischer Grad
  • praxisnahe Ausbildung durch engen Dialog zwischen Wissenschaft und Wirtschaft
  • internationale Ausrichtung
  • anwendungsorientierte Inhalte
  • Lernen an "Best-Practice-Beispielen" aus der Praxis
  • Erfahrungsaustausch und Networking
  • hoch qualifizierte, internationale Lehrbeauftragte aus Wissenschaft und Praxis
  • Orientierung an den Anforderungen des Marktes
  • in 4 Semestern zum akademischen Grad - Master of Science
Informationsmaterial anfordern
Ich bitte um:
Logo Donau-Universität Krems 
          Master  Professional MSc Management und IT, Spezialisierung IT-Consulting

Der Anbieter

Master M.Sc., Professional MSc Management und IT, Spezialisierung IT-Consulting - Der Anbieter
Die Donau-Universität Krems ist einer der führenden euro- päischen Anbieter von berufsbegleitenden Aufbaustudiengängen. Spezialisiert auf universitäre Weiterbildung aktualisiert sie das Wissen von AkademikerInnen und Führungskräften und stellt sich der gesellschaftlichen Herausforderung des lebenslangen Lernens. Neben hoher Qualität in Lehre, Forschung und Consulting sind Kundenorientierung und Praxisnähe die Markenzeichen des europäischen Modellprojekts. Das Studienangebot umfasst mehr als 150 Studiengänge in den Bereichen Gesundheit und Medizin, Kommunikation und Globalisierung, Wirtschaft und Recht, Bildung und Medien sowie Kunst, Kultur und Bau. Aktuell sind mehr als 5.000 Menschen aus rund 70 Ländern an der Universität für Weiterbildung inskribiert und schließen ihre Studiengänge mit einem international anerkannten Grad ab, etwa einem Master of Business Administration (MBA), Master of Science (MSc), Master of Arts (MA) oder Master of Laws (LL.M.).

Ihren Standort hat die Donau-Universität Krems in einer der schönsten Kulturlandschaften Europas, der Wachau. Diese wurde von der UNESCO im Jahr 2000 zum Weltkulturerbe erklärt. Der im Herbst 2005 eröffnete Campus Krems bietet Studierenden und Lehrenden eine offene, innovations- und motivationsfördernde Forschungs- und Lernumgebung mit modernen Lehrräumen, Labors, Audimax, Programmkino, Studentenapartments, Bibliothek und Mensa. Weltoffen und zugleich mit ihrem Standort verbunden ist die Donau-Universität Krems regionales Kultur- und Begegnungszentrum.

Studienberatung

Video

Kontakt

Donau-Universität Krems

Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems
Österreich
Anfahrt | Lageplan
Tel:
+43 (0)2732 893-0
Fax:
+43 (0)2732 893-4000
E-Mail:
info@donau-uni.ac.at
Website:
http://www.donau-uni.ac.at