Professional MBA, Vertiefung Nachhaltiges Mobilitätsmanagement

Anbieter:
Donau-Universität Krems
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Master PMBA
Dauer:
4 Semester
Studienort(e):
Krems, Niederösterreich, Österreich
Logo Donau-Universität Krems
Master PMBA, Professional MBA, Vertiefung Nachhaltiges Mobilitätsmanagement - Das Studium

Das Programm

Klimawandel, Globalisierung, Ressourcenknappheit, wachsender CO2-Ausstoß - Schlagworte wie diese beherrschen die tägliche Berichterstattung. Schwerpunkte dieser Debatten sind die Mobilität der Zukunft und die Frage, welche nachhaltigen Alternativen es für den stetig wachsenden Verkehrsbereich gibt.

Neue Technologien für Fahrzeuge und Verkehrsmanagement werden für eine Verringerung der Verkehrsemissionen in der EU ebenso wie in der übrigen Welt ausschlaggebend sein. Dies bedeutet neben Klimaschutz auch Aufschwung für die Wirtschaft und neue Jobs.

Mehr Informationen: www.donau-uni.ac.at/mobilitaet-mba
Mag.iur. Dr.phil. Willibald Gföhler, MBA
Lehrgangsleitung
Master PMBA, Professional MBA, Vertiefung Nachhaltiges Mobilitätsmanagement - Berufsfeld / Zielpublikum

Berufsfeld / Zielpublikum

Zur Zielgruppe zählen alle Personen, die an innovativen Mobilitätskonzepten der Zukunft interessiert sind und dieses Fachwissen mit Managementaufgaben in leitenden Positionen verknüpfen möchten. Insbesondere ManagerInnen von Energieversorgungsunternehmen, aus der Automobilindustrie, leitende MitarbeiterInnen aus dem öffentlichen Dienst sowie Ingenieurbüros und Beratungsunternehmen, die Haushalte, Unternehmen sowie Kommunen betreffend zukunftsfähiger Mobilitätskonzepte und Veränderungsprozesse beraten sowie fachlich fundierte, wirtschaftlich umsetzbare Konzepte hierfür erstellen.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten ca.
€ 22.900,-
Aufnahme

Selbstevaluierungstest: auf Englisch online; dieser Test dient zur Einschätzung Ihrer Sprachkenntnisse.
Persönliches Aufnahmeinterview: Im Zentrum des Aufnahmegesprächs stehen allgemein Ihr beruflicher Hintergrund, Stärken und Schwächen der eigenen Ausbildung, Motivation und Erwartungen für/an den Lehrgang. Ihre Sprachkompetenz (Englisch) wird ebenfalls diskutiert und gegebenenfalls überprüft.

Zulassungsvoraussetzungen
a) ein abgeschlossenes österreichisches Hochschulstudium und mindestens 2 Jahre Berufserfahrung oder b) ein nach Maßgabe ausländischer Studienvorschriften abgeschlossenes gleichwertiges Hochschulstudium und mindestens 2 Jahre Berufserfahrung oder
c) die allgemeine Universitätsreife und mindestens 6 Jahre einschlägige Berufserfahrung in adäquater Position (Aus- und Weiterbildungszeiten können eingerechnet werden), wenn damit eine einem Hochschulstudium gleichzuhaltende Qualifikation erreicht wird. Dies ist im Rahmen eines Aufnahmeverfahrens zu beurteilen oder
d) bei fehlender Universitätsreife mindestens 10 Jahre einschlägige Berufserfahrung in adäquater Position (Aus- und Weiterbildungszeiten können eingerechnet werden), wenn damit eine einem Hochschulstudium gleichzuhaltende Qualifikation erreicht wird. Dies ist im Rahmen eines Aufnahmeverfahrens zu beurteilen.e) Zusätzlich zu a) – d) ist im Aufnahmeverfahren ein Aufnahmegespräch zu führen, in dem die Lehrgangsleitung gemeinsam mit der/dem Studierenden die Auswahl der Fächer aufgrund der gewählten Vertiefung vornimmt und im Learning Agreement festhält.
f) Absolvierung des Inbound-Tests als Voraussetzung für die Messung der Learning Outcomes nach Abschluss des Studiums (Outbound-Test).

Sprachen

Unterrichtssprache: Deutsch, Englisch
Auslandsaufenthalt: möglich

Die Danube Business School-Methode

ManagerInnen müssen in Zukunft mit immer komplexer werdenden Problemstellungen umgehen können. Dies verlangt ausgeprägte Fähigkeiten im Umgang mit Zielunklarheiten und Konflikten. Zudem gewinnen soziale und gruppendynamische Fähigkeiten durch die immer notwendiger werdende Einbindung der MitarbeiterInnen an Bedeutung. Um für das Steuern von permanenten Veränderungsprozessen gerüstet zu sein, ist ein differenziertes Verständnis der Ebenen der Person, des Teams und der Organisation nötig.

• Praxiswissen: Vertiefung anhand der Erfahrungen erfolgreicher PrakterInnen
• Theroie: Wissensvermittlung und –erweiterung
• Anwendung: Umsetzung des Erlernten und Projektarbeit im eigenen Unternehmen
• Fallstudien: Lernen und Trainieren aktueller Business Cases

Was uns auszeichnet

• Internationalität
• Bewährte didaktische Methoden
• Internationale Akkreditierungen
• Kombination aus Forschung und Praxis
• Hohe Qualitätsansprüche
• Flexible Studienangebote
• Europas führende, öffentliche Weiterbildungsuniversität

Das zeichnet das Weiterbildungsangebot der Danube Business School aus: die Verbindung von Wissenschaftlichkeit mit Praxisorientierung, der Einsatz innovativer Lehr- und Lernmethoden, sowie die höchsten Qualitätsstandards. Zur Sicherung der Qualität von Lehre und Studium werden
unsere Programme in regelmäßigen Abständen akkreditiert. Diese Akkreditierungen verbessern die internationale Vergleichbarkeit von Studienabschlüssen und erhöhen die Transparenz der Studiengänge.

www.fibaa.de
www.acbsp.org
www.unprme.org

Informationsmaterial anfordern
Ich bitte um:
Logo Donau-Universität Krems 
          Master  Professional MBA, Vertiefung Nachhaltiges Mobilitätsmanagement
Master PMBA, Professional MBA, Vertiefung Nachhaltiges Mobilitätsmanagement - Der Anbieter

Der Anbieter

Die Donau-Universität Krems ist die Universität für Weiterbildung. Als einzige öffentliche Universität für Weiterbildung im deutschsprachigen Raum konzentriert sie sich mit ihrem Studienangebot speziell auf die Bedürfnisse von Berufstätigen und bietet Master-Studiengänge und Kurzprogramme in fünf Studienbereichen an.
Mit rund 9.000 Studierenden und 20.000 AbsolventInnen aus 93 Ländern ist sie einer der führenden Anbieter von Weiterbildungsstudien in Europa. Die Donau-Universität Krems verbindet 20 Jahre Erfahrung in postgradualer Bildung mit Innovation und höchsten Qualitätsstandards in Forschung und Lehre und führt das Qualitätssiegel der AQ-Austria.
Master PMBA, Professional MBA, Vertiefung Nachhaltiges Mobilitätsmanagement - Studieren in Krems

Studieren in Krems

Ihren Standort hat die Donau-Universität Krems – 80 km von Wien entfernt – in einer der schönsten Kulturlandschaften Europas, der Wachau, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Die modern adaptierte ehemalige Tabakfabrik Stein, ein charakteristischer Industriebau des beginnenden 20. Jahrhunderts, und die neuen Räumlichkeiten auf dem Campus Krems bieten Studierenden und Lehrenden eine offene, innovations- und motivationsfördernde Umgebung mit modernen Lehr- und Forschungsräumen, Bibliothek, Audimax, Programmkino, Apartments und vielfältiger Gastronomie.

Studienberatung

Master PMBA, Professional MBA, Vertiefung Nachhaltiges Mobilitätsmanagement - Studienberatung und Information

Video

Kontakt

Donau-Universität Krems

Danube Business School
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems
Österreich
Anfahrt | Lageplan
Tel:
+43 (0)2732 893-2111
Fax:
+43 (0)2732 893-4100
E-Mail:
willibald.gfoehler@donau-uni.ac.at
Website: