Master Fernstudium Medien, Kommunikation in Österreich - 5 Studiengänge

Auf www.postgraduate-master.at stellen wir Ihnen fünf Fernstudiengänge aus der Studienrichtung Medien, Kommunikation vor. Diese können in der Regel ortsunabhängig in ganz Österreich absolviert werden. Die Fernstudien dauern zwei bis fünf Semester. Der verliehene akademische Grad lautet: M.A.. Fernstudienanbieter: Donau-Universität Krems, AIM - Austrian Institute of Management GmbH, SRH Fernhochschule Österreich und Universität Koblenz-Landau - Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung ZFUW.

Medien, Kommunikation
Anzeige

Kurzinformationen zu den Studiengängen

AIM - Austrian Institute of Management GmbH MA Crossmediale Marketingkommunikation

Der berufsbegleitende Master-Studiengang E-Commerce & Online Marketing verbindet wichtige Elemente des Managements mit Kenntnissen und Entwicklungen der IT-Branche. Geschult werden Fähigkeiten des strategischen Denkens, der Umgang mit dem E-Commerce/Online Marketing Zweig und moderne Managementmethoden.

Absolventen werden beispielsweise als Social Media Manager, Web Controller oder Programmatic Buyer und Seller tätig. Sie stellen sich erfolgreich relevanten Herausforderungen des Managements und können Führungsaufgaben übernehmen.

Auf dem Lehrplan stehen unter anderem eine wissenschaftliche Projektarbeit mit zugehörigem Seminar, Projekt- und Anforderungsmanagement, E-Commerce und Online Marketing Instrumente, Seminare zu den jeweiligen Fachmodulen oder Informationsmanagement.

Universität Koblenz-Landau - Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung ZFUW Unternehmenskommunikation und Rhetorik M.A.

Der berufsbegleitende Masterstudiengang Unternehmenskommunikation und Rhetorik, der in Kooperation mit der Universität des Saarlandes, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät angeboten wird, beschäftigt sich mit der Kommunikativen Kompetenz und qualifiziert die Absolventen für all jene Berufe, in denen die Kommunikation im Zentrum steht.

Der Studiengang richtet sich an Absolventen eines sozial-, geistes- oder wirtschaftswissenschaftlichen Studiums die bereits über eine einjährige, einschlägige Berufserfahrung verfügen. Aber auch jene Interessenten, die ein Erststudium aus einem anderen Bereich abgeschlossen haben oder über mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung verfügen, können zum Studium zugelassen werden.

Der Lehrplan ist modular aufgebaut und umfasst 12 Module, beispielsweise Formen des Gesprächs, Social Media, Interkulturelle Kommunikation, Klassische Rhetorik und Basiskonzepte, Textproduktion und –rezeption.

Weitere interessante Fachrichtungen