Master Gesundheits- und Sozialmanagement in Österreich 🎓 - 4 Studiengänge

Auf www.postgraduate-master.at stellen wir Ihnen vier Fernstudiengänge aus der Studienrichtung Gesundheits- und Sozialmanagement vor. Diese können in der Regel ortsunabhängig in ganz Österreich absolviert werden. Die Fernstudien dauern bis fünf Semester. Die verliehenen akademischen Grade lauten: M.A., MBA und M.Sc.. Fernstudienanbieter: TU Kaiserslautern - Distance & Independent Studies Center (DISC), ASAS Aus- und Weiterbildung GmbH, ELG E-Learning Group und Donau-Universität Krems.

Gesundheits- und Sozialmanagement
Anzeige

Kurzinformationen zu den Studiengängen

TU Kaiserslautern - Distance & Independent Studies Center (DISC) Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen (M.A.)

Das Master-Programm vermittelt den Studierenden fachliche und methodische Kompetenzen im Management. Das Studium ist dabei speziell auf den Gesundheits- und Sozialbereich zugeschnitten und die jeweiligen Themenbereiche werden an der Schnittstelle von Betriebswirtschaft, Management und Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens behandelt. Die Studierenden werden befähigt, das erworbene Theoriewissen in der institutionellen Praxis anzuwenden.

Das Studium richtet sich insbesondere an Fach- und Führungskräfte, die in Gesundheits- und Sozialeinrichtungen tätig sind und ihre fachlichen Managementkompetenzen erweitern und wissenschaftlich fundieren möchten.

Das Curriculum behandelt Themen wie Betriebswirtschaftliche Rahmenbedingungen, Personalmanagement, Unternehmenskommunikation, Qualitätsmanagement, Gestaltung von Veränderungsprozessen, Kommunikation und Führung, Finanzmanagement, Ergebnisorientierung oder Vernetzung und Innovation.

ASAS Aus- und Weiterbildung GmbH MBA Gesundheitsmanagement

Der MBA Gesundheitsmanagement vermittelt den Studierenden spezifische Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich Gesundheitswesen. Abgeschlossen wird das Studium mit dem Verfassen der Masterarbeit.

Zur Zielgruppe des MBAs zählen Führungskräfte im Gesundheitswesen und Personen, die Ihre Fachkompetenz im Bereich Gesundheitsmanagement erweitern und sich im Bereich der Betriebswirtschaft fortbilden möchten.

Im Basisstudium erwerben die Studierenden Kenntnisse in Ökonomie, Buchhaltung und Bilanzierung, Marketing, Informations- und Kommunikationstechnologie oder etwa Wirtschaftsrecht. Im Vertiefungsstudium stehen folgende Module auf dem Lehrplan: Gesundheitsbezogene Werbung, Gesundheitsmanagement, Gesundheitsprodukte oder Gesundheit am Arbeitsplatz.

ELG E-Learning Group MBA Gesundheitsmanagement & Digital Health

Im Master-Studium Gesundheitsmanagement & Digital Health werden relevante technologische Kompetenzen und die wirtschaftliche Funktionslogik des Gesundheitswesens vermittelt sowie Schnittstellen verschiedener Disziplinen, darunter Ökonomie, Sozialwissenschaft, Management, Technologie und Medizin, dargestellt. Studierende sollen darauf vorbereitet werden, die Zukunft des Gesundheitssektors durch Managemententscheidungen mitzugestalten.

Zur Zielgruppe des Studiengangs zählen aktive und potenzielle Führungskräfte im Gesundheitssektor, wie zum Beispiel Ärzte, Pflege- und Verwaltungspersonal, medizinisch-technisches Personal, Mitarbeiter der Pharmaindustrie sowie Beschäftigte aus Politik und öffentlicher Verwaltung.

Inhaltliche Bestandteile des Lehrplans sind Themen des Gesundheitsmanagements, kombiniert mit Komponenten der Digitalen Transformation. Dazu gehören unter anderem Technologie- und Datenmanagement, Managementkompetenz sowie Organisationsentwicklung.