Master Elektro, Energie- und Informationstechnik berufsbegleitend in Österreich 🎓 - 3 Studiengänge

Elektro, Energie- und Informationstechnik
Anzeige

Kurzinformationen zu den Studiengängen

Universität für Weiterbildung Krems Energy Innovation Engineering und Management, MSc

Der Masterstudiengang Energy Innovation Engineering und Management wird in Kooperation mit den Ingenieurbüros der Wirtschaftskammer Steiermark angeboten. Durch den fortschreitenden Klimawandel bedarf es neue Managementfähigkeiten und neues Wissen.

Zur Zielgruppe zählen alle Personen, die sich für Energie und CO2 Management interessieren und Personen, die in Ingenieurbüros tätig sind. Das Studium bildet sie zu ExpertInnnen für die professionelle Planung und Begleitung von Energie Autarkie Projekten weiter.

Das Curriculum beinhaltet Fächer wie etwa Energie Autarkie Coaching, nachhaltige und innovative Energiesysteme, Management und Consulting Know-how, Energieeffizienzmanagement sowie innovative Energien und CO2 Strategien. Zur Auswahl stehen zudem drei Vertiefungsrichtungen: Manager/in für Nachhaltige Mobilität im Verkehrswesen, Umwelt- und Energierecht oder integrative Regionalentwicklung.

Fachhochschule Vorarlberg Nachhaltige Energiesysteme

Der berufsbegleitende Masterstudiengang Nachhaltige Energiesysteme vermittelt Kenntnisse zu Energietechnik und Energiewirtschaft dezentralisierter und digitalisierter Energiesysteme. Dabei wird im interdisziplinären Studium großen Wert auf eine umfassende Betrachtung der gesamten Wertschöpfungskette gelegt.

AbsolventInnen des Studiums können Fach- und Führungsaufgaben in privaten und öffentlichen Unternehmen von Wirtschaft und Verwaltung übernehmen, beispielsweise bei energieintensiven Industrieunternehmen, Unternehmen der öffentlichen Verwaltung und Daseinsvorsorge, Unternehmen der Wohnungswirtschaft, Ingenieurbüros oder Start­up­Unternehmen.

Zu den Inhalten des Studiengangs zählen u.a. Energieökonomik, Smarte Netze und Infrastrukturen, Wirtschafts- und Energierecht sowie Nachhaltigkeitsmanagement. Studierende können sich durch die Wahl von zwei Vertiefungen spezialiseren, wobei sie aus drei Vertiefungen aus dem Energie-Masterprogramm - Effiziente Systeme, Intelligente Gebäude sowie Energieprojekt - oder aus Vertiefungen der Studiengänge Informatik, Mechatronik und Betriebswirtschaft wählen können.