Master Gesundheits- und Sozialmanagement in Österreich 🎓 - 8 Studiengänge

Auf www.postgraduate-master.at stellen wir Ihnen acht Fernstudiengänge aus der Studienrichtung Gesundheits- und Sozialmanagement vor. Diese können in der Regel ortsunabhängig in ganz Österreich absolviert werden. Die Fernstudien dauern bis vier Semester. Die verliehenen akademischen Grade lauten: M.A., M.Sc. und MBA. Fernstudienanbieter: IU Fernstudium, TU Kaiserslautern - Distance & Independent Studies Center (DISC), ASAS Aus- und Weiterbildung GmbH und ELG E-Learning Group.

Anzeige

8 Studiengänge

IU Fernstudium Fernstudium Master of Arts Digital Transformation Management - Gesundheitswesen
  • Abschluss: M.A.
  • Studienform: Vollzeit und berufsbegleitend
  • Dauer: 12, 18 oder 24 Monat(e)
  • Studienort: Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
IU Fernstudium
IU Fernstudium Fernstudium Master of Arts Gesundheitsmanagement
  • Abschluss: M.A.
  • Studienform: Vollzeit und berufsbegleitend
  • Dauer: 12 bzw. 24 Monat(e)
  • Studienort: Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
IU Fernstudium
IU Fernstudium Fernstudium Master of Arts International Healthcare Management
  • Abschluss: M.A.
  • Studienform: Vollzeit und berufsbegleitend
  • Dauer: 12, 18, 24, 36 oder 48 Monat(e)
  • Studienort: Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
IU Fernstudium
IU Fernstudium Fernstudium Master of Arts Sozialmanagement
  • Abschluss: M.A.
  • Studienform: Vollzeit und berufsbegleitend
  • Dauer: 12, 18, 24, 36 oder 48 Monat(e)
  • Studienort: Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
IU Fernstudium
IU Fernstudium Fernstudium Master of Science Public Health
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: Vollzeit und berufsbegleitend
  • Dauer: 12, 18, 24, 36 oder 48 Monat(e)
  • Studienort: Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
IU Fernstudium
TU Kaiserslautern - Distance & Independent Studies Center (DISC) Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen (M.A.)
  • Abschluss: M.A.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 4 Semester
  • Studienort: Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
TU Kaiserslautern - Distance & Independent Studies Center (DISC)
ASAS Aus- und Weiterbildung GmbH MBA Gesundheitsmanagement
  • Abschluss: MBA
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: flexibel
  • Studienort: Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
ASAS Aus- und Weiterbildung GmbH
ELG E-Learning Group MBA Gesundheitsmanagement & Digital Health
  • Abschluss: MBA
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 3-7 Semester
  • Studienort: Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
ELG E-Learning Group
Gesundheits- und Sozialmanagement
Anzeige

Kurzinformationen zu den Studiengängen

IU Fernstudium Fernstudium Master of Arts Digital Transformation Management - Gesundheitswesen

Das Master-Studium Digital Transformation Management – Gesundheitswesen vermittelt umfassende Kompetenzen zum Management in gesundheitlichen Einrichtungen, indem Methoden der Digitalisierung mit traditionellen Management-Prinzipien kombiniert werden.

Der Masterstudiengang wendet sich an Personen mit einem grundständigen Studium sowie mit Berufserfahrung. Nach Abschluss des Studiums arbeiten Absolvierende etwa als Digital Transformation ManagerIn im Gesundheitswesen, Digital Consultant im Bereich Gesundheitswesen oder Digital Project ManagerIn im Bereich Gesundheitswesen.

Inhaltliche Bestandteile des Lehrplans sind u.a Digitalisierung in Medizin und Pflege, Agile Leadership, Angewandte Forschung, People Analytics and Big Data, Recht und E-Health sowie Innovation in der Pharmaindustrie und Medizintechnik.

IU Fernstudium Fernstudium Master of Arts Gesundheitsmanagement

Im Master-Studium Gesundheitsmanagement lernen Studierende die Abläufe in gesundheitlichen Einrichtungen kennen und erlangen betriebswirtschaftliche Kenntnisse sowie praxisrelevante Kompetenzen, um als Gesundheitsmanager/-in tätig zu werden.

Das Master-Studium eignet sich v.a. für Personen, die im Gesundheitsmanagement tätig werden wollen und Aufgaben auf Führungsebene übernehmen möchten. Absolvierende können nach Abschluss ihres Studiums u.a. als Referent/-in im Gesundheitswesen oder als betriebliche/r Gesundheitsmanager/-in arbeiten. Zudem stellt die Verwaltungsleitung im Gesundheitswesen eine mögliche Karriereoption dar.

Neben Health Care Management stehen Inhalte, wie Gesundheitspsychologie und -soziologie, Angewandte Statistik, Methoden des Projektmanagements oder Digitale Business Modelle auf dem Lehrplan.

IU Fernstudium Fernstudium Master of Arts International Healthcare Management

Das englischsprachige Master-Studium International Healthcare Management vermittelt umfassende Kompetenzen zum Management grenzübergreifend agierender Unternehmen sowie Kenntnisse des globalen Gesundheitsmarktes.

Der Studiengang wird als 60-ECTS- und 120-ECTS-Variante angeboten und richtet sich Personen mit einem wirtschaftswissenschaftlichem bzw. betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt sowie an HochschulabsolventInnen, die bereits über berufliche Erfahrung im Gesundheitswesen verfügen. Nach Abschluss des Studiums arbeiten Absolvierende etwa in den Bereichen Arzneimittel, Biotechnologie und Medizintechnik als Healthcare Management Consultant, Product Manager oder International Regulatory Manager.

Inhaltliche Bestandteile des Lehrplans sind u.a International Health Systems, Managing in a Global Economy, Advanced Research Methods sowie Health Economics Die Studierenden können sich zudem durch Wahlmodule spezialisieren, beispielsweise auf Digital Health oder Innovation in Pharma and Medical Technology.

IU Fernstudium Fernstudium Master of Arts Sozialmanagement

Im Masterstudiengang Sozialmanagement erwerben Studierende ein vielfältiges und interdisziplinäres Wissen zu Aufgaben und Herausforderungen im Sozialwesen. Sie werden durch das anwendungsorientierte Studium auf Strukturierungs- und Leitungsaufgaben vorbereitet.

Das Masterstudium wendet sich an Personen mit einem Erststudium in Sozialmanagement, Sozialpädagogik oder der Sozialen Arbeit sowie an Personen mit einem Erststudium und Berufserfahrung. AbsolventInnen des Masterprogrammes sind für Führungs- und Leitungspositionen in sämtlichen Organisationen der Sozialwirtschaft qualifiziert, u.a. als Leitung einer sozialen Einrichtung oder als Personalleitung eines Sozialunternehmens.

Zu den Inhalten des Fernstudiums zählen unter anderem Herausforderung des Sozialmanagements, Personalmanagement im Sozialwesen sowie Arbeits- und Sozialrecht. Darüber hinaus können Studierende Spezialisierungen belegen, etwa zu den Themen Public Health, Nonprofit Management und Strategisches Management, Gesundheitsmarkt und Risikomanagement sowie Finanzmanagement und Rechnungslegung.

IU Fernstudium Fernstudium Master of Science Public Health

Das Master-Studium Public Health vermittelt Wissen über psychische, körperliche und soziale Bedingungen von Gesundheit und Krankheit. Studierende lernen, Strategien zur Verbesserung der Gesundheit der Bevölkerung zu entwickeln, und beschäftigen sich zudem mit Themen internationaler Zusammenhänge sowie zur Digitalisierung im Gesundheitswesen.

Der Fern-Studiengang wird als 60-ECTS- und 120-ECTS-Variante angeboten. Nach Abschluss des Studiums arbeiten Absolvierende etwa als Programmleitung im Bundesministerium, Senior Associate im Beratungsunternehmen oder Wissenschaftliche Kraft für Gesundheitsförderung.

Inhaltliche Bestandteile des Lehrplans sind u.a Epidemiologie, Sozialmedizin, Biostatistik und Demografie sowie Gesundheitswirtschaft. Die Studierenden haben durch zahlreiche Wahlpflichtmodule die Möglichkeit, sich auf ihre Interessen zu spezialisieren, u.a. auf Digitalisierung in Medizin und Pflege, Gender, Partizipation und Gesundheit oder Innovation in Pharma and Medical Technology.

TU Kaiserslautern - Distance & Independent Studies Center (DISC) Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen (M.A.)

Das Master-Programm vermittelt den Studierenden fachliche und methodische Kompetenzen im Management. Das Studium ist dabei speziell auf den Gesundheits- und Sozialbereich zugeschnitten und die jeweiligen Themenbereiche werden an der Schnittstelle von Betriebswirtschaft, Management und Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens behandelt. Die Studierenden werden befähigt, das erworbene Theoriewissen in der institutionellen Praxis anzuwenden.

Das Studium richtet sich insbesondere an Fach- und Führungskräfte, die in Gesundheits- und Sozialeinrichtungen tätig sind und ihre fachlichen Managementkompetenzen erweitern und wissenschaftlich fundieren möchten.

Das Curriculum behandelt Themen wie Betriebswirtschaftliche Rahmenbedingungen, Personalmanagement, Unternehmenskommunikation, Qualitätsmanagement, Gestaltung von Veränderungsprozessen, Kommunikation und Führung, Finanzmanagement, Ergebnisorientierung oder Vernetzung und Innovation.

ASAS Aus- und Weiterbildung GmbH MBA Gesundheitsmanagement

Der MBA Gesundheitsmanagement vermittelt den Studierenden spezifische Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich Gesundheitswesen. Abgeschlossen wird das Studium mit dem Verfassen der Masterarbeit.

Zur Zielgruppe des MBAs zählen Führungskräfte im Gesundheitswesen und Personen, die Ihre Fachkompetenz im Bereich Gesundheitsmanagement erweitern und sich im Bereich der Betriebswirtschaft fortbilden möchten.

Im Basisstudium erwerben die Studierenden Kenntnisse in Ökonomie, Buchhaltung und Bilanzierung, Marketing, Informations- und Kommunikationstechnologie oder etwa Wirtschaftsrecht. Im Vertiefungsstudium stehen folgende Module auf dem Lehrplan: Gesundheitsbezogene Werbung, Gesundheitsmanagement, Gesundheitsprodukte oder Gesundheit am Arbeitsplatz.

ELG E-Learning Group MBA Gesundheitsmanagement & Digital Health

Im Master-Studium Gesundheitsmanagement & Digital Health werden relevante technologische Kompetenzen und die wirtschaftliche Funktionslogik des Gesundheitswesens vermittelt sowie Schnittstellen verschiedener Disziplinen, darunter Ökonomie, Sozialwissenschaft, Management, Technologie und Medizin, dargestellt. Studierende sollen darauf vorbereitet werden, die Zukunft des Gesundheitssektors durch Managemententscheidungen mitzugestalten.

Zur Zielgruppe des Studiengangs zählen aktive und potenzielle Führungskräfte im Gesundheitssektor, wie zum Beispiel Ärzte, Pflege- und Verwaltungspersonal, medizinisch-technisches Personal, Mitarbeiter der Pharmaindustrie sowie Beschäftigte aus Politik und öffentlicher Verwaltung.

Inhaltliche Bestandteile des Lehrplans sind Themen des Gesundheitsmanagements, kombiniert mit Komponenten der Digitalen Transformation. Dazu gehören unter anderem Technologie- und Datenmanagement, Managementkompetenz sowie Organisationsentwicklung.