Wirtschafts- und Organisationspsychologie MA - Fernstudium

Anbieter:
Donau-Universität Krems
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Master M.A.
Dauer:
5 Semester
Studienort:
Fernstudium
Logo Donau-Universität Krems

Das Programm

Sie sind auf der Suche nach einer Berufsqualifikation im Schnittpunkt von Mensch und Wirtschaft? Sie wollen die psychologischen Strukturen verstehen, die das vielschichtige Geschehen in Märkten und Unternehmen bestimmen? Sie erwarten eine praxisnahe und fachwissenschaftlich fundierte Ausbildung für den Einstieg in ein faszinierendes Arbeitsfeld mit Zukunft? Dann freuen wir uns, Sie im Universitätslehrgang Wirtschafts- und Organisationspsychologie an der Donau-Universität Krems begrüßen zu können.

Der Universitätslehrgang bietet Ihnen eine fundierte und praxisorientierte Weiterbildung, die Sie für ein breites Spektrum an Aufgabenstellungen und Tätigkeitsfeldern qualifiziert. Die Analyse einschlägiger Stellenausschreibungen spricht eine eindeutige Sprache: Wirtschafts- und OrganisationspsychologInnen sind nachgefragt z.B. als PersonalentwicklerInnen, PersonalreferentInnen, TrainerInnen, Coach, WeiterbildungsmanagerInnen oder UnternehmensberaterInnen.

Darüber hinaus bieten sich Beschäftigungsmöglichkeiten in Marktforschungsinstituten, Werbeagenturen, PR-Abteilungen von Unternehmen und Verbänden sowie in den verschiedensten öffentlichen Einrichtungen und Behörden.

Berufsfeld / Zielpublikum

Das Ziel des Studiums ist die Vermittlung erforderlicher Fachkenntnisse und die Entwicklung von Fähigkeiten, um die psychologischen, wirtschaftlichen, sozialen und gesellschaftlichen Zusammenhänge in der betrieblichen Praxis zu überblicken und mit gestalten zu können.

Zielgruppe:
Der Lehrgang richtet sich an Sozial- bzw. Betriebswirte, Psychologen, Sozialpädagogen und Sozialarbeiter, Marketingexperten und HRM-Verantwortliche sowie andere Berufsgruppen, die in Unternehmen (Handel, Dienstleistung, Unternehmensberatung, Banken & Versicherungen), Industrie, Gesundheits- und Sozialeinrichtungen, Verbänden, Vereinen oder öffentlichen Einrichtungen und Behörden tätig sind oder sich in diesen Handlungsfeldern neue Berufschancen erschließen möchten.

Bereits im Beruf befindliche Fach- und Führungskräfte erwerben durch das Studium relevante Zusatzqualifikationen und steigern damit ihre individuelle Wettbewerbs- und Anstellungsfähigkeit in signifikanter Weise.
Master M.A., Wirtschafts- und Organisationspsychologie MA - Fernstudium - Schwerpunkte / Curriculum

Schwerpunkte / Curriculum

Strategisches Management:
  • Grundlagen der Unternehmensführung
  • Management von Dienstleistungen
  • Strategie und Planung
Personalmanagement:
  • Organisationsmanagement
  • Organisational Behaviour, Personalentwicklung
  • Human Resource Management, Anreizsysteme
  • Führung und Zusammenarbeit/Leadership
Recht:
  • Wirtschaftsrecht
  • Arbeitsrecht
Wirtschafts- und Sozialforschung:
  • Methoden empirischer Wirtschafts- und Sozialforschung
  • Übungen zur empirischen Forschung
Arbeits- und Organisationspsychologie:
  • Organisationsdiagnose, -beratung und -entwicklung
Allgemeine Psychologie:
  • Fachwissenschaftliche Grundlagen
  • Allgemeine Psychologie
  • Psychologische Diagnostik
Business Psychology:
  • Werbe- und Verkaufspsychologie
  • KonsumentInnenverhalten
  • Finanzpsychologie
Markt- und Werbepsychologie:
  • Spezielle Fragen der Medienpsychologie
  • Übung Marketingkampagnen und Mediaplanung
Kommunikationspsychologie und Gesprächsführung:
  • Kommunikationspsychologie
  • Systemische Psychologie der Beratung
Rechnungswesen:
  • Kosten und Leistungsrechnung
  • Betriebliches Rechnungswesen
Skills:
  • Umgang mit Störungen und Krisen
  • Interkulturelle Kompetenzen
www.donau-uni.ac.at/wsfw/wpsy
Master M.A., Wirtschafts- und Organisationspsychologie MA - Fernstudium - Praxisbezug / Internationalisierung

Praxisbezug / Internationalisierung

Die inhaltliche Ausrichtung des Studiums zielt auf die Ausbildung von Wirtschafts- und Organisationspsychologen, die in den vielfältigsten Anwendungsfeldern interdisziplinär:
  • psychologisches Wissen einbringen (beispielsweise in der Personalführung oder in der Werbung),
  • dieses in Konzepte einarbeiten (z.B. für eine professionell ausgestaltete Organisations- und Personalentwicklung) oder
  • ihr Know-how direkt einsetzen (beispielsweise: Marktforschung) und
  • komplexen Managementherausforderungen in der beruflichen Praxis wirkungsvoll begegnen können.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten ca.
€ 12.900,-

Studiengebühren: Master of Arts (MA):
€ 12.900,-

Zulassungsvoraussetzungen:
Die Zulassungsvoraussetzung zum Master of Arts (MA) sind:

  • ein international anerkannter akademischer Studienabschluss einer Hochschule oder
  • allgemeine Universitätsreife und eine mindestens vierjährige studienrelevante Berufserfahrung und weitere berufliche Qualifikationen, wenn damit eine dem Abs. 1 gleich zu haltende Eignung erreicht wird. Es können Aus- und Weiterbildungszeiten eingerechnet werden. Oder
  • bei fehlender allgemeiner Universitätsreife eine mindestens achtjährige studienrelevante Berufserfahrung und weitere berufliche Qualifikationen, wenn damit eine dem Abs. 1 gleich zu haltende Eignung erreicht wird. Es können Aus- und Weiterbildungszeiten eingerechnet werden.
AbsolventInnen des berufsbegleitenden Studiengangs zum/zur Betriebswirt/in (VWA) wird die Fortbildungszeit angerechnet. Dadurch verkürzt sich der Nachweis der oben angeführten erforderlichen beruflichen, einschlägigen Tätigkeit um 3 Jahre. Mit dem Studiengang Betriebswirt/in (VWA) werden 180 ECTS-Punkte erworben. Basis für diese Weiterbildung bilden die Rahmen-Prüfungsordnung und Rahmen-Studienordnung des Bundesverbandes Deutscher Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademien e. V. für Weiterbildungsstudiengänge an Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien vom 17. September 2010 bzw. geltende Fassung.

AbsolventInnen des berufsbegleitenden Studiengangs Geprüfter Betriebswirt/Geprüfte Betriebswirtin (IHK) wird die Fortbildungszeit angerechnet. Dadurch verkürzt sich der Nachweis der oben angeführten erforderlichen beruflichen, einschlägigen Tätigkeit um 3 Jahre. Basis für diese Weiterbildung bildet der IHK-Bildungsrahmen gemäß Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Betriebswirt/Geprüfte Betriebswirtin vom 22. Nov. 2004 nebst Anhang der Verordnung vom 12. Juli 2006 bzw. geltende Fassung.

AbsolventInnen des berufsbegleitenden Studiengangs bzw. Geprüfter Technischer Betriebswirt/Geprüfte Technische Betriebswirtin (IHK) wird die Fortbildungszeit angerechnet. Dadurch verkürzt sich der Nachweis der oben angeführten erforderlichen beruflichen, einschlägigen Tätigkeit um 3 Jahre. Basis für diese Weiterbildung bildet der IHK-Bildungsrahmen gemäß Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Technischer Betriebswirt/Geprüfte Technische Betriebswirtin vom 22. Nov. 2004 bzw. geltende Fassung.

Die Zulassung von BewerberInnen ohne Matura oder akademischen Abschluss wird anhand eines Eignungsgesprächs entschieden. Vollständigkeit und Qualität der Bewerbung sind wichtige Kriterien.

Einschlägige berufliche Qualifikationen müssen anhand von Nachweisen in Form von Bestätigungen der DienstgeberInnen beigelegt werden. Auch Weiterbildungsnachweise werden dafür herangezogen und können im Zuge des Bewerbungsverfahrens berücksichtigt werden (Einzelfallprüfung).

Sprachen

Unterrichtssprache: Deutsch
Auslandsaufenthalt: nicht möglich

Service der Donau - Universität

Informieren Sie sich über zusätzliche Dienstleistungen der Donau-Universität Krems:
  • Inskription
  • Bibliothek
  • Kulturprogramm
  • Sportprogramm
  • Infos rund um den Campus Krems
Weitere Informationen unter:
www.donau-uni.ac.at/service

Infos zu Fördermöglichkeiten

Eine gute Übersicht um sich Infos zu mehreren Fördermöglichkeiten einzuholen, finden Sie auf der Website der Donau-Universität Krems. Möglichkeiten der steuerlichen Absetzbarkeit von Ausbildungskosten sind dort ebenfalls genannt!

Weitere Informationen unter:
Informationen zu Fördermöglichkeiten von Studiengebühren
Informationsmaterial anfordern
Ich bitte um:
Logo Donau-Universität Krems 
          Master  Wirtschafts- und Organisationspsychologie MA - Fernstudium
Master M.A., Wirtschafts- und Organisationspsychologie MA - Fernstudium - Der Anbieter

Der Anbieter

Die Donau-Universität Krems ist einer der führenden europäischen Anbieter von berufsbegleitenden Aufbaustudiengängen. Spezialisiert auf universitäre Weiterbildung aktualisiert sie das Wissen von AkademikerInnen und Führungskräften und stellt sich der gesellschaftlichen Herausforderung des lebenslangen Lernens. Neben hoher Qualität in Lehre, Forschung und Consulting sind Kundenorientierung und Praxisnähe die Markenzeichen des europäischen Modellprojekts. Das Studienangebot umfasst mehr als 150 Studiengänge in den Bereichen Gesundheit und Medizin, Kommunikation und Globalisierung, Wirtschaft und Recht, Bildung und Medien sowie Kunst, Kultur und Bau. Aktuell sind mehr als 5.000 Menschen aus rund 70 Ländern an der Universität für Weiterbildung inskribiert und schließen ihre Studiengänge mit einem international anerkannten Grad ab, etwa einem Master of Business Administration (MBA), Master of Science (MSc), Master of Arts (MA) oder Master of Laws (LL.M.).

Ihren Standort hat die Donau-Universität Krems in einer der schönsten Kulturlandschaften Europas, der Wachau. Diese wurde von der UNESCO im Jahr 2000 zum Weltkulturerbe erklärt. Der im Herbst 2005 eröffnete Campus Krems bietet Studierenden und Lehrenden eine offene, innovations- und motivationsfördernde Forschungs- und Lernumgebung mit modernen Lehrräumen, Labors, Audimax, Programmkino, Studentenapartments, Bibliothek und Mensa. Weltoffen und zugleich mit ihrem Standort verbunden ist die Donau-Universität Krems regionales Kultur- und Begegnungszentrum.

Studienberatung

Master M.A., Wirtschafts- und Organisationspsychologie MA - Fernstudium - Studienberatung und Information
Kontakt

Donau-Universität Krems

Zentrum für Wirtschaftspsychologie, Sozial- und Freizeitwirtschaft
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
A-3500 Krems
Österreich
Anfahrt | Lageplan
Tel:
+43 (0)2732 893-2643
Fax:
+43 (0)2732 893-4015
E-Mail:
office.wsfw@donau-uni.ac.at
Website: