Real Estate Management, MSc (Immobilienlehrgang)

Anbieter:
Donau-Universität Krems
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Master M.Sc.
Dauer:
4 Semester
Studienort(e):
Krems, Niederösterreich, Österreich
Logo Donau-Universität Krems

Das Programm

Sie sind bereits in der Immobilienbranche tätig und möchten die Gewerbeberechtigung für Immobilienverwalter, Immobilienmakler und Bauträger erwerben? Oder Sie verfügen bereits über die Gewerbeberechtigung und möchten Ihre Fachkompetenzen zum Thema Immobilien vertiefen und einen akademischen Abschluss erlangen?

Der Immobilienlehrgang „Real Estate Management, MSc“ (Master of Science) eröffnet Ihnen die Möglichkeit, von den Erfahrungen prominenter Vertreter der Immobilienwirtschaft zu profitieren und wertvolle Kontakte zu knüpfen.

Die ausgesuchten Teilnehmer des Immobilienlehrganges „Real Estate Management, MSc“ bringen umfangreiche persönliche und berufliche Erfahrungen in den Unterricht ein. So tragen Sie im selben Maß zur Qualität des Programms bei, wie es die Vortragenden tun.
Master M.Sc., Real Estate Management, MSc (Immobilienlehrgang) - Berufsfeld / Zielpublikum

Berufsfeld / Zielpublikum

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus folgenden Bereichen:
  • Anwaltskanzleien und Rechtsabteilungen im Bereich Immobilien
  • Architekturbüros
  • Bauträgergesellschaften
  • Baumeisterunternehmen
  • Immobilienverwaltungen
  • Immobilienmaklerbüros
  • Banken und Versicherungen
  • Immobilienfinanzierung und -veranlagung
  • Beratungsunternehmen
  • Immobilienfonds, Stiftungen und Immobilienbesitzgesellschaften
  • Raumplanungsbüros
  • Wirtschaftsprüfungsinstitute
  • Immobilien-Sachverständigenwesen
  • Steuerberatungskanzleien

Schwerpunkte / Curriculum

Jetzt mit neuem Lehrplan!

Precamp
  • Allgemeines Bürgerliches Gesetzbuch (ABGB)
  • Mietrechtsgesetz (MRG)
  • Bautechnik und Planlesen
Modul 1: Property Management - Verwalten von Immobilien in Österreich
  • Nationales Miet- und Wohnungseigentumsrecht; Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetz
  • Mietverträge richtig abschließen
  • Hauptmietzins-, Betriebskosten- und Rücklagenabrechnungen von Immobilien
  • Abwicklung von Versicherungsangelegenheiten
  • Das Hausverwalterjahr in der Praxis
  • Steuerrecht für Immobilienverwalter
Modul 2: Projektentwicklung I - Entwickeln von Immobilienprojekten I
  • Machbarkeitsstudien; Standort- und Marktanalyse
  • Flächenwidmung und Raumordnung; Umwidmungen
  • Developmentkennzahlen
  • Gewerberecht und Haftungen des Immobilientreuhänders
  • Bauträgerkalkulation/Übung Wohnbau
  • Bauherrenmodelle & Vorsorgewohnungen
  • Immobilienrelevante Rechtsmaterie und Grundbuchsrecht
Modul 3: Grundlagen der Betriebswirtschaft & Projektentwicklung II - Entwickeln von Immobilienprojekten II
  • Bilanzierung, Gewinn- und Verlustrechnung
  • Büroimmobilien; Hotel- und Freizeitimmobilien; Einzelhandelsimmobilien; Logistik- und Industrieimmobilien
  • Bauwerkverträge; Leistungsabsicherung, Gewährleistungsrecht
  • Bauverfahrensrecht; Anlagenrecht
  • Fallstudie Projektentwicklung national & international
Modul 4: Asset Management I & Liegenschaftsbewertung - Bewerten von Anlageprodukten und Immobilien
  • Liegenschaftsbewertung: Vergleichswert-, Sachwert und Ertragswertverfahren; Renditen in der Immobilienbewertung; Markt- und Objektrating
  • Zinshausbewertung
  • Internationale Bewertungsstandards
  • Immobilienmarketing
Modul 5: Asset Management II - Steigern von Immobilienwerten und Liquidität
  • Wertschöpfung durch Senkung der Betriebskosten; Vorausschau und Vertragsoptimierung im FM; Life cycle costs; total costs of ownership (TCO)
  • Wertschöpfung durch Vermietungsmanagement: Flächenperformance und –kennwerte; Vermietungs- und Bewirtschaftungsperformance
  • Wertschöpfung durch (Re)development im Bestand; gebäudetechnische Optimierungen
  • Renditeberechnungen & Kennzahlen im Assetmanagement
  • Controlling und –reporting
  • Gewerbeimmobilien und Center Managementstrategien
Modul 6: Immobilienfinanzierung - Finanzieren von Immobilien und Immobilienbeteiligungen
  • Immobilienfinanzierung in der Praxis & Finanzierungskennzahlen
  • Bilanzanalyse aus Bankensicht
  • Unterschiedliche Finanzierungsformen
  • Strukturierte Immobilienfinanzierung
  • Zusammenhänge zwischen Immobilien und Kapitalmarkt
  • Immobilienbeteiligungsstrukturen
  • Auswahl geeigneter Assets
  • Nationale & internationale Immobilienanlageprodukte
  • Kennzahlen von Immobilienunternehmen und Immobilieninvestmentkennzahlen richtig interpretieren können
  • Kapitalmarkt- und Kreditvertragsrecht
Modul 7: Internationales Investment Management" - Kalkulieren von Investitionsentscheidung und –risiko
  • Immobilieninvestmentstrategien entwickeln und verhandeln
  • Investitionsrechnungen für Immobilien durchführen können
  • Errechnung von Renditekennzahlen
  • Erstellen von Cash-Flowanalysen
  • Kapitalwertmethode, interne Zinsfussmethode und DCF-Verfahren
  • Risikomanagement
  • Modellierung in Excel inklusive Praxisworkshop
Modul 8: Portfoliomanagement - Optimieren von Immobilienportfolios
  • Portfoliomanagement: Optimieren eines Immobilienportfolios
  • Rechtsvergleich: Deutsches Mietrecht; Wohnungseigentumsbegründung & Kaufvertragserrichtung in Deutschland; öffentlich-rechtliche Rahmenbedingungen
  • Deutsches Steuerrecht
  • Sachverständigenvorträge zum deutschen Immobilienmarkt
  • Projektarbeit zur Optimierung eines konkreten Immobilienportfolios
  • Exkurs: Entwicklung eines Immobilienprojektes in Berlin
Modul 9: Asset Management III - Managen von Immobilientransaktionen
  • Transaktionsmanagement & Kaufvertragserrichtung
  • Immobilien Due Diligence (Legal, Tax & Technical DD)
  • Gewerbeinhalte Immobilienmakler - der Immobilienmakler in der Praxis
  • Unternehmensrecht und für Liegenschaftstransaktionen relevante gesellschaftsrechtliche Aspekte
  • Asset Deal/Share Deal
  • Steuerliche Optimierung von gesellschaftsrechtlichen Strukturen
  • Steuern bei Veräußerung & Veranlagung in Immobilien
  • Soft Skills: Mietverträge verhandeln nach dem Harvard Konzept
* Programmänderungen vorbehalten.

Vereinbarkeit von Beruf und Studium
Der modulare Aufbau erlaubt es, ein anspruchsvolles Programm mit Top Vortragenden aus Wissenschaft und Praxis neben Ihrem beruflichen Alltag zu absolvieren. Das Programm, das mit dem akademischen Grad „Master of Science (MSc)“ abgeschlossen wird, dauert inklusive Abschlussarbeit (Master-Thesis) zwei Jahre mit insgesamt neun Modulwochen, die idR von Montag bis Samstag stattfinden. In wunderschöner Umgebung können Sie sich ganz aufs Studium konzentrieren und mit Ihren Studienkollegen/innen gemeinsam neue Projekte entwickeln. Das „Flexi Time Model“ ermöglicht es, versäumte Module im Rahmen des nächststartenden Lehrganges kostenfrei nachzuholen. Damit lässt sich Ihr Studium leichter mit dem Beruf vereinbaren.

Praxisbezug / Internationalisierung

Vorträge durch Immobilienexperten, praxisorientiertes Lernen in Kleingruppen, individuelle Betreuung und die Vertiefung und praktische Umsetzung des gewonnenen Wissens unter anderem im Zuge von Projektarbeiten, bei denen Sie gemeinsam mit Ihren Mitstudierenden Fälle aus der Praxis bearbeiten, gewährleisten einen optimalen Studienerfolg.

Durch ein Intensivtraining in Deutschland (Berlin), in dem unter anderem die Optimierung eines konkreten Immobilienportfolios erarbeitet wird, sind Sie auch international bestens gerüstet: Hier haben Sie die Möglichkeit, die Liegenschaften gemeinsam mit einem Immobiliensachverständigen zu besichtigen und anhand des Datenmaterials zu analysieren und ein Immobiliendevelopment vor Ort mit dem Projektentwickler zu erörtern.

International tätige Top Vortragende aus dem In- und Ausland machen Sie fit für internationale Herausforderungen.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten ca.
€ 16.900,–
Beginn:
15. Oktober 2018

Zulassungsvoraussetzungen:
Angesprochen sind Absolventen von Studiengängen wie Architektur, Bauingenieurwesen, Raumplanung, Wirtschaftsingenieurwesen, Rechtswissenschaften oder Betriebswirtschaft. Zusätzlich sollte eine mindestens zweijährige einschlägige immobilienbezogene Berufserfahrung vorliegen. Weiters jene Personen, die über eine einschlägige Studienberechtigung, eine Gewerbeberechtigung als Immobilientreuhänder und über eine mehrjährige qualifizierte Berufserfahrung mit Führungsverantwortung im Immobilienwesen verfügen.

Abschluss:
„Master of Science, MSc“ (Real Estate Management)*
* Der erfolgreiche Abschluss beinhaltet bei entsprechendem Praxisnachweis die Zugangsvoraussetzung für das Gewerbe der Immobilientreuhänder (Makler, Hausverwalter und Bauträger).

Bewerbungsverfahren:
2. Bewerbungsgespräch an der Donau-Universität Krems

Bewerbunggespräche:
individuell vereinbar

Sprachen

Unterrichtssprache: Deutsch
Auslandsaufenthalt: möglich

Einzelvorträge in Englisch

Auslandswoche in Berlin
Auslandswoche in Warschau

Informationsmaterial anfordern
Ich bitte um:
Logo Donau-Universität Krems 
          Master  Real Estate Management, MSc (Immobilienlehrgang)
Master M.Sc., Real Estate Management, MSc (Immobilienlehrgang) - Der Anbieter

Der Anbieter

Die Donau-Universität Krems ist die Universität für Weiterbildung. Sie konzentriert sich mit ihrem Studienangebot speziell auf die Bedürfnisse von Berufstätigen und bietet exklusive Masterstudiengänge und Kurzprogramme in fünf Studienbereichen an. Mit mehr als 6.000 Studierenden und 13.000 AbsolventInnen aus 80 Ländern ist sie einer der führenden Anbieter von Weiterbildungsstudien in Europa. Die Donau-Universität Krems verbindet über 15 Jahre Erfahrung in postgradualer Bildung mit Innovation und höchsten Qualitätsstandards in Forschung und Lehre.

Interdisziplinäre Querverbindungen
Das Studienangebot umfasst mehr als 200 Studienprogramme in den Bereichen Medizin, Gesundheit und Soziales, Wirtschaft und Unternehmensführung, Recht, Verwaltung und Internationales, Bildung, Medien und Kommunikation sowie Kunst, Kultur und Bau. In der Entwicklung ihrer markt- und kundenorientierten Studienangebote setzt die Weiterbildungsuniversität gezielt auf innovative interdisziplinäre Querverbindungen und zukunftsträchtige Spezialgebiete: So kombiniert sie Medizin mit Management, Musik mit Recht oder Bildwissenschaften mit Neuen Medien. Höchste Qualitätsstandards, die Verbindung von Wissenschaftlichkeit mit Praxisorientierung und der Einsatz innovativer Lehr- und Lernmethoden zeichnen alle Studienangebote der Donau-Universität Krems aus.

Studierende mit Berufserfahrung
Die Studierenden der Donau-Universität Krems sind Studierende mit hohen Ansprüchen. Sie sind durchschnittlich 40 Jahre alt, verfügen über mehrjährige Berufserfahrung und in der Regel über einen höheren Bildungsabschluss (Universität, Fachhochschule oder Akademie). An der Donau-Universität Krems bereiten sie sich auf den nächsten Karriereschritt vor, bringen ihr Wissen auf den letzten Stand, erwerben neue Kompetenzen und entwickeln ihre persönlichen Fähigkeiten weiter.

Einzigartige Lernumgebung
Ihren Standort hat die Donau-Universität Krems in einer der schönsten Kulturlandschaften Europas, der Wachau. Diese wurde von der UNESCO im Jahr 2000 zum Weltkulturerbe erklärt. Der im Herbst 2005 eröffnete Campus Krems bietet Studierenden und Lehrenden eine offene, innovations- und motivationsfördernde Forschungs- und Lernumgebung mit modernen Lehrräumen, Labors, Audimax, Programmkino, Studentenapartments, Bibliothek und Mensa. Weltoffen und zugleich mit ihrem Standort verbunden ist die Donau-Universität Krems regionales Kultur- und Begegnungszentrum.
Master M.Sc., Real Estate Management, MSc (Immobilienlehrgang) - Studieren in Krems

Studieren in Krems

Krems ist mit seinen 30 Schulen und Hochschulen mit insgesamt rund 15.000 SchülerInnen und Studierenden eine traditionelle Schulstadt. Dementsprechend gut ausgestattet ist die Umgebung mit Restaurants, Lokalen, Hotels, Studentenheimen und Freizeiteinrichtungen. Die Wachau mit ihrer idyllischen Landschaft, ihren edlen Weinen und den zahlreichen Sportmöglichkeiten trägt zur Lebensqualität der Studierenden der Donau-Universität Krems bei. Auch Kunst- und Kulturbegeisterte sind in Krems gut aufgehoben: Das Weltmusikfestival Glatt&Verkehrt, das Donaufestival mit neuer Performance-Kunst und Musik, die Kino-Events der Österreichischen Filmgalerie sowie die Ausstellungen der international renommierten Kunsthalle Krems und des einzigen Karikaturmuseums Österreichs zählen zu den Höhepunkten im Veranstaltungsprogramm der Stadt. Mit ihrem Programm Campus Cultur ist auch die Universität selbst Fixpunkt der regionalen Kunst- und Kulturszene.

Studienberatung

Master M.Sc., Real Estate Management, MSc (Immobilienlehrgang) - Studienberatung und Information
Kontakt

Donau-Universität Krems

Zentrum für Immobilien- und Facility Management
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems
Österreich
Anfahrt | Lageplan
Tel:
+43 (0)2732 893-2657
Fax:
+43 (0)2732 893-4650
E-Mail:
helmut.floegl@donau-uni.ac.at
Website: