Neurorehabilitationsforschung, MSc

Anbieter:
Donau-Universität Krems
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Master M.Sc.
Dauer:
5 Semester
Studienort(e):
Krems, Niederösterreich, Österreich
Logo Donau-Universität Krems
Master M.Sc., Neurorehabilitationsforschung, MSc - Das Studium

Das Programm

Mit dem Universitätslehrgang „Neurorehabilitationsforschung MSc“ wird eine systematische wissenschaftliche Ausbildung für die klinische Forschung im direkten Zusammenhang mit neurologischem Grundlagenwissen und Erkenntnissen aus Spezialgebieten der neurologischen Akut- und Rehabilitationsphasen angeboten.

Vermittelt werden – neben aktuellen Erkenntnissen auf dem Gebiet der neurologischen und neuropsychologischen Rehabilitation – die für die Planung, die Durchführung und die Evaluation von klinischen Studien notwendigen Kompetenzen auf einem international geforderten Ausbildungsniveau. Durch Integration von ExpertInnen aus der klinischen Forschung und tangierenden wissenschaftlichen Fachdisziplinen, verknüpft mit aktiven Lernmethoden sollen die TeilnehmerInnen des Universitätslehrganges eine im Bereich der klinischen Forschung international nachgefragte Ausbildung erhalten. Die interdisziplinäre Ausrichtung soll beitragen, das Zusammenwirken verschiedener Disziplinen praxisorientiert in der klinischen Forschung zu optimieren.
Univ.-Prof. Dr. Michaela Pinter, MAS
Lehrgangsleitung
Master M.Sc., Neurorehabilitationsforschung, MSc - Berufsfeld / Zielpublikum

Berufsfeld / Zielpublikum

Der Lehrgang wendet sich an TherapeutInnen und ÄrztInnen, die im Bereich der Neurorehabilitation tätig sind und Interesse haben, sich für dieses – aufgrund der demographischen Entwicklung – rasch wachsende Berufsfeld fundierte Kenntnisse zu erwerben sowie die Intention haben, wissenschaftlich zu arbeiten und aktiv zu forschen.
Master M.Sc., Neurorehabilitationsforschung, MSc - Schwerpunkte / Curriculum

Schwerpunkte / Curriculum

  • Angewandtes wissenschaftliches Arbeiten
  • Assessment und Dokumentation
  • Current Issues
  • Dysfunktionen motorischer Genese
  • Entwicklungsneurologische Grundlagen der Neurorehabilitation
  • Epidemiologie – Prävention – Rehabilitation
  • Ethik
  • Evaluierungsmöglichkeiten
  • Forschungskompetenz in der Neurorehabilitation
  • Gesundheitsmanagement
  • Grundlagen der Neuroanatonomie und -physiologie
  • ICF Anwendungen
  • Interventionelle Neurophysiologie
  • Kognitive Dysfunktionen mit Alltagsrelevanz
  • Lösungs- und zielorientierte Gesprächsführung in der Neurorehabilitation
  • Methoden neuropsychologischer Rehabilitation
  • Neurologische Krankheitsbilder
  • Neuromodulation in der Neurorehabilitation
  • Neurophysiologische Störungen motorischer Funktionen
  • Neuropsychologische Interventionen
  • Neuropsychologische Störungen höherer Hirnleistungen
  • Propädeutik in der Neurorehabilitationsforschung
  • Restaurative Neurologie
  • Sensorische Modifikation
  • Spezielle Kapitel in der angewandten Neurorehabilitation
  • Therapiemodalitäten bei kognitiven Störungen
  • Wissenschaftspropädeutik
  • Datenverarbeitung (PC-Labor)
  • Einführung in die Biostatistik
  • Klinische Trial Methodologie
  • Medizinische Literatur im Internet (PC-Labor) – Recherche im Fernstudium
  • Wissenschaftliches Arbeiten und Masterseminare

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten ca.
€ 9.900.-
Zugangsvoraussetzungen:
  • PhysiotherapeutInnen (KrankengymnastInnen), ErgotherapeutInnen, LogopädInnen (SprachheilpädagogInnen) mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung mit vorwiegend neurologischen PatientInnen
  • AbsolventInnen eines ordentlichen Medizinstudiums
  • InteressentInnen mit Universitätsabschluss oder gleichzuhaltender Qualifikation mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung mit vorwiegend neurologischen PatientInnen

Sprachen

Unterrichtssprache: Deutsch
Auslandsaufenthalt: nicht möglich

Lehrmethodik

  • Um den Anforderungen eines berufsbegleitenden Studiums bestmöglich nachzukommen, werden die einzelnen Module im Blended-Learning-Modus angeboten, der einen ausgewogenen Mix aus Präsenzphasen, Selbststudium und betreutem Online-Lernen vorsieht.
  • Die Onlinephasen werden über eine Lernplattform begleitet, die einzelnen Themenblöcke werden in Abstimmung zum Inhalt der Präsenzvorlesung angeboten. Darüber hinaus werden wir die Möglichkeit des virtuellen Klassenraums nützen, in welchem Studierende durch Online-Tutoren und -Tutorinnen den aktuellsten Wissensstand aus deren Fachgebiet vermittelt bekommen.
Informationsmaterial anfordern
Ich bitte um:
Logo Donau-Universität Krems 
          Master  Neurorehabilitationsforschung, MSc
Master M.Sc., Neurorehabilitationsforschung, MSc - Der Anbieter

Der Anbieter

Die Donau-Universität Krems ist DIE Universität für Weiterbildung. Als einzige öffentliche Universität für Weiterbildung im deutschsprachigen Raum konzentriert sie sich mit ihrem Studienangebot speziell auf die Bedürfnisse von Berufstätigen und bietet Master-Studiengänge und Kurzprogramme in fünf Studienbereichen an.

Mit rund 9.000 Studierenden und 20.000 AbsolventInnen aus 93 Ländern ist sie einer der führenden Anbieter von Weiterbildungsstudien in Europa. Die Donau-Universität Krems verbindet 20 Jahre Erfahrung in postgradualer Bildung mit Innovation und höchsten Qualitätsstandards in Forschung und Lehre und führt das Qualitätssiegel der AQ-Austria.

Die Donau-Universität Krems zählt zu den europäischen Pionieren auf dem Gebiet der universitären Weiterbildung und zu den Spezialisten für lebensbegleitendes Lernen. In Lehre und Forschung widmet sie sich den gesellschaftlichen, organisatorischen und technischen Herausforderungen der Zeit und entwickelt laufend innovative Studienangebote. Dabei setzt die Weiterbildungsuniversität gezielt auf neue interdisziplinäre Querverbindungen und zukunftsträchtige Spezialgebiete: So kombiniert sie in den Studiengängen Medizin mit Management, Pädagogik mit Neuen Medien oder Recht mit Sozialwissenschaft. Höchste Qualitätsstandards, die Verbindung von Wissenschaftlichkeit mit Praxisorientierung und der Einsatz innovativer Lehr- und Lernmethoden zeichnen alle Studienangebote aus. Die Donau-Universität Krems führt das Qualitätssiegel der AQ-Austria gemäß Österreichischem Hochschulqualitätssicherungsgesetz.
Master M.Sc., Neurorehabilitationsforschung, MSc - Studieren in Krems

Studieren in Krems

Krems ist mit seinen 30 Schulen und Hochschulen mit insgesamt rund 15.000 SchülerInnen und Studierenden eine traditionelle Schulstadt. Dementsprechend gut ausgestattet ist die Umgebung mit Restaurants, Lokalen, Hotels, Studentenheimen und Freizeiteinrichtungen. Die Wachau mit ihrer idyllischen Landschaft, ihren edlen Weinen und den zahlreichen Sportmöglichkeiten trägt zur Lebensqualität der Studierenden der Donau-Universität Krems bei. Auch Kunst- und Kulturbegeisterte sind in Krems gut aufgehoben: Das Weltmusikfestival Glatt&Verkehrt, das Donaufestival mit neuer Performance-Kunst und Musik, die Kino-Events der Österreichischen Filmgalerie sowie die Ausstellungen der international renommierten Kunsthalle Krems und des einzigen Karikaturmuseums Österreichs zählen zu den Höhepunkten im Veranstaltungsprogramm der Stadt. Mit ihrem Programm Campus Cultur ist auch die Universität selbst Fixpunkt der regionalen Kunst- und Kulturszene.

Studienberatung

Kontakt

Donau-Universität Krems

Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems
Österreich
Anfahrt | Lageplan
Tel:
+43 (0)2732 893 2631
Fax:
+43 (0)2732 893 4810
E-Mail:
info@donau-uni.ac.at
Website: