Anzeige

Management für Technik im Gesundheitswesen

Anbieter:
Donau-Universität Krems
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Master of Business Administration (MBA)
Dauer:
6 Semester
Abschluss:
Master of Science (M.Sc.)
Dauer:
4 Semester
Studienort(e):
Krems, Niederösterreich, Österreich
Logo Donau-Universität Krems
Master Master of Science (M.Sc.), Management für Technik im Gesundheitswesen - Das Studium

Das Programm

Der technische Bereich ist in seinen Fachdisziplinen und besonders in Einrichtungen des Gesundheitswesens hochspezialisiert. Das zukunftsweisende Konzept dieser Generalistenausbildung für TechnikerInnen soll technik- und facility-orientierten ManagerInnen das Know-How geben, in ihrem Verantwortungsbereich unter Beachtung der an PatientInnen orientierten Umfeldbedingungen die „richtigen“ Fragen zu stellen und optimierte Entscheidungen zu treffen.

Der Lehrgang vermittelt einerseits grundlegende Managementkenntnisse und -methoden im Gesundheitswesen und gibt andererseits einen Gesamtüberblick aus Generalistensicht über die technischen und artverwandten Bereiche verbunden mit den rechtlichen, wirtschaftlichen, medizinischen und hygienischen Anforderungen.

Zielsetzung ist es, den LehrgangsteilnehmerInnen die Kompetenz zu vermitteln, die erlernten Managementmethoden auf das Arbeitsumfeld „Technik im Gesundheitswesen“ zu übertragen und anzuwenden.
Mag. Michael Ogertschnig
Lehrgangsleitung
Master Master of Science (M.Sc.), Management für Technik im Gesundheitswesen - Berufsfeld / Zielpublikum

Berufsfeld / Zielpublikum

Durch weltweite Entwicklungen im Gesundheitswesen und beschränkt verfügbare Ressourcen ergeben sich für Techniker Innen mit speziellen Fachkenntnissen im technischen Management von Hightech-Einrichtungen anspruchsvolle Zukunftsaufgaben. Diese umfassen die Planung, Ausschreibung, Bauüberwachung, Abnahme, Instandhaltung und technische Betriebsführung von Gebäuden, gebäude- und medizintechnischen Anlagen und Geräten.

Der Lehrgang richtet sich an:
  • leitende TechnikerInnen und Nachwuchskräfte in den Bereichen
    • Technik und Betriebssicherheit
    • technische Betriebsführung
    • Facility Management
    • Ökologie
    • Logistik
    • Betriebsorganisation
    • technikbezogener Einkauf und Materialverwaltung in Einrichtungen des Gesundheitswesens
  • sowie an BehördenvertreterInnen
  • Vertriebs-, Applikations- und InstandhaltungstechnikerInnen
  • PlanerInnen
  • BeraterInnen
  • Sachverständige
  • MitarbeiterInnen in Prüfinstitutionen oder sicherheits- technischen Zentren
  • und TechnikerInnen in artverwandten Branchen, die bereits einschlägige Berufserfahrungen haben und eine vertiefte Ausbildung mit Universitätsabschluss anstreben.
Master Master of Science (M.Sc.), Management für Technik im Gesundheitswesen - Schwerpunkte / Curriculum

Schwerpunkte / Curriculum

Kerncurriculum
AE, MSc und MBA:
  • Social Competencies for Managers
  • Management und Gesundheitsökonomie
  • Strategisches Management und Integrierte Versorgung
  • Externes und Internes Rechnungswesen
  • Operational Excellence in Healthcare
  • Leading and Managing People
  • Capstone Unit: Unternehmensführung

  • Wissenschaftliches Arbeiten

zusätzlich für MBA:

  • Corporate Responsibility und Marketing im Gesundheitswesen
  • Planung und Budgetierung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Human Resource Management im Gesundheitswesen
  • Leadership Excellence in Healthcare
  • Organisationsentwicklung und Change Management im Gesundheitswesen
Vertiefung Technik:
  • Bauwesen
  • Haustechnik
  • Elektrotechnik
  • Logistik und Ökologie
  • Medizintechnik

Wahlpflichtfach:

  • Facility Management - Gesundheitswesen

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten:
MSc: EUR 11.900,--
MBA: EUR 14.900,--

Zulassungsvoraussetzungen

Master of Science (MSc):

Voraussetzung für die Zulassung zum Universitätslehrgang ist

(1) ein Hochschulabschluss eines ordentlichen österreichischen oder gleichwertigen ausländischen Studiums
oder

(2) eine Qualifikation wie folgt, wenn damit eine dem Abs. 1 gleichzuhaltende Qualifikation erreicht wird:

· allgemeine Hochschulreife und mindestens 4 Jahre studienrelevante Berufserfahrung und die positive Beurteilung im Rahmen eines Aufnahmegesprächs, das von der Lehrgangleitung festgesetzt wird. Es können auch Aus- und Weiterbildungszeiten eingerechnet werden.

Oder

· bei fehlender Hochschulreife mindestens 8 Jahre Berufserfahrung. Davon mindestens 4 Jahre studienrelevante Berufserfahrung und die positive Beurteilung im Rahmen eines Aufnahmegesprächs, das von der Lehrgangsleitung festgesetzt wird. Es können auch Aus- und Weiterbildungszeiten eingerechnet werden.

Master of Business Administration (MBA):

Voraussetzung für die Zulassung zum Universitätslehrgang ist

(1) ein Hochschulabschluss eines ordentlichen österreichischen oder gleichwertigen ausländischen Studiums und mindestens 2 Jahre studienrelevante Berufserfahrung, davon mind. 1 Jahr Fu?hrungserfahrung

oder

(2) eine Qualifikation wie folgt, wenn damit eine dem Abs. 1 gleichzuhaltende Qualifikation erreicht wird:

· allgemeine Hochschulreife und mindestens 6 Jahre studienrelevante Berufserfahrung, davon mind. 1 Jahr Führungserfahrung und die positive Beurteilung im Rahmen eines Aufnahmegesprächs, das von der Lehrgangsleitung festgesetzt wird. Es können auch Aus- und Weiterbildungszeiten eingerechnet werden.

Oder

· bei fehlender Hochschulreife mindestens 10 Jahre Berufserfahrung. Davon mindestens 4 Jahre studienrelevante Berufserfahrung und mindestens 1 Jahr Führungserfahrung und die positive Beurteilung im Rahmen eines Aufnahmegesprächs, das von der Lehrgangsleitung festgesetzt wird. Es können auch Aus- und Weiterbildungszeiten eingerechnet werden.

Sprachen

Unterrichtssprache: Deutsch
Auslandsaufenthalt: verpflichtend

Die Vertiefungsmodule finden in verschiedenen Bundesländern in Österreich und eines davon in Dresden (D) sowie ein anderes in Köln (D) statt.

Informationsmaterial anfordern Logo Donau-Universität Krems 
         Management für Technik im Gesundheitswesen

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Donau-Universität Krems anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Logo Donau-Universität Krems 
           Management für Technik im Gesundheitswesen

Der Anbieter

Als führende öffentliche Universität für Weiterbildung in Europa ist die Donau-Universität Krems auf die Höherqualifizierung von Berufstätigen spezialisiert. Vor 25 Jahren gegründet zählt sie aktuell mehr als 8.000 Studierende aus 85 Ländern und über 24.500 AbsolventInnen. Die Universität für Weiterbildung steht für innovative Lernformate wie Blended Learning sowie höchste Qualität in Lehre und Forschung. Sie führt das Qualitätssiegel der AQ-Austria.

©HerthaHurnaus

Studienprogramm
Das Studienprogramm umfasst Master-Lehrgänge und kürzere Programme in den Bereichen

Einen Überblick über alle Angebote finden Sie im Studienführer und unter www.donau-uni.ac.at/studium

Studieren in Krems

Der Campus Krems mit seinen modernen Lehrräumen, Labors, Studierenden-Unterkünften, einem Kino und verschiedenen Lokalen bietet ideale Bedingungen für Lehre und Forschung.

©WalterSkokanitsch

Das Studienangebot der Donau-Universität Krems ist konzipiert für die spezifischen Anforderungen Berufstätiger. Je nach Studienart (Certified Program, Akademisches Programm oder Master-Lehrgang) und fachlicher Ausrichtung des Studiums gibt es spezifische Zulassungsvoraussetzungen, die bei der jeweiligen Lehrgangsbeschreibung zu finden sind: www.donau-uni.ac.at/studium

Studienberatung

Kontakt

Donau-Universität Krems

Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems
Österreich
Anfahrt | Lageplan
Tel:
+43 (0)2732 893
Fax:
+43 (0)2732 893-4000
E-Mail:
offic.zmg@donau-uni.ac.at
Website: