Anzeige

Building Innovation, MEng

Anbieter:
Donau-Universität Krems
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Master of Engineering (M.Eng.)
Dauer:
5 Semester
Studienort(e):
Krems, Niederösterreich, Österreich
Logo Donau-Universität Krems

Das Programm

Am Anfang des 21. Jahrhunderts steht die Bauwirtschaft vor großen Herausforderungen: Klimawandel und Nachhaltigkeit, Urbanisierung und Globalisierung sowie Digitalisierung und eine Fülle neuer Technologien erfordern eine stetige Fortbildung aller AkteurInnen. Trotz des wachsenden Marktes können viele Firmen das Potenzial nicht optimal ausschöpfen, weil die Fachkräfte fehlen. Besonders im Bereich der Gebäudetechnik besteht ein hoher Ausbildungs- bzw. Weiterbildungsbedarf an SpezialistInnen.


Mit dem berufsbegleitenden Lehrgang "Building Innovation, MEng" erhalten Sie eine innovative Ausbildung im Bereich der Planung von ressourcenschonenden zukunftsfähigen Gebäuden. Sie profitieren von dem Wissen und den Erfahrungen der besten Fachleute in den Bereichen Integrale Planung, Bauphysik, Technische Gebäudeausrüstung, Gebäudesimulation, Circular Economy im Hochbau, Gebäudeautomation, Monitoring, und Building Information Modelling.
Dipl.-Ing. Dr. Daniela Trauninger
Lehrgangsleitung

Zielpublikum

  • BauphysikerInnen
  • FachplanerInnen TGA oder MSR
  • BauingenieurInnen
  • ArchitektInnen
  • ZiviltechnikerInnen
  • BauträgerInnen
  • Ausführende im Baugewerbe
  • BaumeisterInnen
  • Facility-ManagerInnen
  • LehrerInnen einschlägiger Fächer
  • InteressentInnen an zukunftsfähiger Gebäudeplanung

Schwerpunkte / Curriculum

Klimaschutz und Qualitätsbewertung von Gebäuden
  • Klimaschutz und Klimawandelanpassung
  • Qualitätsbewertung von innovativen Gebäuden
  • Planungsstrategien von innovativen Gebäuden
Bauphysik – Basic Level
  • Einführung in die Bauphysik / Physikalische Grundlagen
  • Bauphysikalische Grundlagen
  • Energieeffizienz und Licht
Bauphysik – Advanced Level
  • Innovative Fassadenkonstruktionen
  • Bauphysikalische Spezialanwendungen
  • Raumakustik
  • Bauen im Bestand / Sanierungen
  • Bauphysikalische Messverfahren
Energieeffiziente Komfortlösungen und Gebäudesimulation
  • Energieeffiziente Komfortlösungen
  • Gebäudesimulation – Basisanwendungen I
Heizung, Klima, Lüftung (HKL) – Basic Level
  • Thermodynamische Grundlagen
  • Heiz- und Kühllastberechnung
  • Grundlagen der Hydraulik
  • Grundlagen der Wärme- und Kälteerzeugung
Heizung, Klima, Lüftung (HKL) – Advanced Level I
  • HKL Spezialanwendungen
  • Lokal erneuerbare Energien
  • Modern Lüftungskonzepte
Heizung, Klima, Lüftung (HKL) – Advanced Level II
  • Niedrig-Exergie (LowEx) Systeme
  • Digitalisierung in der Gebäudetechnik
Gebäudeautomation – Basic Level
  • Elektrotechnische Grundlagen
  • Grundlagen der Informations- und Kommunikationstechnik (IKT)
  • Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik (MSR)
Gebäudeautomation – Advanced Level
  • Elektrotechnik
  • Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) im Gebäude
  • Raumautomation / Heimassistenten
  • Monitoring, Gebäude- und Energiemanagement
Ressourcenlager Gebäude – Kreislaufwirtschaft im Hochbau
  • Grundlagen der Kreislaufwirtschaft
  • Circular Economy im Hochbau
  • Cradle to Cradle (C2C) inspired projects
Building Information Modeling (BIM) im Hochbau
  • BIM Theorie
  • BIM Praxis
  • BIM Implementierung
Wissenschaftliches Arbeiten

Master-Thesis

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzungen für die Zulassung zum Universitätslehrgang „Building Innovation, MEng“ sind
  • ein abgeschlossenes, österreichisches facheinschlägiges Hochschulstudium oder
  • ein nach Maßgabe ausländischer Studienvorschriften abgeschlossenes, gleichwertiges ausländisches Hochschulstudium oder
  • das Vorliegen der allgemeinen Universitätsreife und einer mindestens vierjährigen studienrelevanten Berufserfahrung in adäquater Position (Aus- und Weiterbildungszeiten können eingerechnet werden), wenn damit eine gleichzuhaltende Qualifikation zu §5 Abs. 1 erreicht wird, oder
  • ohne Vorliegen der allgemeinen Universitätsreife eine mindestens achtjährige, studienrelevante, qualifizierte Berufserfahrung in adäquater Position (Aus- und Weiterbildungszeiten können eingerechnet werden), wenn damit eine gleichzuhaltende Qualifikation zu §5 Abs. 1 erreicht wird, und
  • positiver Abschluss eines Auswahlverfahrens.
Kosten
  • EUR 18.500,--
Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Donau-Universität Krems anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Logo Donau-Universität Krems 
           Building Innovation, MEng

Der Anbieter

Die Donau-Universität Krems ist einer der führenden europäischen Anbieter von berufsbegleitenden Aufbaustudiengängen. Spezialisiert auf universitäre Weiterbildung aktualisiert sie das Wissen von AkademikerInnen und Führungskräften und stellt sich der gesellschaftlichen Herausforderung des lebenslangen Lernens. Neben hoher Qualität in Lehre, Forschung und Consulting sind Kundenorientierung und Praxisnähe die Markenzeichen des europäischen Modellprojekts.


Das Studienangebot umfasst mehr als 150 Studiengänge in den Bereichen Gesundheit und Medizin, Kommunikation und Globalisierung, Wirtschaft und Recht, Bildung und Medien sowie Kunst, Kultur und Bau. Aktuell sind mehr als 5.000 Menschen aus rund 70 Ländern an der Universität für Weiterbildung inskribiert und schließen ihre Studiengänge mit einem international anerkannten Grad ab, etwa einem Master of Business Administration (MBA), Master of Science (MSc), Master of Arts (MA) oder Master of Laws (LL.M.).

Ihren Standort hat die Donau-Universität Krems in einer der schönsten Kulturlandschaften Europas, der Wachau. Diese wurde von der UNESCO im Jahr 2000 zum Weltkulturerbe erklärt. Der im Herbst 2005 eröffnete Campus Krems bietet Studierenden und Lehrenden eine offene, innovations- und motivationsfördernde Forschungs- und Lernumgebung mit modernen Lehrräumen, Labors, Audimax, Programmkino, Studentenapartments, Bibliothek und Mensa. Weltoffen und zugleich mit ihrem Standort verbunden ist die Donau-Universität Krems regionales Kultur- und Begegnungszentrum.

Studieren in Krems

Krems ist mit seinen 30 Schulen und Hochschulen mit insgesamt rund 15.000 SchülerInnen und Studierenden eine traditionelle Schulstadt. Dementsprechend gut ausgestattet ist die Umgebung mit Restaurants, Lokalen, Hotels, Studentenheimen und Freizeiteinrichtungen. Die Wachau mit ihrer idyllischen Landschaft, ihren edlen Weinen und den zahlreichen Sportmöglichkeiten trägt zur Lebensqualität der Studierenden der Donau-Universität Krems bei. Auch Kunst- und Kulturbegeisterte sind in Krems gut aufgehoben: Das Weltmusikfestival Glatt&Verkehrt, das Donaufestival mit neuer Performance-Kunst und Musik, die Kino-Events der Österreichischen Filmgalerie sowie die Ausstellungen der international renommierten Kunsthalle Krems und des einzigen Karikaturmuseums Österreichs zählen zu den Höhepunkten im Veranstaltungsprogramm der Stadt. Mit ihrem Programm Campus Cultur ist auch die Universität selbst Fixpunkt der regionalen Kunst- und Kulturszene.

Studienberatung

Master Master of Engineering (M.Eng.), Building Innovation, MEng - Studienberatung und Information
Kontakt

Donau-Universität Krems

Dr. Karl Dorrek Straße 30
3500 Krems
Österreich
Anfahrt | Lageplan
Tel:
+43 (0) 2732 893 - 6000
Fax:
+43 (0) 2732 893 - 4000
E-Mail:
info@donau-uni.ac.at
Website: