Film, TV & Media - Creation and Distribution

Anbieter:
Fachhochschule St.Pölten
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Master M.A.
Dauer:
4 Semester
Bundesländer:
Niederösterreich
Salzburg
Logo Fachhochschule St.Pölten
Master M.A., Film, TV & Media - Creation and Distribution - Das Studium

Das Programm

Der Masterlehrgang vermittelt den Studierenden vertiefte, problem- und anwendungsorientierte Kenntnisse in der Fernseh- und Filmproduktion. Er verbindet plattformübergreifende Bewegtbildproduktion mit integrierter Medienwirtschaft. Sie erhalten die wissenschaftlichen und praktischen Voraussetzungen um Film- und Medienproduktionen zu entwickeln, zu finanzieren und zu realisieren.

Im 1. und 2. Semester stehen die Grundlagen von Konzeption und Produktion eigener Projekte im Mittelpunkt. Neben einem breiten Basiswissen werden die Studierenden mit den Grundlagen der Kameratechnik, Dramaturgie, Lichtsetzung, Kameraführung, Montage, Filmmusik und Textanimation vertraut gemacht. In mehreren konkreten Aufgaben entwickeln die Lehrgangsteilnehmenden die Fähigkeit, Geschichten in Bild und Ton zu erzählen.

Im 3. und 4. Semester bieten internationale Expertinnen und Experten Einblick in die Film- und Fernseh-Industrie sowie in den Online-Markt. Die Entwicklung neuer filmischer Formate und deren Produktion, Finanzierung und Distribution bilden die Schwerpunkte des projektorientierten Unterrichts. Aktuelle Diskurse über digitale Medientechnologien, Mediennutzungs-Szenarien und neue Geschäftsmodelle mit einer abschließenden Masterarbeit ergänzen den Lehrgang.
Master M.A., Film, TV & Media - Creation and Distribution - Berufsfeld / Zielpublikum

Berufsfeld / Zielpublikum

Der Masterlehrgang entwickelte sich aus einer Kooperation der Filmakademie des WIFI Salzburg und der Masterklasse TV- und Videoproduktion der Fachhochschule St. Pölten.

Die AbsolventInnen sind in verschiedenen Bereichen der Medienbranche tätig, zum Beispiel als Producer, Kameramann/frau, KonzepterIn, RedakteurIn, AufnahmeleiterIn, DIT, EditorIn, ENG-CutterIn, On Air GrafikerIn bei Sendeanstalten wie dem ORF, ATV, Puls4, ProSiebenSat1, ARD, ServusTV, HD, MDR, arte und Produktionshäusern wie Endemol, UFA, Red Bull Media House sowie Start-up Unternehmen. Wir bilden für folgende berufliche Tätigkeitsfelder aus:
  • Mediengestaltung
  • Producing und Development
  • Channel Management
  • Finanzierung und Controlling
  • Medienmanagement
Master M.A., Film, TV & Media - Creation and Distribution - Schwerpunkte / Curriculum

Schwerpunkte / Curriculum

1. Semester
  • Content Development
  • Konzeption von Werbespots
  • Dramaturgie von Werbefilmen
  • Kameraführung, Außendreh und Studiodreh
  • Tontechnik, Sequencing, Tonschnitt, Mischung
  • Text- und Logoanimation
  • Post Production Workflow
  • Musikaufnahme, Filmmusik
  • Regie
2. Semester
  • Projektentwicklung
  • Produktionsplanung
  • Arbeit mit DarstellerInnen
  • Fernsehtechnik
  • Produktionslehre, Medienbetriebswirtschaft und Kalkulation,
    Medienrecht
  • Fernseh- und Videojournalismus
  • Bildgestaltung, Lichtsetzung
  • Farbkorrektur
  • Projekt - Dreh
  • Projekt - Coaching Bildschnitt und Tonschnitt
  • Präsentation der Semesterprojekte
3. Semester
  • Formatentwicklung
  • Producing I (Team/Cast)
  • Producing II (Förderungen/Medienrecht)
  • Content & Market
  • Dramaturgie
  • Produktion
  • Regie und DarstellerInnenführung
  • Distribution
  • Projektarbeit I
  • Betreuungsseminar Master-Thesis
4. Semester
  • Produktion
  • Kameraoperating
  • Filmlicht (zur Wahl)
  • Set Design (zur Wahl)
  • Postproduktion & Endfertigung
  • Projektarbeit II
  • Betreuungsseminar Master-Thesis

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Lehrgangsgebühren: EUR 13.960 + ÖH-Beitrag

Zugangsvoraussetzungen:
Voraussetzungen für die Zulassung zum Masterlehrgang Film, TV & Media sind
  • entweder ein abgeschlossenes Bachelor-, Master- oder Diplomstudium an einer in- oder ausländischen Universität oder Fachhochschule, oder
  • eine vierjährige einschlägige Berufserfahrung, wenn damit eine vergleichbare Qualifikation erreicht wird. Die nachzuweisende Berufserfahrung ist durch Vorlage von Arbeitsproben darzustellen,
  • und ein Aufnahmegespräch.
Die Zulassung ist an die erfolgreiche Absolvierung des Bewerbungsverfahrens gebunden, in dem die Vorqualifikationen festgehalten und die Entwicklungspotenziale festgestellt werden. Es erfolgt zunächst eine Bewertung der BewerberInnen durch die Lehrgangsleitung aufgrund der vorgelegten Bewerbungsunterlagen. Die Lehrgangsleitung entscheidet insbesondere auch über das Vorliegen der Zulassungsvoraussetzungen. Geeignete BewerberInnen werden zu einem Aufnahmegespräch eingeladen. Die Vergabe der Studienplätze erfolgt im Anschluss an das jeweilige Aufnahmegespräch nach leistungsbezogenen Kriterien.

Organisationsform:
  • 1. & 2. Semester: Blockunterricht Freitag und Samstag im WIFI Salzburg
  • 3. & 4. Semester: Blockunterricht Donnerstag, Freitag und Samstag in der FH St. Pölten
Bewerbungsfrist: Die Bewerbung ist laufend möglich

Ausbildungsort: WIFI Salzburg und FH St. Pölten

Networking und Karriereentwicklung

Erfahrene Expertinnen und Experten aus Filmproduktion und -distribution vermitteln jenes spezielle Fachwissen, um sich den Herausforderungen der internationalen Filmwirtschaft stellen zu können. Durch den intensiven und dialogorientierten Unterricht in Kleingruppen werden die Vortragenden auch zu Netzwerkpartnerinnen und -partnern der Studierenden.
Informationsmaterial anfordern
Ich bitte um:
Logo Fachhochschule St.Pölten 
          Master  Film, TV & Media - Creation and Distribution
Master M.A., Film, TV & Media - Creation and Distribution - Der Anbieter

Der Anbieter

Die FH St. Pölten GmbH ist lokal verankert, global vernetzt und steht für qualitätsvolle Hochschulausbildung in den Departments Bahntechnologie und Mobilität, Gesundheit, Informatik und Security, Medien und Digitale Technologien, Medien und Wirtschaft, Soziales. Die Verbindung der Themengebiete in Lehre und Forschung schafft Raum für interdisziplinäre wissenschaftliche Erkenntnisse, Produkte und Lösungen für Wirtschaft und Gesellschaft. Rund 2.880 Studierende erhalten in 17 Studiengängen und in zahlreichen Weiterbildungslehrgängen eine praxisbezogene akademische Ausbildung. Der Masterlehrgang findet in Kooperation mit dem WIFI Salzburg statt.

Studienberatung

Kontakt

Fachhochschule St.Pölten

Matthias Corvinus-Straße 15
3100 St. Pölten
Österreich
Anfahrt | Lageplan
Tel:
+43/2742/313 228-200
Fax:
+43/2742/313 228-339
E-Mail:
csc@fhstp.ac.at
Website: