Master Fernstudium Weitere Vertiefungen in Technik & Naturwissenschaften in Österreich - 6 Studiengänge

Auf www.postgraduate-master.at stellen wir Ihnen sechs Fernstudiengänge aus der Studienrichtung Weitere Vertiefungen in Technik & Naturwissenschaften vor. Diese können in der Regel ortsunabhängig in ganz Österreich absolviert werden. Die Fernstudien dauern vier bis sechs Semester. Die verliehenen akademischen Grade lauten: M.Sc., M.Eng. und MAS. Fernstudienanbieter: Universität Koblenz-Landau - Zentrum für Fernstudien und Univ. Weiterbildung ZFUW, TU Kaiserslautern - Distance & Independent Studies Center (DISC), Beuth Hochschule für Technik Berlin - Fernstudieninstitut und AKAD University.

Weitere Vertiefungen in Technik & Naturwissenschaften

Kurzinformationen zu den Studiengängen

Universität Koblenz-Landau - Zentrum für Fernstudien und Univ. Weiterbildung ZFUW Angewandte Umweltwissenschaften M.Sc.

Das Master-Programm beschäftigt sich mit zentralen Bereichen der Umweltwissenschaften. Das Studium ist besonders praxisorientiert und betrachtet Umwelt aus einer interdisziplinären Perspektive, in der rechtliche, naturwissenschaftliche und wirtschaftliche Aspekte mit integriert werden. Im zweiten Teil des Studiums können die Studierenden spezifische Schwerpunkte setzen z.B. in der Wasserversorgung oder in der Abfallwirtschaft.

Das Studium richtet sich an NaturwissenschaftlerInnen und IngenieurInnen, die sich spezialisieren möchten. Insbesondere zählen MitarbeiterInnen von Behörden, Ingenieurbüros, Verbänden oder Unternehmensberatungen zur Zielgruppe des Programms.

Das Curriculum deckt eine breite Themenpalette ab: z.B. Naturwissenschaftliche Grundlagen, Umweltrecht, Umweltorientiertes Wirtschaften, Entstehung und Bewertung von Altlasten, Wasserversorgung/ Abwasserentsorgung/ Gewässerschutz, Abfallwirtschaft und Atmosphärenschutz oder Sanierung von Umweltschäden.

TU Kaiserslautern - Distance & Independent Studies Center (DISC) Brandschutzplanung (M.Eng.)

Das Programm vermittelt die technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen für baulichen Brandschutz und Sicherheitstechnik. Dabei geht es u.a. darum, den technischen Verantwortlichen in Bauplanung und Entwurf die rechtlichen Vorgaben zu vermitteln, um effektive Brandschutzvorkehrungen einrichten zu können.

Das Studium richtet sich insbesondere an ArchitektInnen und BauingenieurInnen, die sich im Bereich des baulichen Brandschutzes und der Sicherheitstechnik weiterbilden und spezialisieren möchten. Die Zielgruppe ist etwa in Planungsbüros beschäftigt oder selbstständig tätig.

Das Curriculum bietet u.a. folgende Module: Brandentstehung und Bekämpfung, Bauprodukte und Bauarten, Entwurf und Konstruktion, Organisatorischer Brandschutz, Technische Gebäudeausrüstung und anlagentechnischer Brandschutz, Rechnerische Nachweise und Ingenieurmethoden im Brandschutz, Sonderbauten, Bauen im Bestand oder Sicherheitstechnik.

Beuth Hochschule für Technik Berlin - Fernstudieninstitut Computational Engineering Masterfernstudiengang

Der Masterfernstudiengang Computational Engineering geht auf die aktuellen Anforderungen der Hochtechnologie ein und bildet AbsolventInnen mit fachspezifischem Wissen zu modernen Methoden der Simulation und Berechnung von Produkt- und Prozessentwicklungen aus.

Das Masterprogramm qualifiziert BerechnungsingenieurInnen, die ihr Wissen in ihrem Unternehmen zur Verfügung stellen wollen. Das Studium richtet sich deshalb an berufserfahrene AkademikerInnen der Ingenieur-, Naturwissenschaften oder Mathematik. AbsolventInnen sind in der Lage, ihre berufliche Erfahrung mit mathematisch-technischem Fachwissen und aktuellen Forschungsfragen zu untermauern.

Studieninhalte des Masters sind Grundlagen, Vertiefungen und Spezialgebiete des Computer Aided Engineering, Analyse technischer Systeme, Finite Elemente Methode in Theorie und Praxis. Diese umfassen Fächer wie Elektronische Datenverarbeitung, System- und Regelungstechnik, Computeralgebra Software, Statistik, Höhere Festigkeitslehre, Projektmanagement sowie Computational Acoustics.

Universität Koblenz-Landau - Zentrum für Fernstudien und Univ. Weiterbildung ZFUW Erneuerbare Energien und Energiewirtschaft MAS

Das Master-Programm Erneuerbare Energien und Energiewirtschaft setzt sich mit der Nutzung und Entwicklung von regenerativen Energiesystemen auseinander. Der praxisorientierte Studiengang vermittelt das notwendige wirtschaftliche und technische Know-How um in diesem Bereich effizient und nachhaltig zu handeln.

Zur Zielgruppe für dieses Studium gehören Absolventen mit einem Hochschulabschluss in den Ingenieur- oder Naturwissenschaften und jene, die im Energiesektor tätig sind. Absolventen sind sowohl theoretisch als auch praktisch versiert und können sich der Problemstellungen des Energiemanagements annehmen.

Das Curriculum umfasst zwölf unterschiedliche Module, die sich mit den Themenbereichen der Energie auseinandersetzen, beispielsweise Erneuerbare Energien, Energiepolitik und –recht, Mess- und Energietechnik, Technisches Energiemanagement oder Energieverteilung und –transport.

Beuth Hochschule für Technik Berlin - Fernstudieninstitut Industrial Engineering und Management

Im Masterprogramm Industrial Engineering lernen Studierende auf ganzheitliche Art und Weise Unternehmensprozesse zu verstehen, zu gestalten und weiterzuentwickeln. Das Studium fokussiert dabei auf Management, Leadership, Sozialkompetenz und Produktionsprozesse und wird in Kooperation mit der Privatwirtschaft angeboten.

Der Studiengang wendet sich an AbsolventInnen technisch-naturwissenschaftlicher Studienrichtungen mit branchenrelevanter Berufserfahrung. Nach Abschluss des Masters können TeilnehmerInnen Aufgaben im Management mit sowohl fachlicher als auch sozialer Kompetenz durchführen.

Das Masterprogramm enthält Module wie Führungskompetenz, Betrieblicher Arbeits- und Umweltschutz, Technisches Management sowie Produktions- und Betriebstechnik und zielt darauf ab, Produktionsprozesse, Produkte und Dienstleistungen zu optimieren. Die Studieninhalte der einzelnen Semester können auch individuell aneinander gereiht werden.

AKAD University Wirtschaftsingenieurwesen (M. Eng.) - berufsbegleitendes Fernstudium

Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen kombiniert betriebswirtschaftliche, ingenieurtechnische und wissenschaftliche Aspekte. An der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Technik, bietet der Master in Engineering (M. Eng.) eine Bandbreite an verschiedenen interdisziplinären Kursen an.

Als Masterstudium wurde Wirtschaftsingenieurwesen für AkademikerInnen aus den Bereichen Wirtschafts- und Ingenieurwissenschaften konzipiert, die in Zukunft Managementfunktionen übernehmen wollen. Der Grundsatz der Interdisziplinarität soll AbsolventInnen daher für zentrale Aufgaben in verschiedenen Unternehmensbereichen vorbereiten.

Im Masterstudium erhalten Studierende zunächst eine wesentliche Einführung in betriebswirtschaftliche beziehungsweise technische Grundlagen. Darauf aufbauend werden Fächer des systemischen Managements sowie der technischen Systemanalyse gelehrt. Am Ende des Masterprogrammes kann zwischen den Modulen Produktentwicklung, Produktion oder Supply Networks gewählt werden. In der Masterarbeit werden die Studieninhalte abschließend wissenschaftlich bearbeitet.