Berufsbegleitendes Master Studium Weitere Vertiefungen in Gesundheit & Soziales in Österreich - 32 Studiengänge

Anzeige

32 Studiengänge

Johannes Kepler Univ. Linz in Koop.mit Akademie für Gesundheit und Bildung Advanced Clinical Research
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 5 Semester
  • Studienort: Linz, Wels
Informationsmaterial anfordern
Johannes Kepler Univ. Linz in Koop.mit Akademie für Gesundheit und Bildung
Donau-Universität Krems Advanced Nursing Practice
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 6 Semester
  • Studienort: Krems
Informationsmaterial anfordern
Donau-Universität Krems
Johannes Kepler Univ. Linz in Koop.mit Akademie für Gesundheit und Bildung Aufbaustudium Clinical Research
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 4 Semester
  • Studienort: Linz, Wels
Informationsmaterial anfordern
Johannes Kepler Univ. Linz in Koop.mit Akademie für Gesundheit und Bildung
Donau-Universität Krems Bildungs-, Berufs- und Karriereberatung, MA
  • Abschluss: M.A.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 5 Semester
  • Studienort: mehrere Orte
Informationsmaterial anfordern
Donau-Universität Krems
Donau-Universität Krems Clinical Research, MSc
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 5 Semester
  • Studienort: Süddeutscher Raum
Informationsmaterial anfordern
Donau-Universität Krems
Interuniversitäres Kolleg Graz / Schloss Seggau Doktoratsprogramm
  • Abschluss: Dr.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 6 Semester
  • Studienort: Graz/Schloss Seggau
Informationsmaterial anfordern
Interuniversitäres Kolleg Graz / Schloss Seggau
Donau-Universität Krems eEducation, MA
  • Abschluss: M.A.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 4 Semester
  • Studienort: Krems
Informationsmaterial anfordern
Donau-Universität Krems
Donau-Universität Krems Ernährung und Sport, MSc
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 5 Semester
  • Studienort: Krems
Informationsmaterial anfordern
Donau-Universität Krems
Donau-Universität Krems Gesundheitsmanagement und Public Health (Akademische/r Experte/in, MSc, MBA)
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 4 Semester
  • Studienort: Krems
Informationsmaterial anfordern
Donau-Universität Krems
Donau-Universität Krems Konduktive Förderung
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 5 Semester
  • Studienort: Krems
Informationsmaterial anfordern
Donau-Universität Krems
Donau-Universität Krems Logopädie
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 5 Semester
  • Studienort: Krems
Informationsmaterial anfordern
Donau-Universität Krems
Donau-Universität Krems Management für Technik im Gesundheitswesen
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 4 Semester
  • Studienort: Krems
Informationsmaterial anfordern
Donau-Universität Krems
Donau-Universität Krems Management von Alten- und Pflegeheimen (Vertiefung aus Health Care Management)
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 4 Semester
  • Studienort: Krems
Informationsmaterial anfordern
Donau-Universität Krems
Interuniversitäres Kolleg Graz / Schloss Seggau Master Child Development (M.Sc. bzw. Mag./Mag.a)
  • Abschluss: M.Sc. bzw. Mag.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 6 Semester
  • Studienort: Graz/Schloss Seggau
Informationsmaterial anfordern
Interuniversitäres Kolleg Graz / Schloss Seggau
Interuniversitäres Kolleg Graz / Schloss Seggau Master of Education (M.Ed.)
  • Abschluss: M.Ed.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 4 Semester
  • Studienort: Graz/Schloss Seggau
Informationsmaterial anfordern
Interuniversitäres Kolleg Graz / Schloss Seggau
ARGE Bildungsmanagement Wien Mediation und Konfliktregelung - Universitätslehrgang (MSc)
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 4 Semester
  • Studienort: mehrere Orte
Informationsmaterial anfordern
ARGE Bildungsmanagement Wien
Donau-Universität Krems MedienSpielPädagogik
  • Abschluss: M.A.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 5 Semester
  • Studienort: Krems
Informationsmaterial anfordern
Donau-Universität Krems
Donau-Universität Krems Midwifery
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 4 Semester
  • Studienort: Krems
Informationsmaterial anfordern
Donau-Universität Krems
Donau-Universität Krems MSc Supervision und Coaching
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 7 Semester
  • Studienort: Krems
Informationsmaterial anfordern
Donau-Universität Krems
Donau-Universität Krems Musculoskeletal Physiotherapy
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 5 Semester
  • Studienort: Krems
Informationsmaterial anfordern
Donau-Universität Krems
Donau-Universität Krems Neurokognitionsforschung und soziale Kompetenz, MSc
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 5 Semester
  • Studienort: Krems
Informationsmaterial anfordern
Donau-Universität Krems
Donau-Universität Krems Neurokognition und Soziale Kompetenz, MSc
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 5 Semester
  • Studienort: Krems
Informationsmaterial anfordern
Donau-Universität Krems
Donau-Universität Krems Neuroorthopädie - Disability Management
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 5 Semester
  • Studienort: Krems
Informationsmaterial anfordern
Donau-Universität Krems
Donau-Universität Krems Pflegemanagement, MSc
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 6 Semester
  • Studienort: Krems
Informationsmaterial anfordern
Donau-Universität Krems
Donau-Universität Krems Physiotherapie, MSc
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 5 Semester
  • Studienort: Krems
Informationsmaterial anfordern
Donau-Universität Krems
Donau-Universität Krems Politische Bildung, MSc
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 4 Semester
  • Studienort: Krems
Informationsmaterial anfordern
Donau-Universität Krems
Donau-Universität Krems Rettungsdienstmanagement, MSc
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 4 Semester
  • Studienort: Krems
Informationsmaterial anfordern
Donau-Universität Krems
Donau-Universität Krems Sportrecht
  • Abschluss: LL.M.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 4 Semester
  • Studienort: Krems
Informationsmaterial anfordern
Donau-Universität Krems
ARGE Bildungsmanagement Wien Universitätslehrgang Bildungs-, Berufsberatung und Bildungsmanagement (M.A.)
  • Abschluss: M.A.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 4 Semester
  • Studienort: Wien
Informationsmaterial anfordern
ARGE Bildungsmanagement Wien
Donau-Universität Krems Universitätslehrgang Demenzstudien, MSc
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 6 Semester
  • Studienort: Krems
Informationsmaterial anfordern
Donau-Universität Krems
ARGE Bildungsmanagement Wien Universitätslehrgang Sozialpädagogik und Sozialmanagement (M.A.)
  • Abschluss: M.A.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 4 Semester
  • Studienort: mehrere Orte
Informationsmaterial anfordern
ARGE Bildungsmanagement Wien
Donau-Universität Krems Waldorfpädagogik, MA
  • Abschluss: M.A.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 6 Semester
  • Studienort: Krems
Informationsmaterial anfordern
Donau-Universität Krems
Weitere Vertiefungen in Gesundheit & Soziales
Anzeige

Kurzinformationen zu den Studiengängen

Johannes Kepler Univ. Linz in Koop.mit Akademie für Gesundheit und Bildung Advanced Clinical Research

Das Masterprogramm Advanced Clinical Research reagiert auf die Besonderheiten der klinischen Forschung mit dem Forschungsobjekt "Mensch" und bereitet die Studierenden auf verschiedene Führungs- und Managementpositionen dieses Bereichs vor. Dabei kommen eine Vielzahl aktueller Instrumente der Didaktik zum Einsatz.

Der Studiengang richtet sich an alle mit der klinischen Forschung betrauten Personen aus der klinischen Praxis, wie etwa MedizinerInnen, PharmazeutInnen, BiologInnen, BiostatistikerInnen oder JuristInnen. In Ausnahmefällen kann eine Aufnahme durch den Nachweis mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung erfolgen.

Das Curriculum beinhaltet Lehrveranstaltungen zu Methodenkompetenz, Ethik und Recht, Medizinische und Pharmakologische Grundlagen, Biostatistik/ Bioinformatik/ Epidemiologie oder Pharmakologie. Ein praxisrelevanter Erfahrungsaustausch in einem multidisziplinären Umfeld ist ein wichtiges Anliegen des Studiums.

Donau-Universität Krems Advanced Nursing Practice

Das berufsbegleitende Masterprogramm Advanced Nursing Practice bildet die Studierenden in einer Pflegepraxis mit Spezialisierung und dem direktem Bezug zur klinischen Arbeit sowie der Integration von Forschung aus. Der akademische Abschluss ermöglicht eine Betätigung in beinahe allen Einsatzorten der Pflege.

Die Weiterbildung richtet sich an Personen aus dem gehobenen Gesundheits- und Krankenpflegedienst mit Hochschulabschluss oder einer vergleichbaren Qualifikation, die ihre beratende, kommunikative und methodische Kompetenz im Umgang mit pflegebedürftigen Menschen erweitern wollen.

Das Curriculum soll die bereits vorhandene Fachkompetenz sowohl erweitern als auch vertiefen und bietet eine breite Palette an zu Wahlfächern wie etwa Klinisches Assessment, Wundpflegetherapie, Kontinenz- und Stomapflegetherapie, Pflege dementiell erkrankter Menschen, Komplementäre Gesundheitspflege, Therapeutic Touch Practitioner oder Pflegegutachten.

Johannes Kepler Univ. Linz in Koop.mit Akademie für Gesundheit und Bildung Aufbaustudium Clinical Research

Das Masterstudium Clinical Research berücksichtigt die Besonderheiten von klinischen Studien entsprechend internationaler Standards unter Berücksichtigung medizinischer, ethischer, gesellschaftlicher, gesetzlicher und organisatorischer Aspekte.

Er wendet sich an Personen, die mit der klinischen Forschung betraut sind, und dient der Heranbildung oder der Fort- und Weiterbildung der mittleren Führungsebene im Gesundheitswesen und der Pharmaindustrie. Das multidisziplinäre Umfeld soll für einen praxisrelevanten Erfahrungsaustausch sorgen.

Im Lehrplan sind Module zu angewandter klinischen Forschung, medizinischen und pharmakologischen Grundlagen, Biostatistik/ Bioinformatik/ Epidemiologie oder Kommunikation vorgesehen. Ein innovativer Einsatz aktueller didaktischer Instrumente zeichnet den Lehrgang aus.

Donau-Universität Krems Bildungs-, Berufs- und Karriereberatung, MA

Das berufsbegleitende Masterstudium Bildungs-, Berufs- und Karriereberatung ermöglicht einen professionellen Zugang, um Menschen mit einer entsprechenden Beratungskompetenz bei ihrer beruflichen (Neu-)Orientierung und der Wahl der richtigen Aus- und Weiterbildung zu unterstützen.

Es richtet sich an Personen mit abgeschlossenem Hochschulstudium oder einer gleichzuhaltenden Qualifikation durch Hochschulreife und/oder langjähriger studienrelevanter Berufserfahrung. Das Studium zielt darauf ab, die Reflexions-, Handlungs- sowie die personale und Sozialkompetenz der Studierenden auszubauen.

Das Curriculum beinhaltet Module wie Empirische Bildungsforschung in Theorie und Praxis, Research Proposal, Interkulturalität und interkulturelles Handeln, Gesellschaftliche Herausforderungen der Weiterbildung und Bildungsberatung, Ökonomie von Weiterbildung und Bildungsberatung oder Ethische und habituelle Herausforderungen der Weiterbildung und Bildungsberatung.

Donau-Universität Krems Clinical Research, MSc

Das Masterprogramm Clinical Research vermittelt den Studierenden die notwendigen Kompetenzen, um klinische Prüfungen mit Arzneimitteln und Medizinprodukten planen, durchführen und evaluieren zu können. Die praxisorientierte Ausbildung entspricht einem international geforderten Niveau.

Die AbsolventInnen verfügen über eine Kernkompetenz in Monitoring und dem daraus abzuleitenden Auditing von klinischen Studien und sind befähigt, Führungspositionen zu übernehmen. Die interdisziplinäre Ausrichtung des Studiums soll zum Zusammenwirken der akademischen Disziplinen in der Praxis beitragen.

Der Lehrplan beinhaltet neben der Einführung Module wie Ethik und Recht, Datenverarbeitung und -auswertung, Planung und Durchführung klinischer Prüfungen, Qualitätskontrolle/Qualitätssicherung, Soziale Kompetenz sowie Management. Vortragende sind ausgewiesene Experten und Praktiker aus den jeweiligen Disziplinen.

Donau-Universität Krems eEducation, MA

Der berufsbegleitende Masterstudiengang eEducation vermittelt Kompetenzen im Bereich Medien und Technologie. Die Studierenden lernen den Einsatz von eLearning sowie Web 2.0 und können nach Abschluss technologieunterstützte Lehr- und Lernangebote konzipieren, gestalten, analysieren und evaluieren. Abgeschlossen wird das Studium mit der Master-Thesis.

Absolventen können als Weiterbildungsbeauftragte in Unternehmen, als LehrerInnen aller Schulformen, als TrainerInnen, als ReferentInnen, als AusbilderInnen oder etwa als BerufspädagogInnen tätig werden.

Zu den Lehrinhalten zählen etwa: Bildungstechnologie, Didaktisches Design, Digitale Mediensozialisation, Kognitions- und Motivationspsychologie, Kommunikationstheorie, Medienpädagogik und -didaktik, medientechnologische Grundlagen und Standards, Multimedia Design, Corporate Learning, Wissensmanagement und eLearning.

Donau-Universität Krems Gesundheitsmanagement und Public Health (Akademische/r Experte/in, MSc, MBA)

Im Zuge des berufsbegleitenden Studiengangs Gesundheitsmanagement und Public Health erlangen Studierende Kompetenzen in den Bereichen Management, Recht und Soziales und eignen sich umfassende Kenntnisse zum Fach und den dort angewandten Methoden an. Nach Abschluss des Studiums sind Absolventen/innen dazu bereit, eine Führungsposition in Einrichtungen des Gesundheitswesens zu ergreifen.

In erster Linie werden Personen angesprochen, die einen Beruf im Gesundheitswesen ausüben und (zukünftig) eine Führungsposition innehaben.

Zu den gelehrten Inhalten zählen neben den Fächern Management und Gesundheitsökonomie auch Finanzmanagement und Controlling, Externes und Internes Rechnungswesen, Social Competencies for Managers, Leading and Managing People sowie Operational Excellence in Health Care. In einem vertiefenden Abschnitt werden ebenfalls die rechtlichen, ethischen, politischen und ökonomischen Rahmenbedingungen im Gesundheitswesen abgedeckt als auch die Bereiche Public Health, Präventation und Gesundheitsförderung.

Donau-Universität Krems Logopädie

Die steigende Anzahl von Personen mit Störungen der Sprache und des Sprechens erfordert zukünftig qualifizierte LogopädadInnen, die mit der Komplexität dieser Störungsbilder umgehen können.

Zur Zielgruppe des Universitätslehrgangs zählen LogopädInnen mit entsprechender Berufsausübungsberechtigung oder einer gleichzuhaltenden Qualifikation.

Das Curriculum beinhaltet etwa folgende Fächer: Managementkompetenz, Sozialkompetenz, Methodenkompetenz, berufsbezogene Fragestellungen in der Logopädie, Sprache, Sprechen und Redefluss, Stimme sowie Hören und Orofaziales System. Abgeschlossen wird das Studium mit dem Verfassen der Master-Thesis.

Donau-Universität Krems Management für Technik im Gesundheitswesen

Studierende des berufsbegleitenden Studiengangs Management für Technik im Gesundheitswesen eignen sich Grundlagenkompetenzen im Bereich des Gesundheitswesen-Managements an und erlangen einen umfangreichen Überblick über themenverwandte Bereiche inklusive der rechtlichen, medizinischen & hygienischen sowie wirtschaftlichen Erfordernisse, die damit einher gehen.

Techniker/innen, die im technischen Management von Gesundheitseinrichtungen tätig sind, befassen sich mit herausfordernden Tätigkeiten wie der Planung, Ausschreibung, Bauüberwachung, Instandhaltung und technischen Betriebsführung von Gebäuden und gebäude- und medizintechnischen Anlagen. Vor allem werden Techniker/innen in leitender Person aus diversen Bereichen, wie Technik und Betriebssicherheit, Facility Management, Ökologie oder Logistik angesprochen, sowie u.a. Behördenvertreter/innen, Planer/innen, Berater/innen und Sachverständige.

Inhalte des Studienplans sind beispielsweise die Fächer Management und Gesundheitsökonomie, Strategisches Management und integrierte Versorgung als auch Externes und Internes Rechnungswesen. Ebenfalls die Bereiche Social Competencies for Managers, Operational Excellence in Healthcare, Leading and Managing People sowie Corporate Responsibility und Marketing im Gesundheitswesen sind Teil der Ausbildung.

Donau-Universität Krems Management von Alten- und Pflegeheimen (Vertiefung aus Health Care Management)

Der Masterstudiengang Management von Alten- und Pflegeheimen vermittelt alle notwendigen Kenntnisse, um Pflegeeinrichtungen fachgerecht und erfolgreich führen zu können. Die Ansprüche an das leitende Personal werden immer höher und das Studium soll diesen Anforderungen gerecht werden und qualifizierte Absolventen hervor bringen.

Das Studium eignet sich für Leiterinnen oder Leiter von Alten- oder Pflegeheimen oder für jene, die solch eine Position anstreben. Absolventen sind in der Lage, professionell zu agieren und Pflegeeinrichtungen zielsicher zu führen.

Der Lehrplan umfasst ein Kerncurriculum, einen Vertiefungscurriculum, Spezialisierungsfächer und das Verfassen der Master-Arbeit. Die Studierenden beschäftigen sich mit Modulen wie Controlling für Führungskräfte oder Strukturen der Altenhilfe bzw. der Langzeitpflege und mit fachspezifischen Themen für Heimleiter und Heimleiterinnen.

Interuniversitäres Kolleg Graz / Schloss Seggau Master Child Development (M.Sc. bzw. Mag./Mag.a)

Im berufsbegleitenden Masterstudium Child Development werden zentrale Forschungs- und Aktionsfelder für Erziehung, Entwicklung und Bildung miteinander verbunden. Ein interdisziplinärer Austausch durch unterschiedliche Erfahrungen in den verschiedenen Berufsbereichen ist dabei zentral.

Der Studiengang richtet sich an Personen, die in ihrem Beruf mit Kindern und Jugendlichen arbeiten und ihre Kompetenzen interdisziplinär erweitern wollen. Pioniergeist der Studierenden, wissenschaftliche Offenheit und Interesse an persönlicher Entwicklung sind Voraussetzung für die Aufnahme.

Im Lehrplan ist die Teilnahme an einer exemplarischen Lehr- und Lernsituation einschließlich Workshops, Fernlehre und die kontinuierliche tiefenpsychologische Arbeit vorgesehen. Für AbsolventInnen besteht die Möglichkeit eines Upgrades zum Doktorat (Dr. Psychology / Depth Psychology bzw. Education).

Interuniversitäres Kolleg Graz / Schloss Seggau Master of Education (M.Ed.)

Der Master of Education ermöglicht, interdisziplinäre Kompetenz zu Erziehungs- und Bildungsfragen zu erwerben und nachzuweisen. Die TeilnehmerInnen erleben in diesem Lehrgang, dass Bildung zusätzlich zum kognitiven auch immer den emotionalen Aspekt sowie das persönliche Wachstum mit einbeziehen kann.

Er richtet sich etwa an PädagogInnen, PsychotherapeutInnen, PsychologInnen, SozialarbeiterInnen oder MedizinerInnen mit Berufserfahrung mit Kindern und Pioniergeist. Sie sollten ein Interesse an einer Qualitätssicherung Ihrer Praxis sowie an der Teilnahme an einer exemplarischen Lehr- und Lernsituation mitbringen.

In einander ergänzender Fernlehre, Wochenend-Workshops am Campus und Projektarbeit werden Inhalte wie Tiefenpsychologische, Salutogenetische und Wissenschaftliche Grundhaltung; Menschenbilder; Entwicklungspsychologie und Bildung, Fallsupervision / Balint-Arbeit in der Kleingruppe oder Kommunikation gelehrt.

ARGE Bildungsmanagement Wien Mediation und Konfliktregelung - Universitätslehrgang (MSc)

Das berufsbegleitende und praxisorientierte Masterprogramm Mediation und Konfliktregelung reagiert auf ein neues gesellschaftliches Bewusstsein bei der Lösung von Konflikten: weg von einer Streit- und hin zu einer Verhandlungskultur.

Der Studiengang richtet sich an Personen mit bereits abgeschlossener Ausbildung ebenso, wie an Personen, die eine eigenständige Berufstätigkeit anstreben. AbsolventInnen können im Konfliktmanagement für nachhaltige Lösungen in Streitfällen wie Trennung und Scheidung, Wirtschaft, Umwelt, öffentliche Institutionen, Nachbarschaft oder interkulturelle Konflikte eingesetzt werden.

Nach der Fachausbildung, die Module zu anwendungsorientierten und theoretischen Grundlagen, Anwendungsfeldern und Methoden der Mediation, Moderations- und Gesprächsführungstechniken sowie Selbsterfahrungsseminare beinhaltet, werden im anschließenden Masterprogramm wissenschaftliche Techniken sowie qualitative und quantitative Forschungsmethoden gelehrt.

Donau-Universität Krems MedienSpielPädagogik

Der berufsbegleitende Masterstudiengang MedienSpielPädagogik reagiert auf den Wandel im Bildungssystem, welcher sich darin zeigt, dass Kinder und Jugendliche heutzutage eher aktiv mit Medienangeboten agieren. Hierbei steht die spielerische Beschäftigung mit Informationen im Vordergrund. Das Studium setzt sich zum Ziel, die didaktische Gestaltung von offenem und kooperativem Unterricht, der auf partizipative, digitale Unterhaltungsmedien und Spiele zurückgreift, zu vermitteln und Studierende dazu zu befähigen, zeitgemäß und unterhaltsam zu unterrichten.

Vorrangig werden Pädagogen/innen angesprochen, die in Schulen und der Elementarpädagogik tätig sind. Ebenso Personen, welche eine berufliche Position in Training, Aus- und Weiterbildung in Schule oder Wirtschaft ausüben, kommen für diesen Studiengang in Frage.

Zu den Inhalten, die im Laufe der Ausbildung gelehrt werden, zählen u.a. Medienpädagogische und Spieltheoretische Grundlagen, Informelles Lernen in interaktiven Medienwelten, Methoden der Spiel- und Theaterpädagogik, Einführung in die Entwicklung digitaler Lernspiele sowie Medienethik und Jugendschutz. Studierende eignen sich Knowhow im Bereich Lehren und Lernen an, sammeln Erfahrungen im Bereich der Medienforschung und erlangen Kompetenz im didaktischen Umgang mit digitalen, partizipativen Angeboten.

ARGE Bildungsmanagement Wien Universitätslehrgang Bildungs-, Berufsberatung und Bildungsmanagement (M.A.)

Das Studium Bildungs-, Berufsberatung und Bildungsmanagement ist berufsbegleitend zu absolvieren und befähigt Studierende u.a. für eine berufliche Tätigkeit als Bildungs- und Berufsberater/in. Dafür eignen sie sich Kenntnisse über internationale Tendenzen im Bereich der Beschäftigungs-, Bildungsstruktur- sowie Arbeitsmarktentwicklung an und können diesen Wissensfundus in ihrer beruflichen Position anwenden. Außerdem erlangen sie die Kompetenz, Ergebnisse der Beratungsforschung zu interpretieren und Feldforschungsprojekte durchzuführen.

Absolventen/innen qualifizieren sich z.B. für eine Tätigkeit als Bildungs- und Berufsberater/in im Kontext des Lebenslangen Lernens, können Personen über lokale, neue Angebote im Bildungs- bzw. Förderbereich informieren, Bildungseinrichtungen und Beratungsorganisationen führen sowie managen, Betriebe und Organisationen hinsichtlich des Prozess- und Human Ressources-Management beraten oder im Personalmanagement tätig werden.

Zur Zielgruppe des Studiengangs zählen insbesondere Personen, die bereits eine Ausbildung für soziale, pädagogische oder psychologische Berufe absolviert haben und Erfahrung in der Beratung mitbringen.

ARGE Bildungsmanagement Wien Universitätslehrgang Sozialpädagogik und Sozialmanagement (M.A.)

Der berufsbegleitende Masterstudiengang Sozialpädagogik und Sozialmanagement ermöglicht Studierenden eine Aus- bzw. Weiterbildung im Gebiet der Sozialarbeit. Unter anderem lehrt er umfangreiche inhaltliche sowie fachliche Kenntnisse zur Konzeption und Organisation, zum Management als auch Führen einer sozialen Einrichtung. Darüber hinaus vermittelt er Kompetenzen, um andere Personen als Sozialpädagoge/in beratend und unterstützend zu assistieren.

Sozialpädagogen/innen bieten anderen Personen Unterstützung im Bereich der Lebensbewältigung und Persönlichkeitsentwicklung an. Sie leisten präventive, beratende sowie therapeutische Hilfestellungen und sind darum bemüht, Defizite auszugleichen und Ausgrenzung zu vermeiden. Für diesen Studiengang sind all jene gefragt, die bereits eine Fachausbildung im sozialen Bereich aufweisen und z.B. ein Kolleg für Sozialpädagogik, eine Fachausbildung in Behindertenpädagogik oder die Ausbildung zum/zur Kindergartenpädagogen/in absolviert haben.

Arbeitsfelder, die im Zuge der Ausbildung behandelt werden, sind z.B. Sozialpädagogik in der Familien-, Alten-, oder Migrationsarbeit aber auch das Managen von sozialen Organisationen.