Master Fernstudium Psychologie in Österreich - 6 Studiengänge

Auf www.postgraduate-master.at stellen wir Ihnen sechs Fernstudiengänge aus der Studienrichtung Psychologie vor. Diese können in der Regel ortsunabhängig in ganz Österreich absolviert werden. Die Fernstudien dauern vier bis fünf Semester. Die verliehenen akademischen Grade lauten: M.Sc. und M.A.. Fernstudienanbieter: SRH Fernhochschule – The Mobile University, TU Kaiserslautern - Distance & Independent Studies Center (DISC) und Donau-Universität Krems.

Psychologie

Kurzinformationen zu den Studiengängen

SRH Fernhochschule – The Mobile University Prävention und Gesundheitspsychologie M.Sc.

Der Masterstudiengang Prävention und Gesundheitspsychologie ist anwendungsorientiert und interdisziplinär aufgebaut. Somit ergibt dieses Studium eine optimale Verbindung aus Theorie und Praxis und aus Kenntnissen zu den Themen Management und Gesundheitsförderung.

Das Masterprogramm richtet sich an Neulinge und Berufstätige gleichermaßen, genauso wie an jene, die eine Karriere im Managementbereich anstreben oder sich selbstständig machen wollen. Absolventen sind in unterschiedlichen Berufsfeldern tätig, wie zum Beispiel als Leiter von Gruppencoachings oder Trainer von Führungskräften.

Wahlmodule wie Change Management, betriebliches Gesundheitsmanagement oder pädagogische Psychologie helfen den Studierenden ihren persönlichen Schwerpunkt zu finden und zu setzen. Zum Pflichtprogramm zählen ein empirisches Forschungsprojekt und eine wissenschaftliche Abschlussarbeit zu einem selbst gewählten Thema.

TU Kaiserslautern - Distance & Independent Studies Center (DISC) Psychologie kindlicher Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten (M.Sc.)

Das Master-Programm beschäftigt sich mit den wissenschaftlichen Theorien kindlicher Lern- und Entwicklungsstörungen. Dabei erfolgt zum einen die Erforschung und Analyse der Ursachen und Risikofaktoren und zum anderen die Beschäftigung mit psychologischen Methoden und Instrumenten zur Begleitung und Unterstützung der Kinder und Jugendlichen.

AbsolventInnen des Studiums sind für verantwortungsvolle Aufgaben in Diagnostik und Intervention bei Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten in verschiedenen beruflichen Kontexten qualifiziert: in der Beratung von betroffenen Kindern und Jugendlichen in Schulen oder sonstigen öffentlichen Einrichtungen sowie in der wissenschaftlichen Forschung.

Das Curriculum umfasst zahlreiche fachliche und methodische Module: z.B. Methoden psychologischer Forschung, Lernen und Schulleistung, Pädagogisch-psychologische Diagnostik, Richtungen und Wirkmechanismen lerntherapeutischer Verfahren, Kommunikation und Beratung und Aufmerksamkeitsstörungen.

TU Kaiserslautern - Distance & Independent Studies Center (DISC) Systemische Beratung (M.A.)

Das Master-Programm vermittelt den Studierenden die wissenschaftlichen Fachkenntnisse und anwendungsorientierten Methoden des systemischen Denkens und Handelns. Diese wissenschaftlich-methodischen Kompetenzen befähigen die Studierenden in verschiedenen Bereichen und Institutionen systemische Beratungen auf fundierter Grundlage durchzuführen.

Das Studium richtet sich insbesondere an Fach- und Führungskräfte, die Funktionen wie Geschäftsführung oder Beratung in Unternehmen oder anderen Organisationen innehaben. Durch die wissenschaftliche Ausbildung sind die AbsolventInnen zum Einsatz in der systemischen Beratung in verschiedenen thematischen und institutionellen Kontexten qualifiziert.

Das Curriculum bietet verschiedene thematische Module an wie z.B.: Systemtypen und -differenzierungen, Ablauf von Beratung, Systemisches Denken und Handeln, Systemische Fragetechniken, Führungsstile und ihre systemische Wirkungen, Kollegiale Beratung und Supervision oder Ansätze organisationalen Lernens.

SRH Fernhochschule – The Mobile University Wirtschaftspsychologie & Change Management M.Sc.

Das Master-Programm beschäftigt sich mit den menschlichen und ökonomischen Faktoren bei Veränderungsprozessen in Organisationen und Unternehmen. Die theoretischen, methodischen und praktischen Inhalte werden dabei aus der kombinierten Perspektive von Wirtschaftswissenschaft und Psychologie vermittelt.

Das Studium richtet sich an AkademikerInnen, die über einen Abschluss in Wirtschaftspsychologie oder verwandten Fächern verfügen. Die AbsolventInnen sind für Führungspositionen in vielfältigen Einsatzbereiche qualifiziert wie z.B. im Change Management, in Beratung, Weiterbildung, Coaching und Training sowie in der Personal- und Organisationsentwicklung.

Das Curriculum ist in vier Kompetenzfelder gegliedert, in denen mehrere Einzelkurse angeboten werden. Die Hauptbereiche sind Rahmenbedingungen der Wirtschaftspsychologie, Handlungsfelder der Wirtschaftspsychologie, Change Management und Methodenlehre.

SRH Fernhochschule – The Mobile University Wirtschaftspsychologie, Leadership & Management M.Sc.

Das Master-Programm beschäftigt sich mit den Interaktionen von Mensch und Organisation im betrieblichen Alltag. Die Ausbildung ist ganzheitlich ausgerichtet und vermittelt Fach- und Methodenkenntnisse aus den Bereich Management und Führung, Wirtschaftswissenschaft sowie Psychologie.

Das Studium richtet sich nicht nur an AbsolventInnen wirtschaftswissenschaftlicher und psychologischer Studien sondern auch an Geistes- und SozialwissenschaftlerInnen oder NaturwissenschaftlerInnen. Die AbsolventInnen sind vielseitig qualifiziert und eignen sich für leitende, strategische oder beratende Positionen in Unternehmen und Organisationen verschiedener Art.

Das Curriculum bietet Kurse zu vier Kompetenzfeldern: Leadership und Management, Propädeutikum, Wissenschaftliches Arbeiten und Methodenlehre sowie Spezialisierungen. Im Spezialisierungsfeld steht den Studierenden die Vertiefung in den Bereichen Arbeits- und Organisationspsychologie und Markt- und Werbepsychologie zur Auswahl.