Anzeige

Rehabilitationspsychologie M.Sc.

Anbieter:
Schloss Hofen - Wissenschafts- und Weiterbildungszentrum Vorarlberg
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Master of Science (M.Sc.)
Dauer:
5 Semester
Studienort(e):
Lochau, Vorarlberg, Österreich
Logo Schloss Hofen - Wissenschafts- und Weiterbildungszentrum Vorarlberg

Das Programm

Durch eine Kooperation mit der Hochschule Magdeburg-Stendal besteht die Möglichkeit, berufsbegleitend einen Master in Psychologie in Vorarlberg zu absolvieren. Damit eröffnet sich die einmalige Chance, das Bachelor-Studium zu einem vollwertigen Abschluss in Psychologie weiterzuführen. So werden aufbauend vertiefte Kenntnisse und Fertigkeiten in der Anwendung psychologischer Forschungsmethoden, diagnostischer Verfahren sowie Interventionsstrategien und therapeutische Techniken vermittelt.


Zielsetzung des Masterstudiums in Psychologie ist die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Fragen der Diagnostik und Rehabilitation. Daneben nehmen Themen der klinischen Psychologie und Psychotherapie breiten Raum ein. Ziel des Studiums ist es Psychologinnen und Psychologen mit hoher Handlungskompetenz für die medizinischen und psychosozialen Einrichtungen auszubilden.

Parallel dazu legt das Studienprogramm auch viel Wert auf gut entwickelte Selbst- und Sozialkompetenzen. Die Förderung der kritischen Selbstreflexion und die Fähigkeit, Beziehungen zu gestalten sowie sich in sozialen Systemen und Organisationen zu bewegen zählen zu den zentralen Fähigkeiten, die während des Studiums vermittelt werden.

Berufsfeld / Zielpublikum

Das Programm wendet sich an Personen, die parallel zu ihrer beruflichen Tätigkeit oder ihrem familiären Engagement den Master in Psychologie absolvieren möchten. Angesprochen sind vor allem Absolventinnen und Absolventen, die zuvor das Bachelorprogramm erfolgreich absolviert haben.

Diese fachspezifischen Kompetenzen eröffnen ein vielfältiges Spektrum an Arbeitsfeldern in allen Bereichen der medizinischen, sozialen und beruflichen Rehabilitation. Dazu zählen insbesondere: Kliniken und Rehabilitationszentren, Psychiatrische und Psychotherapeutische Einrichtungen, Beratungsstellen (z.B. Drogen-/Suchtberatung, Ehe- und Familienberatung), Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen, sowie wissenschaftliche Institute.

Schwerpunkte / Curriculum

  • Forschungsmethoden
  • Psychologische Diagnostik
  • Leitungskompetenz - Kommunikation wiss. Ergebnisse
  • Rehabilitationspsychologie
  • Klinische Psychologie und Psychotherapie
  • Psychologische Grundlagen
  • Sozial- und geistesw. Aspekte der Reha-Psychologie
  • Praxisprojekte
  • Forschungsprojekte
  • Master-Thesis

Zugangsvoraussetzungen

Für die Bewerbung zum Master in Rehabilitationspsychologie sind im Rahmen der Onlinebewerbung folgende Dokumente erforderlich:
  • Zeugnis über die Hochschulreife (Abitur- oder Maturazeugnis) oder einer gleichgestellten Hochschulzugangsberechtigung (Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung über das Fach Psychologie)
  • Ein erster berufsqualifizierender Abschluss mit guten oder sehr guten Leistungen (2.3 - 1.0) entweder im Bachelor-Studiengang in der Weiterbildung Rehabilitationspsychologie (Psychology of Rehabilitation) im Fachbereich Angewandte Humanwissenschaften der Hochschule Magdeburg-Stendal oder in den Fachrichtungen Rehabilitationspsychologie oder Psychologie.
  • Eine mindest einjährige qualifizierte berufspraktische Erfahrung in Vollzeit im System der Rehabilitation und psychosozialen Versorgung oder in verwandten Bereichen nach Beendigung des ersten berufsqualifizierenden Abschlusses. Bei Bewerbern und Bewerberinnen, die das Erststudium als berufsbegleitendes Teilzeitstudium absolviert haben, werden die Zeiten der qualifizierten Berufstätigkeit während ihres Studiums als berufspraktische Erfahrung anerkannt.
  • Ausreichende Kenntnisse der englischen Sprache auf dem Niveau der Hochschulzugangsberechtigung (entspricht dem Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen GER).
  • Lebenslauf
Die Auswahl der Studierenden wird von der wissenschaftlichen Leitung bzw. der Hochschule Magdeburg-Stendal vorgenommen Einzelfallentscheidungen trifft der Prüfungsausschuss.
Informationsmaterial anfordern Logo Schloss Hofen - Wissenschafts- und Weiterbildungszentrum Vorarlberg 
         Rehabilitationspsychologie M.Sc.

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Schloss Hofen - Wissenschafts- und Weiterbildungszentrum Vorarlberg anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Logo Schloss Hofen - Wissenschafts- und Weiterbildungszentrum Vorarlberg 
           Rehabilitationspsychologie M.Sc.

Der Anbieter

In den vergangenen 35 Jahren hat sich Schloss Hofen zu der Vorarlberger Institution für akademische Weiterbildung entwickelt. Schloss Hofen als das Weiterbildungszentrum des Landes Vorarlberg und der FH Vorarlberg steht für akademische Weiterbildungs- und Masterprogramme, die in Kooperation mit in- und ausländischen Universitäten durchgeführt werden.

Ein breites Spektrum an medizinischen bzw. psychotherapeutischen Aus- und Weiterbildungen sowie sozialarbeiterischen Programmen wird im Bereich „Gesundheit und Soziales“ angeboten. Überdies werden Masterprogramme für Psychosoziale Beratung, Organisationsberatung, Supervision sowie Kinder- und Jugendhilfe durchgeführt.

Im Bereich „Wirtschaft und Recht“ bietet Schloss Hofen akademische Weiterbildungs- und Masterprogramme für Führungskräfte und High Potentials aus der Wirtschaft, die sich im Bereich des Managements bzw. der funktionalen Betriebswirtschaft wie beispielsweise Marketing, Personal- und Organisationsentwicklung oder Controlling spezialisieren möchten. Ebenfalls werden für zukunftsträchtige Handlungsfelder wie der Bereich des Standortmanagements bzw. der Innovation entsprechende Lehrgänge organisiert.
Kontakt

Schloss Hofen - Wissenschafts- und Weiterbildungszentrum Vorarlberg

Hofer Straße 26
6911 Lochau
Österreich
Anfahrt | Lageplan