Anzeige

Energy Innovation Engineering und Management, MSc

Anbieter:
Donau-Universität Krems
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Master of Science (M.Sc.)
Dauer:
4 Semester
Studienort(e):
Krems, Niederösterreich, Österreich
Logo Donau-Universität Krems
Master Master of Science (M.Sc.), Energy Innovation Engineering und Management, MSc - Das Studium

Das Programm

Bis 2050 will Österreich energieautark sein. Mit Hilfe von Wind-, Sonnen-, Wasserkraft und Biomasse soll Österreich seine Energieunabhängigkeit erreichen, so sieht es die Energiestrategie der Bundesregierung vor. Die angesichts knapper werdender fossiler Energieträger und des Klimawandels nötige Energiewende erfordert neues Wissen und neue Managementfähigkeiten.

Die Donau-Universität Krems bietet in Kooperation mit den Ingenieurbüros der Wirtschaftskammer Steiermark ein maßgeschneidertes Weiterbildungsangebot für den steigenden Bedarf an Fachkräften zur Bewältigung der Energiewende.

Wesentlicher Bestandteil des Lehrganges liegt im Energiemanagement, das in technischen, wirtschaftlichen und organisatorischen Teilbereichen unterrichtet wird. Die Studierenden werden mit den rechtlichen, politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen des regenerativen Energiesektors vertraut gemacht und erlernen, die Wirtschaftlichkeit unterschiedlicher Energie Autarkie Projekte zu bewerten.
Master Master of Science (M.Sc.), Energy Innovation Engineering und Management, MSc - Berufsfeld / Zielpublikum

Berufsfeld / Zielpublikum

Der Universitätslehrgang bildet Experten und Expertinnen für die professionelle Planung und Begleitung von Energie Autarkie Projekten weiter.

Zur Zielgruppe zählen Ingenieurbüros, die Haushalte, Unternehmen sowie öffentliche Gebietskörperschaften betreffend Energiemanagement und Klimastrategien beraten und fachlich fundierte, wirtschaftlich umsetzbare Konzepte hierfür erstellen müssen. Weiters alle Personen, die an Energie und CO2 Management interessiert sind.

Master Master of Science (M.Sc.), Energy Innovation Engineering und Management, MSc - Schwerpunkte / Curriculum

Schwerpunkte / Curriculum

Die Ausbildung zum Master of Science setzt sich aus drei Certified Programs, einem Methodenseminar sowie dem Verfassen der Master These zusammen.

Folgende Certified Programs werden angeboten:

  • Energie Autarkie Coach
  • Energie Effizienz Manager/in
  • Manager/in für Nachhaltige Mobilität im Verkehrswesen
  • Umwelt- und Energierecht
  • Integrative Regionalentwicklung

Die beiden Certified Programs „Energie Autarkie Coach“ und „Energie Effizienz Manager/in“ sind obligatorisch, während als drittes Programm entweder „Manager/in für Nachhaltige Mobilität im Verkehrswesen“, "Umwelt- und Energierecht" oder "Integrative Regionalentwicklung" gewählt werden kann.

Alle Certified Programs können auch einzeln gebucht werden!
(Teilnahmegebühr Certified Program: EUR 4.000,-)

Curriculum:

Pflichtfächer:

  • Projektarbeit Energie Autarkie Coaching
  • Rahmenbedingungen der Energie Autarkie
  • Nachhaltige und innovative Energiesysteme
  • Management und Consulting Know-how
  • Grundlagen von Energieeffizienzmanagement
  • Konzeption und Management von Energieeffizienz
  • Innovative Energie und CO2 Strategien
  • Forschungsmethoden und wissenschaftliches Arbeiten

Wahlfächer (abhängig von der gewählten Vertiefung):

Manager/in für Nachhaltige Mobilität im Verkehrswesen

  • Allgemeine Grundlagen der Nachhaltigen Mobilität
  • Nachhaltige Energiebereitstellung und Infrastruktur
  • Nachhaltige Mobilität für Unternehmen und Kommunen
  • Interdisziplinäres Arbeiten

Umwelt- und Energierecht

  • Einführung in das Umweltrecht
  • Klimawandel und erneuerbare Energien
  • Ausgewählte Schwerpunkte im Umweltrecht
  • Einführung in das Energierecht
  • Energiepolitik und Energiemanagement
  • Ausgewählte Schwerpunkte im Energierecht

Integrative Regionalentwicklung

  • Regionalentwicklung
  • Regionalpolitik
  • Sozialwirtschaft
  • Mensch und Umwelt
  • Europapolitik
  • Rechtliche Grundlagen

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzungen
  • ein international anerkannter akademischer Studienabschluss oder
  • eine mehrjährige einschlägige Berufserfahrung, wenn damit eine gleichzuhaltende Qualifikation erreicht wird
Frauenstipendien
Um hochqualifizierte Frauen im Fachbereich Energie Autarkie zu fördern, können sich Frauen für ein Stipendium in der Höhe von einem Drittel der Studiengebühr bewerben.

Sprachen

Unterrichtssprache: Deutsch
Auslandsaufenthalt: möglich

Informationsmaterial anfordern Logo Donau-Universität Krems 
         Energy Innovation Engineering und Management, MSc

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Donau-Universität Krems anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Logo Donau-Universität Krems 
           Energy Innovation Engineering und Management, MSc

Der Anbieter

Als führende öffentliche Universität für Weiterbildung in Europa ist die Donau-Universität Krems auf die Höherqualifizierung von Berufstätigen spezialisiert. Vor 25 Jahren gegründet zählt sie aktuell mehr als 8.000 Studierende aus 85 Ländern und über 24.500 AbsolventInnen. Die Universität für Weiterbildung steht für innovative Lernformate wie Blended Learning sowie höchste Qualität in Lehre und Forschung. Sie führt das Qualitätssiegel der AQ-Austria.

©HerthaHurnaus

Studienprogramm
Das Studienprogramm umfasst Master-Lehrgänge und kürzere Programme in den Bereichen

Einen Überblick über alle Angebote finden Sie im Studienführer und unter www.donau-uni.ac.at/studium

Studieren in Krems

Der Campus Krems mit seinen modernen Lehrräumen, Labors, Studierenden-Unterkünften, einem Kino und verschiedenen Lokalen bietet ideale Bedingungen für Lehre und Forschung.

©WalterSkokanitsch

Das Studienangebot der Donau-Universität Krems ist konzipiert für die spezifischen Anforderungen Berufstätiger. Je nach Studienart (Certified Program, Akademisches Programm oder Master-Lehrgang) und fachlicher Ausrichtung des Studiums gibt es spezifische Zulassungsvoraussetzungen, die bei der jeweiligen Lehrgangsbeschreibung zu finden sind: www.donau-uni.ac.at/studium

Studienberatung

Kontakt

Donau-Universität Krems

Department für Bauen und Umwelt
Dr. Karl Dorrek Str. 30
3500 Krems
Österreich
Anfahrt | Lageplan
Tel:
+43 (0)2732 893 2658
Fax:
+43 (0)2732 893 4650
E-Mail:
dbu@donau-uni.ac.at
Website: